Standard-DNS-Einstellungen für 1&1 Domains

Wenn Sie eine Domain bei 1&1 registrieren, sind deren DNS-Einstellungen bereits für die Nutzung mit Anwendungen von 1&1 eingerichtet.

Nameserver

Jede Domain, die Sie bei 1&1 neu registrieren, verwendet die 1&1 Nameserver. 1&1 verteilt aus Sicherheitsgründen die Zuweisung der Nameserver auf mehrere Nameserver. Folglich haben 1&1 Nameserver diese Form:

Nameserver 1 ns1ZZZ.ui-dns.de
Nameserver 2 ns1ZZZ.ui-dns.biz
Nameserver 3 ns1ZZZ.ui-dns.org
Nameserver 4 ns1ZZZ.ui-dns.com

Die Angabe ZZZ steht für eine Zahl zwischen 016 und 126.

A/AAAA-Record (IP-Adresse)

Die IP-Adresse Ihrer Domain zeigt automatisch auf das Produkt, das sich mit Ihrer Domain im selben Vertrag befindet – im Standardfall ist dies Ihr Webspace. Nutzen Sie Ihre Domain z.B. mit dem Produkt 1&1 MyWebsite, ist die Standard-IP-Adresse Ihre 1&1 MyWebsite.

Mailserver

Als Mailserver verwendet Ihre Domain die 1&1 Mailserver. Dadurch können Sie Mail-Adressen komfortabel über das Control-Center konfigurieren. Die hinterlegten Mailserver sind:

Mailserver1 mx00.kundenserver.de
Mailserver2 mx01.kundenserver.de


Wenn Sie für Ihre Domain „E-Mail made in Germany“ aktiviert haben, werden abweichende Mailserver verwendet:

Mailserver1 mx00.emig.kundenserver.de
Mailserver2 mx01.emig.kundenserver.de

Standardmäßig ist kein SPF-Record eingetragen.

TXT, CNAME- und SRV-Einträge

Standardmäßig sind keine TXT-, CNAME- und SRV-Einträge für Ihre Domain hinterlegt.