Websites

Der Styleguide – ein ausführliches Designkonzept für Ihre Website

Für einen professionellen und seriösen Webauftritt sind feste Gestaltungsrichtlinien notwendig. Diese werden üblicherweise in Styleguides definiert. Sie dienen als Richtlinien für Webdesigner und Redakteure und haben das Ziel, Unternehmen oder Institutionen medienübergreifend als Einheit zu präsentieren – so auch auf der Website. Wie aber sieht dies konkret aus und welche Informationen sollte ein guter Styleguide enthalten? [...] Weiter 

Diese 8 Webdesign-Trends sind 2017 wichtig

Was sind die Webdesign-Trends 2017? Ein Blick in die Kristallkugel verrät, dass Webdesigner auch in diesem Jahr eine hohe Benutzerfreundlichkeit auf allen Geräten ganz oben auf ihrem Zettel zu stehen haben sollten. Gute Bedienbarkeit und ein wertvoller Inhalt bilden das Grundgerüst für die erfolgreiche Gestaltung Ihrer Website. Wir haben die wichtigsten Trends im modernen Webdesign für Sie zusammengefasst. [...] Weiter 

Zend Framework: So vereinfacht die Open-Source-Architektur die Entwicklung Ihrer Webanwendung

Das Zend Framework bietet eine professionelle Struktur für die Entwicklung verschiedenartiger Webanwendungen. So programmieren Sie beispielsweise sowohl E-Commerce-, als auch Content- und SaaS-Projekte mithilfe der PHP-Skript-Sammlung – und sparen aufgrund der vorgefertigten Komponenten dabei jede Menge Zeit. Welche Funktionen Sie mit dem Framework standardmäßig realisieren können und welche wichtige Rolle das verantwortliche Unternehmen Zend Technologies für die Weiterentwicklung von PHP spielt, erfahren Sie in diesem Ratgeber. [...] Weiter 

Forum erstellen: Die besten Optionen

Seit 1999 wurden laut Angaben des Betreibers über 400.000 Foren auf forumromanum.de registriert. Bis heute ist der Service des Anbieters für kostenlose Communities im Internet gefragt – trotz sozialer Netzwerke wie Facebook. Dank ihrer Exklusivität behaupten die traditionellen Kommunikationsplattformen ihren Platz im modernen Web und bereichern zahlreiche Webprojekte. Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich, ein eigenes Forum zu erstellen? [...] Weiter 

Web-Entwicklung: HTML5 stellt Flash ins Abseits

Keiner mag Flash. Und das zu recht: Sicherheitslücken, Programmierfehler und Stabilitätsprobleme. Gibt es eine Software, die häufiger im Mittelpunkt hitziger Sicherheitsdebatten stand als Adobes Multimedia-Lösung? Jahrelang galt Flash als Quasi-Standard für Animationen im World Wide Web. Doch die Flash-Ära neigt sich dem Ende zu. Seit Version 5 bietet HTML native Multimedia-Funktionen und macht Flash damit im Grunde entbehrlich. Nach Apple verabschiedet sich nun auch Google von der überholten Technologie. Doch diese wird nicht zum ersten Mal totgesagt. Wir verraten Ihnen, warum es diesmal ein Abschied für immer ist. [...] Weiter 

MooTools: Das kompakte JavaScript-Framework

Keine andere Programmiersprache hat der Webentwicklung in den vergangenen Jahren seinen Stempel so deutlich aufgedrückt wie JavaScript. 1995 als Java-Alternative für den Netscape-Browser entwickelt, findet man heute nur mit Mühe eine Webanwendung, die gänzlich ohne die Skriptsprache auskommt. Kritiker bemängeln dennoch zu Recht, dass JavaScript ein Klassensystem fehlt und die Sprache insgesamt zu unstrukturiert ist. Das Framework MooTools nimmt sich dieser Problematik an und optimiert so den Entwicklungsprozess von JavaScript-Webanwendungen. [...] Weiter 

„Playboy“-Urteil schränkt Linkfreiheit ein

Linkfreiheit hat Grenzen. Das hat der Europäische Gerichtshof mit seinem Urteil vom 8. September 2016 nun offiziell bestätigt. Webseitenbetreiber, die Hyperlinks mit kommerzieller Absicht setzen, sind verpflichtet, die Rechtmäßigkeit der von ihnen verlinkten Online-Inhalte zu prüfen. Privaten Internetnutzern ist eine solche Nachprüfung dem EuGH zufolge nicht zuzumuten, sodass Links ohne Gewinnerzielungsabsicht auch weiterhin zulässig sind – es sei denn, Internetnutzer wurden von Urheberrechtsinhabern ausdrücklich auf die Unrechtmäßigkeit der verlinkten Inhalte hingewiesen. [...] Weiter 

Ruby on Rails: Das MVC-Framework für komplexe Webanwendungen

Frameworks vereinfachen die Entwicklung von Webanwendungen ungemein. Grundlegende Architekturen, vordefinierte Paradigmen und integrierte Bibliotheken schaffen die perfekte Programmierplattform, auf der die geplante App aufbauen kann. Ein Name, der in Verbindung mit Web-Application-Frameworks immer häufiger fällt, ist Ruby on Rails. Basierend auf der Skriptsprache Ruby überzeugt dieses Webframework vor allem durch schlanken, sauberen Code und seine datenbankfreundliche Struktur. [...] Weiter 

Webframeworks – Überblick und Klassifizierung

Frameworks sind aus dem Web-Engineering nicht mehr wegzudenken. Statt Anwendungen von Grund auf neu zu schreiben, können sich Programmierer bei der objektorientierten Software-Entwicklung auf bewährte Programmgerüste aus vordefinierten Klassen und Methoden stützen. Die Auswahl eines geeigneten Webframeworks ist jedoch alles andere als einfach. Wir erklären, wie ein solches Rahmenwerk funktioniert und welche Unterschiede Sie kennen sollen, um das perfekte Webframework für Ihr Software-Vorhaben zu finden. [...] Weiter 

Ein professionelles Logo erstellen: Tipps fürs Logo-Design

Ein Logo ist das Aushängeschild eines Unternehmens oder einer Marke: Es symbolisiert die Corporate Identity und führt beim Zielpublikum im besten Fall zu positiven Assoziationen. Jede Marke und jedes Unternehmen sollte deshalb über ein passendes Logo verfügen. Um ein Logo zu entwerfen, benötigen Sie nicht zwangsläufig herausragende Bildbearbeitungskenntnisse – obwohl Ihnen diese hilfreich beim Entwickeln eines Logo-Design sind. Unerfahrene Designer können aber auch auf Logo-Editoren zurückgreifen. Doch wie erstellt man ein Logo und was macht ein gut designtes Markenzeichen aus? [...] Weiter 

1&1 Homepage-Tipps: Der Website-Ratgeber für alle

Die „Websites“-Rubrik des 1&1 Digital Guides bietet Ihnen ausführliche Informationen zum Erstellen, Verwalten und Optimieren von Internetauftritten sowie Fakten und Hintergründe zu Webangeboten im Allgemeinen. Für einen besseren Überblick finden Sie mehrere Subkategorien mit verschiedenen Schwerpunkten. Dabei umfasst unser Homepage-Ratgeber sowohl Artikel für interessierte Anfänger als auch für erfahrene Webmaster.

Die Inhalte des 1&1 Website-Guides

Die Rubrik „Websites“ bildet eine der sechs Hauptkategorien des Digital Guides von 1&1 und ist ihrerseits noch einmal in vier Subkategorien unterteilt: „Webseiten erstellen“, „Webdesign“, „Web-Entwicklung“ und „Online-Recht“. Während im Feld „Webseiten erstellen“ vor allem die technischen Aspekte von Internetseiten im Fokus stehen, geht es bei den „Webdesign“-Artikeln um die optische Aufmachung des Contents, speziell die Umsetzung von Schrift, Bild und responsiver Darstellung, z. B. via HTML oder CSS. Unter die Rubrik „Web-Entwicklung“ fallen Beiträge zur Nutzung von Skriptsprachen wie PHP oder JavaScript sowie zu spezifischen Tools für die Weiterentwicklung von Internetangeboten. Aber auch grundsätzliche Informationen über Standards und Trends bei der Website-Entwicklung sind hier zu finden. In der Subkategorie „Online-Recht“ werden wesentliche gesetzliche Rahmenbedingungen des Internets vorgestellt – beispielsweise wie Sie der Impressumspflicht auf Ihrer Website gerecht werden oder worauf Sie bei der Verwendung von Bildmaterial achten sollten.

Der Website-Ratgeber für Webdesigner, Unternehmen und Technikbegeisterte

Der Website-Guide dient als Informationsportal für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Entwickler, Webdesigner und alle technikbegeisterten oder einfach an den Themen interessierten Leser. Viele Artikel des 1&1 Digital Guide erfordern kaum Vorwissen, andere hingegen bauen auf einem gewissen Kenntnisstand auf: Einsteiger können sich über Beiträge wie „Grundlagen des Webdesigns“, „Was passiert beim Webseitenaufruf?“ oder „Mit HTML ein Video einbinden – so wird’s gemacht“ in viele Gebiete einlesen. Erfahrenere Nutzer haben die Chance, mit profunden Artikeln und Tutorials ihr Wissen weiter zu vertiefen. Ob Neuling, fortgeschrittener User oder Profi: In dieser Rubrik greifen Sie auf eine Vielzahl von nützlichen Homepage-Tipps und -Tricks zurück und finden reichlich Wissenswertes rund um das Thema Websites.