Websites

Die beliebtesten Picasa-Alternativen im Überblick

Seit Google den Betrieb der beliebten Bilderverwaltungs-Software Picasa eingestellt hat, sind viele ehemalige User auf der Suche nach guten Picasa-Alternativen. Dabei stehen zahlreiche Programme zur Auswahl, die oft dieselben oder ähnliche Funktionen wie das altbewährte Google-Tool bieten. In unserem Ratgeber finden Sie einen praktischen Überblick über die besten Alternativen zu Picasa. [...] Weiter 

Eine eigene Native Mobile App erstellen – Teil 1: Die Planung

Mobile Apps dienen der Information, der Unterhaltung oder anderen Zwecken und sind aus dem Alltag von Smartphone- und Tablet-Usern nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie selbst eine vielversprechende Idee für eine Applikation haben, müssen Sie sich nicht vor deren Umsetzung scheuen. Denn mittlerweile ist es nicht mehr allein Programmierern vorbehalten, eine App zu entwickeln. Unsere Reihe erklärt Ihnen verständlich, wie Sie eine Native Mobile App erstellen. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Planung. [...] Weiter 

Die wichtigsten Fakten zu Bildrechten im Netz

Nur weil eine Fotografie oder Grafik für jeden frei zugänglich im Netz zu finden ist, heißt das nicht, dass man diese auch uneingeschränkt für die eigenen Zwecke verwenden darf. Oft sind die Einwilligung des Urhebers und die Zahlung von Lizenzgebühren nötig. Doch nicht nur beim Verbreiten von fremdem Bildmaterial, auch bei der Nutzung eigener Fotoaufnahmen gibt es Richtlinien, an die man sich halten muss. [...] Weiter 

Gesetze im E-Commerce: Wie kommt online ein Kaufvertrag zustande?

Bei Gesetzen und Paragraphen nehmen die meisten Leute gerne Reißaus, doch gerade im Onlinebusiness ist es enorm wichtig, seine Rechte und Pflichten genau zu kennen. Denn schon bei einfachen Angelegenheiten wie dem Online-Kaufvertrag gibt es einige Regelungen, die sich vom stationären Handel unterscheiden. Als Onlinehändler muss man außerdem einige wichtige Pflichten wahrnehmen, die der Gesetzgeber zum Schutz des Kunden eingesetzt hat – Transparenz und die Bereitstellung von Informationen sind im E-Commerce ein Muss. [...] Weiter 

Datenschutz im E-Commerce

Das Datenschutzrecht im E-Commerce ist besonders knifflig. Egal, ob bei Onlinebestellungen oder dem bloßen Surfen durchs Web – Nutzer, die sich im Internet bewegen, hinterlassen dabei in der Regel Spuren. Viele solcher Nutzerdaten sind für Unternehmen interessant, um Werbung und Angebote auf ihre potenziellen Kunden abzustimmen. Aber welche Daten dürfen sie tatsächlich speichern? Welche Datenschutzregeln sieht das Gesetz vor? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Rechtslage zum Datenschutz in Deutschland und erklären Ihnen, auf was Sie beim Umgang mit personenbezogenen Daten beachten müssen. [...] Weiter 

Die Umsetzung der EU-Cookie-Richtlinie in Deutschland

Deutschland gilt im internationalen Vergleich als Bastion des Datenschutzes. Aber in Bezug auf die EU-Cookie-Richtlinie gibt sich die deutsche Gesetzeslage ungewohnt locker: Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Staaten wird in Deutschland der Einsatz von Cookies nur mäßig eingegrenzt. Trotzdem haben auch deutsche Website-Betreiber einige gesetzliche Vorschriften zu beachten. [...] Weiter 

Eine eigene Native Mobile App entwickeln – Teil 3: Das Mobile-App-Design

Das Design einer Applikation wird beileibe nicht nur von Formen und Farben bestimmt – Segmente des Mobile-App-Designs wie die Positionierung der Anwendungsinhalte oder die App-Usability sind mindestens ebenso wichtig. Die Arbeit, die Sie hier investieren, gibt am Ende den Ausschlag, ob Ihre App von den Usern überhaupt genutzt oder direkt nach dem Download deinstalliert wird. [...] Weiter 

Die wichtigsten Meta-Tags im Überblick

Meta-Tags dienen Webseiten-Betreibern zur Angabe von Metadaten in HTML-Dokumenten. Die codierten Informationen interagieren mit Webbrowsern und Suchmaschinen-Crawlern und sind somit verantwortlich für die Durchsuchbarkeit des World Wide Web. Doch welche Meta-Elemente werden tatsächlich benötigt, um die Verarbeitung einer Webseite durch User-Agents zu verbessern? Und wie können Sie als Betreiber das Ranking Ihrer HTML-Seiten durch Meta-Angaben erhöhen? [...] Weiter 

Performance-Optimierungen: Die Trends 2017

Schnelle Webseiten sind wichtiger denn je. Der SEO-Experte Bastian Grimm zeigt Ihnen die wichtigsten Tipps zur Performance-Optimierung Ihrer Website. Von neuen Bildformaten bis hin zum neuen Protokollupdate HTTP/2. [...] Weiter 

Eine eigene Native Mobile App entwickeln – Teil 4: App- und Usability-Testing

Nur eine funktionstüchtige Applikation hat Chancen auf Erfolg. Programmfehler und eine geringe Benutzerfreundlichkeit führen dazu, dass die User eine App im Handumdrehen deinstallieren. Dementsprechend wichtig ist das ausgiebige Testen einer App vor ihrer Veröffentlichung. Funktions-, Performance-, Usability- und weitere Tests dienen hier der Qualitätssicherung. Neben manuellen Tests gibt es auch einige automatisierte, die man mithilfe von App-Testing-Tools durchführen kann. [...] Weiter 

1&1 Homepage-Tipps: Der Website-Ratgeber für alle

Die „Websites“-Rubrik des 1&1 Digital Guides bietet Ihnen ausführliche Informationen zum Erstellen, Verwalten und Optimieren von Internetauftritten sowie Fakten und Hintergründe zu Webangeboten im Allgemeinen. Für einen besseren Überblick finden Sie mehrere Subkategorien mit verschiedenen Schwerpunkten. Dabei umfasst unser Homepage-Ratgeber sowohl Artikel für interessierte Anfänger als auch für erfahrene Webmaster.

Die Inhalte des 1&1 Website-Guides

Die Rubrik „Websites“ bildet eine der sechs Hauptkategorien des Digital Guides von 1&1 und ist ihrerseits noch einmal in vier Subkategorien unterteilt: „Webseiten erstellen“, „Webdesign“, „Web-Entwicklung“ und „Online-Recht“. Während im Feld „Webseiten erstellen“ vor allem die technischen Aspekte von Internetseiten im Fokus stehen, geht es bei den „Webdesign“-Artikeln um die optische Aufmachung des Contents, speziell die Umsetzung von Schrift, Bild und responsiver Darstellung, z. B. via HTML oder CSS. Unter die Rubrik „Web-Entwicklung“ fallen Beiträge zur Nutzung von Skriptsprachen wie PHP oder JavaScript sowie zu spezifischen Tools für die Weiterentwicklung von Internetangeboten. Aber auch grundsätzliche Informationen über Standards und Trends bei der Website-Entwicklung sind hier zu finden. In der Subkategorie „Online-Recht“ werden wesentliche gesetzliche Rahmenbedingungen des Internets vorgestellt – beispielsweise wie Sie der Impressumspflicht auf Ihrer Website gerecht werden oder worauf Sie bei der Verwendung von Bildmaterial achten sollten.

Der Website-Ratgeber für Webdesigner, Unternehmen und Technikbegeisterte

Der Website-Guide dient als Informationsportal für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Entwickler, Webdesigner und alle technikbegeisterten oder einfach an den Themen interessierten Leser. Viele Artikel des 1&1 Digital Guide erfordern kaum Vorwissen, andere hingegen bauen auf einem gewissen Kenntnisstand auf: Einsteiger können sich über Beiträge wie „Grundlagen des Webdesigns“, „Was passiert beim Webseitenaufruf?“ oder „Mit HTML ein Video einbinden – so wird’s gemacht“ in viele Gebiete einlesen. Erfahrenere Nutzer haben die Chance, mit profunden Artikeln und Tutorials ihr Wissen weiter zu vertiefen. Ob Neuling, fortgeschrittener User oder Profi: In dieser Rubrik greifen Sie auf eine Vielzahl von nützlichen Homepage-Tipps und -Tricks zurück und finden reichlich Wissenswertes rund um das Thema Websites.