Outlook

Gute Gründe für die eigene E-Mail-Domain

Eine eigene E-Mail-Domain ist im Geschäftsumfeld selbstverständlich. Möchten auch Sie bei der Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern auf einen professionellen Auftritt setzen und von seriösen E-Mail-Adressen profitieren? Informieren Sie sich über die Vorteile einer individuellen Mail-Domain und erfahren Sie, wie sie sich in wenigen Schritten eine eigene E-Mail-Adresse mit persönlicher Domain sichern. [...] Weiter 

So richten Sie Ihre eigene Mail-Domain ein

In nur drei Schritten zur eigenen E-Mail-Domain für einen professionellen Auftritt im Web – von der Providerwahl bis zum individuellen E-Mail-Postfach lässt sich die Registrierung einer Mail-Domain heutzutage komplett online abwickeln. Alles was Sie dazu benötigen, ist Ihr persönlicher Domain-Name, Ihre Kontaktdaten und eine Bankverbindung. Den Rest erledigt Ihr Internet-Serviceanbieter. [...] Weiter 

Formulieren Sie den perfekten Newsletter-Betreff

E-Mail-Werbung ist die ideale Ergänzung zu Onlinemarketing-Methoden wie SEO oder SEA. Mit dem richtigen Newsletter-Betreff animieren Sie Ihre Kunden, sich direkt von Ihrem Angebot zu überzeugen. Dabei ist es entscheidend, die richtigen Inhalte und passenden Worte zu wählen. Ein paar wichtige Grundregeln zur optimalen Betreffzeile helfen Ihnen, Ihre Öffnungsraten zu erhöhen und die Conversions zu steigern. [...] Weiter 

E-Mail-Archivierung von Geschäftsnachrichten

Tag für Tag werden unzählige E-Mails versendet und empfangen. An die Verwahrung all dieser Nachrichten in einem Archiv denken dabei die wenigsten. Doch gerade Unternehmen dürfen die Archivierung geschäftlicher E-Mails nicht vernachlässigen – sie sind sogar gesetzlich dazu verpflichtet. Mit dem Speichern aller Mails ist es aber nicht getan: Bei der geschäftlichen E-Mail-Archivierung sind genau vorgeschriebene Regelungen zu beachten. [...] Weiter 

Outlook: Kostenlose Alternativen im Überblick

Über die klassische E-Mail erfolgt immer noch ein Großteil der Online-Kommunikation, sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Rahmen. Als Mail-Client nutzen viele klassischerweise Outlook. Die Software aus dem Hause Microsoft ist von vielen PCs kaum wegzudenken. Doch gerade private Nutzer oder kleinere Unternehmen suchen oft nach Alternativen. Die Lizenzkosten für die Outlook-Nutzung will nicht jeder tragen. Das ist auch nicht nötig – dank einer Vielzahl kostenfrei verfügbarer Mail-Programme. [...] Weiter 

So optimieren Sie Ihre E-Mail-Signatur

Eine professionelle E-Mail-Signatur gehört in der Geschäftskommunikation zum Standard, und auch private Nutzer profitieren von dem nützlichen E-Mail-Zusatz. Doch welche Angaben sollte eine gute E-Mail-Signatur beinhalten? Und welche Informationen sind für Unternehmen und Selbstständige verpflichtend, wenn sie Nachrichten an Kunden oder Geschäftspartner versenden? [...] Weiter 

E-Mails digital signieren

Spam-Mails sind lästig, aber meist unbedenklich. Problematischer sind sogenannte Phishing-Mails, bei denen sich Betrüger mit einer vermeintlich vertrauenswürdigen Absender-Adresse sensible Daten von den Empfängern erschleichen wollen. Diese Mails sehen täuschend echt aus, denn ohne eine digitale Signatur ist es ein Leichtes, den Absender zu fälschen. Um nicht nur ihre Kunden, sondern vor allem die eigene Reputation zu schützen, sollten Unternehmen in Betracht ziehen, ihre Mails künftig digital zu signieren. [...] Weiter 

Das Double-Opt-in-Verfahren

Der Posteingang voller unerwünschter Werbemails – das zehrt an den Nerven. Zu viele unseriöse Marketer versuchen sich ganz ohne Erlaubnis den Weg in die Posteingänge potenzieller Kunden zu verschaffen. Das ist in Deutschland jedoch verboten: Wer ohne die Einwilligung des Empfängers kommerzielle E-Mails versendet, muss mit einer Abmahnung rechnen. Auf der sicheren Seite ist man mit dem Double-Opt-in-Verfahren. [...] Weiter 

Exchange Server: Microsofts Groupware im Überblick

Microsoft Exchange Server gilt als die Standardlösung für den unternehmensinternen E-Mail-Verkehr und computergestützte Gruppenarbeit. Für einen Einsatz der Software stehen verschiedene Nutzungsmodelle zur Wahl, die den Erwerb spezieller Lizenzen voraussetzen. Wir stellen Ihnen das Lizenzierungsmodell vor und geben einen Überblick über die Funktionsweise der Kollaborationssoftware. [...] Weiter