Protokolle

MPLS: Was ist Multiprotocol Label Switching?

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit spielen bei der Datenübertragung in Netzwerken eine wichtige Rolle. Sie spiegeln die Qualität der Verbindung wider, weshalb Provider alles daran setzen, die vereinbarten Leistungen zu garantieren. Ein Verfahren, das inzwischen vor allem in virtuellen privaten Netzwerken zum Einsatz kommt, ist dabei das sogenannte Multiprotocol Label Switching (MPLS). [...] Weiter 

Tipps zur Website-Performance Optimierung: Das sind die Trends

Schnelle Webseiten sind wichtiger denn je. Der SEO-Experte Bastian Grimm zeigt Ihnen die wichtigsten Tipps zur Performance-Optimierung Ihrer Website. Von neuen Bildformaten bis hin zum neuen Protokollupdate HTTP/2. [...] Weiter 

DNSSEC – signierte Namensauflösung

Ohne das Domain-Name-System hätten Nutzer des World Wide Web ernsthafte Probleme, gewünschte Webpräsenzen aufzurufen. Denn nur dank dieses Systems erscheinen Internetadressen, die eigentlich nichts weiter als Zahlenkombinationen sind, in der vertrauten Textform. Die dafür notwendige Kommunikation zwischen Browser und Nameserver ist allerdings nicht so sicher, wie sie scheint – weshalb bereits seit Jahren an Sicherheitslösungen wie DNSSEC gearbeitet wird. [...] Weiter 

Was ist das Neighbor Discovery Protocol (NDP)?

Netzwerkkonfigurationen sind heute schnell erledigt. Für alle, die nicht auf eigene, feste Einstellungen für Router, Computer und Co. angewiesen sind, liefert die Internetprotokollfamilie das passende Paket an automatischen Mechanismen, um entscheidende Parameter wie das Standard-Gateway, die IP- und die MAC-Adresse zu ermitteln bzw. aufzulösen. Ein wichtiger Baustein von TCP/IPv6 ist das sogenannte Neighbor Discovery Protocol (NDP), das sowohl bei der Adresszuordnung als auch bei der Adressauflösung und -verwaltung mitwirkt. [...] Weiter 

Was ist ARP? – Adressauflösung im Netzwerk

Wenn Rechner Informationen in TCP/IP-Netzwerken verschicken, werden diese zunächst in einzelne Datenframes zerlegt. Erst der Empfänger setzt die Pakete nach dem Erhalt wieder zusammen. Auf diese Weise können Daten mit nahezu unbegrenzter Größe transferiert werden. Die Frames enthalten zudem auch die MAC-Adresse des Zielsystems, ohne die eine Übertragung nicht möglich wäre. Ist diese physikalische Adresse nicht bekannt, muss sie der Absender zunächst mithilfe des ARP-Protokolls ermitteln. Wir erklären, wie ARP funktioniert. [...] Weiter 

NGINX: Grundlagen, Installation und Einrichtung

Jahrelang war Apache der unangefochtene Häuptling der Webserver und die Basis der meisten im World Wide Web veröffentlichten Websites. Die steigenden technischen Anforderungen an moderne Webprojekte und die wachsenden Ansprüche der Internetnutzer haben diese Situation grundlegend verändert. Alternativen wie NGINX gewinnen an Beliebtheit und laufen dem Klassiker allmählich den Rang ab. [...] Weiter 

DHCP – das Client-Server-Protokoll im Überblick

Ist man an einen Internetrouter angeschlossen und fährt seinen Computer hoch, bezieht dieser automatisch die notwendigen Netzwerkparameter wie die IP-Adresse, die Netzmaske oder den DNS-Server. Möglich ist dies durch das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP), das die Adresszuordnung bei der Anbindung ans Internet erheblich vereinfacht und auch die Einrichtung lokaler Netzwerke zum Kinderspiel macht. [...] Weiter 

Was ist das ICMP-Protokoll und wie funktioniert es?

Zahlreiche Protokolle sorgen im Hintergrund dafür, dass Kommunikation und Datenübertragung in Rechnernetzwerken funktionieren. Das Internet Protocol als prominentester Vertreter spielt dabei zwar eine elementare Rolle, wäre ohne seine diversen Erweiterungen und Zusätze aber bei weitem nicht so vielseitig, wie es im aktuellen Protokollverbund der Fall ist. Für den Austausch von Fehlermeldungen und Statusberichten bedient es sich beispielsweise der Möglichkeiten des ICMP-Protokolls. Doch was ist ICMP eigentlich und wo genau kommt es zum Einsatz? [...] Weiter 

Verschlüsselungsverfahren | Ein Überblick

E-Mail, Instant-Messaging oder Voice over IP: Wer übers Internet kommuniziert, möchte sichergehen, dass die Datenübertragung vertraulich erfolgt. Das Gleiche gilt für das World Wide Web. Mit Onlinebanking und digitalen Shopping-Touren verlagern sich Geldgeschäfte zunehmend ins Internet. Gängige Verschlüsselungsverfahren wie DES, AES oder RSA sollen die nötige Sicherheit von Passwörtern, Kreditkartennummern und anderen sensiblen Daten garantieren. Doch was bedeuten die kryptischen Abkürzungen und wie funktioniert Verschlüsselung im Netz? [...] Weiter 

Logfile-Analyse | User-Statistiken dank Server-Log

Wie viele Seiten ruft ein einzelner Besucher eigentlich auf, während er sich auf Ihrer Website befindet? Und über welchen Link oder welche Suchanfrage hat er überhaupt den Weg zu Ihnen gefunden? Um solche Fragen beantworten zu können, scheinen angepriesene Webanalyse-Tools wie Google Analytics die einzige Option zu sein. Ein solides Grundgerüst an Nutzerinformationen bietet jedoch auch die Logdatei des Webservers, die selbiger automatisch erzeugt. Der folgende Ratgeberartikel setzt sich genauer mit den Möglichkeiten der sogenannten Logfile-Analyse auseinander. [...] Weiter