Usability

Screenreader

Viele blinde und sehbehinderte Menschen nutzen leistungsfähige Hilfsgeräte und Software, um Computer bedienen und das Internet nutzen zu können. Screenreader sind dabei besonders wichtig, denn sie können Textinhalte vorlesen und die Navigation erleichtern. Dabei ist es für Screenreader wichtig, dass Webinhalte möglichst barrierefrei gestaltet sind – andernfalls können sie nicht immer korrekt...

So geht Mobile SEO

Viele Unternehmen stecken jede Menge Zeit und Geld in die Suchmaschinenoptimierung: Wochenlang feilt man an Keyword-Strategien, checkt Links und bearbeitet das technische Gerüst seiner Seite. Doch es geschieht – nichts. Das könnte daran liegen, dass man dem Thema Mobile SEO zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat. Die meisten Suchanfragen kommen mittlerweile über mobile Endgeräte – und Google...

Leseverhalten im Netz: Der User scannt

In den letzten Jahren hat sich so einiges geändert: Viele Abläufe, die vor kurzem noch in der Offlinewelt verortet waren, finden mittlerweile fast ausschließlich nur noch digital statt. Egal ob Kommunikation oder Konsum, das Internet verändert die Gewohnheiten und den Alltag der Menschen. Auch das Leseverhalten ist anders – im Netz werden Texte eher gescannt als Wort für Wort durchgelesen. Das hat...

6 Tipps für erfolgreiche A/B-Tests

Endlich ist die eigene Website oder der Onlineshop fertig. Doch jetzt beginnt das Anpassen und Optimieren. Schon kleine Veränderungen, zum Beispiel die Platzierung eines Formulars oder eines CTA-Buttons, können große positive Auswirkungen haben. Mithilfe einfacher A/B-Vergleichstests lassen sich solche Hypothesen prüfen. Doch wer das A/B-Testing wirklich zielführend für seinen Unternehmenserfolg...

Online-Bezahldienste im Überblick

Noch vor einigen Jahren waren die Möglichkeiten, im Internet zu bezahlen, eher überschaubar. Die typischen Bezahlmethoden des Versandhandels wie Rechnung, Lastschriftverfahren oder Nachnahme wurden dabei nicht einmal von allen Webshops bedient. Inzwischen gibt es mehrere Online-Bezahldienste wie PayPal, die sicherere Bezahlmethoden fürs Internet anbieten. Welche dieser Online-Zahlungsarten sollte...

Was bedeutet der Error "404 Not Found"?

Wie oft sind Sie schon beim Surfen im Netz in einer Sackgasse gelandet? Auf HTTP-404-Fehlerseiten trifft man recht häufig – sie dienen den Nutzern als Information, dass die angeforderte Seite nicht vorhanden ist. Ärgerlich nicht nur für User, sondern auch für Website-Inhaber, denn ein toter Link kann einen schlechten Einfluss auf das Suchmaschinenranking des Internetauftritts haben. Allerdings...

SoundCloud-Alternativen für die Musikvermarktung

SoundCloud ist der Marktführer unter den Online-Musikdiensten, auf denen man selbstproduzierte Musik veröffentlichen kann. Der Webdienst stellt eine gute Adresse für Musiker dar, um die eigenen Songs zu vermarkten. Allerdings gibt es noch weitere Plattformen, die sich hierfür bestens eignen. Alternativen zu SoundCloud sind beispielsweise Bandcamp, Mixcloud oder hearthis.at. Sie alle haben...

Dateimanager für Android: die besten Apps

Dateien und Ordner auf Android-Geräten zu verwalten, wird schnell zu einer mühsamen Angelegenheit. Zum einen ist die integrierte Dateimanager-App (erst seit Android 6.0 „Marshmallow“) gut im Einstellungsmenü des Betriebssystems versteckt, zum anderen verfügt sie lediglich über grundlegende Funktionen, weshalb viele Nutzer auf Drittanwendungen aus dem Google Play Store zurückgreifen. Doch was genau...

Genesis Framework: Der Weg zum performanten Theme

Vielleicht haben Sie schon einmal von dem WordPress-Framework Genesis gehört. Das Basis-Theme des amerikanischen Webservices StudioPress zählt zu den gefragtesten Lösungen in Sachen Vorlagen-Gestaltung, und auch die offerierten Genesis-Child-Themes erfreuen sich beachtlicher Download-Zahlen. Worauf diese Beliebtheit zurückzuführen ist und welche Kosten mit der Nutzung verbunden sind, erfahren Sie...

WordPress-Theme: Bestandteile und Aufbau

Eine Stärke der Blog-Software WordPress ist die Trennung von Design und Layout auf der einen und Programmkern auf der anderen Seite. Dies ermöglicht Anwendern, die Darstellung von Webseiteninhalten in sogenannten Themes anzupassen, ohne in die eigentliche Software eingreifen zu müssen. Wir erklären Ihnen die Funktion von WordPress-Themes, deren Bestandteile und ihren Aufbau.