Web-App der Woche: What The Font

Mit What The Font von MyFonts finden Sie Schriftarten, deren Namen Sie nicht kennen. Das kostenlose Tool, das wir Ihnen im Rahmen der Reihe „Web-App der Woche“ vorstellen, identifiziert Schriftarten auf Grundlage individueller Gestaltungsmuster. Alles, was Sie benötigen, ist ein Textausschnitt als Screenshot. Den Rest erledigt die automatische Schrifterkennung.

Im Test: Socratic – die App für Hausaufgaben

Die App „Socratic“ verspricht Hausaufgaben aus unzähligen Fächern dank künstlicher Intelligenz und Texterkennungsfeatures im Nu zu erledigen. Mathematische Gleichungen löst die Hausaufgaben-App nach nur einem Schnappschuss mit der Handykamera – selbst in Physik, englischer Grammatik und Weltgeschichte soll sich die Socratic-App auskennen. Inzwischen ist sie auch in Deutsch für iOS und Android...

Bild freistellen: So geht’s mit Photoshop, GIMP, Paint.NET und PowerPoint

Das Freistellen von Bildern – also das Trennen eines Objekts im Vordergrund vom Hintergrund – gehört zu den wichtigsten Anwendungen in Grafikprogrammen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbst mithilfe von Photoshop, GIMP, Paint.NET, verschiedenen Onlinetools oder sogar PowerPoint ganz einfach Objekte in Fotos freistellen können. Dieses Vorgehen eignet sich hervorragend, um beispielsweise digitale...

UTF-8: Der Standard im Netz

UTF-8 ist eine Zeichencodierung unter Unicode mit dem Anspruch, alle modernen Sprachen für die Datenverarbeitung zu umfassen. Das Format hat die internationale digitale Kommunikation maßgeblich beeinflusst. Doch was bedeutet „UTF-8“ genau? Und was ist das Besondere an UTF-8 im Unicode-Zeichensatz? Hier erfahren Sie, welche Struktur der Codierung zugrunde liegt und welche Bytes im Standard zulässig...

Die ePrivacy-Verordnung ist auf dem Weg! Womit müssen Sie rechnen?

Die EU plant den Datenschutz im Internet deutlich zu verschärfen: Mit der ePrivacy-Verordnung soll das Sammeln von persönliche Daten nur noch nach expliziter Zustimmung erlaubt sein. Bisher ist noch nicht sicher, was genau in der ePrivacy-Regulation stehen wird: Wir haben für Sie zusammengefasst, was man bisher weiß. Als Website-Betreiber ist es sinnvoll, sich schon jetzt zu informieren, welche...

ARPANET: Das Internet in den Kinderschuhen

Bevor es das Internet gab, gab es Arpanet: am Anfang nur eine Vernetzung von vier Computern und dennoch überaus wichtig für die Entwicklung der digitalen Welt. Während des Kalten Krieges schufen einige amerikanische Wissenschaftler und Techniker die Grundpfeiler für ein globales Netzwerk. Erfahren Sie mehr über die interessante Geschichte des Arpanet und darüber, welche technischen...

Gulp vs. Grunt: Das zeichnet die beiden Task-Runner aus

Ein wesentlicher Aspekt der Webentwicklung ist das Schreiben von neuem Code. Insbesondere als Frontend-Developer hat man diesbezüglich eine Menge zu tun – denn die Internetpräsenz soll sich in erster Linie durch Individualität auszeichnen und das Projekt optimal repräsentieren. Der Entwicklungsprozess hält aber nicht nur kreative Aufgaben bereit, sondern auch immer wiederkehrende Schritte. Diese...

GIFs erstellen: Tools für animierte Grafiken und Kurzclips

Witzige Videoschnipsel im Memestil, Slideshows, animierte Logos oder Bannerwerbung: Das praktische GIF-Format eignet sich für viele Zwecke und Anwendungsszenarien. Es speichert mehrere Bilder in komprimierter Form als eine Datei – dadurch lässt sich ein GIF problemlos über Social Media teilen oder auf einer Website einbinden. Wer ein GIF selbst erstellt, statt GIFs aus dem Netz zu nutzen, ist...

Was ist das Extranet und wie können Sie es für sich nutzen?

Bestellstatus, Produktkompatibilitäten, aktualisierte Lieferbedingungen – die manuelle Übermittlung von Daten an Geschäftspartner per Mail oder Telefon nimmt viel Zeit in Anspruch. Das geht aber auch mit weniger Aufwand. Die Lösung: ein Extranet – als Erweiterung des Intranets ist es nicht nur Mitarbeitern zugänglich, sondern gewährt auch einem autorisierten Nutzerkreis außerhalb des Unternehmens...

Wie Sie Ihre Website bei Google, Bing und Yahoo anmelden

Wussten Sie, dass Sie Ihre Homepage anmelden können, um bei Google, Bing und Yahoo gefunden zu werden? Die Suchmaschinenanbieter bieten Webseitenbetreibern die Möglichkeit, URLs einzureichen, die in den Suchindex aufgenommen werden sollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Website bei Google und Co anmelden und so die Sichtbarkeit Ihres Projekts im Internet erhöhen.