Netzwerk

Schutz vor Ransomware, Spyware und Scareware

Schutz vor Ransomware, Spyware und Scareware

Das Internet als Spielwiese für Cyberkriminelle und Betrüger – das ist schon lange ärgerliche und erschreckende Realität. Die Bedrohungen durch unerwünschte Software reichen von eher harmloser Werbung bis zu Trojanern, die komplette Rechner und Netzwerke lahmlegen können. Die Formen von Schadsoftware bzw. Malware sind vielfältig, die Gegenmaßnahmen oft sehr ähnlich. In unserem Ratgeber lesen Sie,...

DHCP – das Client-Server-Protokoll im Überblick

DHCP – das Client-Server-Protokoll im Überblick

Ist man an einen Internetrouter angeschlossen und fährt seinen Computer hoch, bezieht dieser automatisch die notwendigen Netzwerkparameter wie die IP-Adresse, die Netzmaske oder den DNS-Server. Möglich ist dies durch das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP), das die Adresszuordnung bei der Anbindung ans Internet erheblich vereinfacht und auch die Einrichtung lokaler Netzwerke zum Kinderspiel...

ARP-Spoofing: Angriffe aus dem internen Netzwerk

ARP-Spoofing: Angriffe aus dem internen Netzwerk

Geht es um Netzwerksicherheit, konzentrieren sich Administratoren vor allem auf Angriffe aus dem Internet. Doch oft lauert die Gefahr im internen Netzwerk. Erweist sich das LAN als blinder Fleck in der Sicherheits-IT, haben Innentäter leichtes Spiel. Ein beliebtes Angriffsmuster ist das sogenannte ARP-Spoofing. Dabei schalten sich Angreifer unbemerkt zwischen zwei Kommunikationspartner, um deren...

Was ist ARP? – Adressauflösung im Netzwerk

Was ist ARP? – Adressauflösung im Netzwerk

Wenn Rechner Informationen in TCP/IP-Netzwerken verschicken, werden diese zunächst in einzelne Datenframes zerlegt. Erst der Empfänger setzt die Pakete nach dem Erhalt wieder zusammen. Auf diese Weise können Daten mit nahezu unbegrenzter Größe transferiert werden. Die Frames enthalten zudem auch die MAC-Adresse des Zielsystems, ohne die eine Übertragung nicht möglich wäre. Ist diese physikalische...

Err_Connection_Timed_Out

Err_Connection_Timed_Out

Die Fehlermeldung „Err_Connection_Timed_Out“ erscheint häufig in Google Chrome und bedeutet, dass es beim Aufrufen einer Webseite zu einem Fehler gekommen ist. Verantwortlich dafür ist meist der Zielserver, der zu lange braucht, um eine Antwort zu senden, woraufhin der Browser den Kommunikationsversuch abbricht. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, was „Err_Connection_Timed_Out“ genau bedeutet, mit...

VPN-Server einrichten via Raspberry Pi und OpenVPN

VPN-Server einrichten via Raspberry Pi und OpenVPN

Wer seinen eignen VPN-Server einrichtet, kann von jeder Internetverbindung aus auf sein lokales Netzwerk zugreifen und sich zudem auch in öffentlichen WLANs sicherer und verschlüsselt im Internet bewegen. Dies Tutorial zeigt, dass bereits der Mini-Computer Raspberry Pi und das Programm OpenVPN ausreichen, um preiswert einen VPN-Server zu erstellen und zu betreiben.

Was ist ein VPN (Virtual Private Network)?

Was ist ein VPN (Virtual Private Network)?

VPN-Implementierungen bieten eine kostengünstige Möglichkeit, lokale Netzwerke zu verbinden oder Netzwerkressourcen für externe Geräte verfügbar zu machen. Im Gegensatz zu Corporate Networks wird kein privates Kommunikationsnetz benötigt. Stattdessen nutzen VPNs öffentliche Netze wie das Internet und schirmen sensible Daten durch Tunneling ab.

Bonjour – Software für konfigurationslose Vernetzung

Bonjour – Software für konfigurationslose Vernetzung

Ein größeres lokales Netzwerk manuell einzurichten, kann eine nervenaufreibende und sehr komplizierte Angelegenheit sein. Ohne eigene DHCP- und DNS-Server, die Sie bei der Verteilung der Adressen und der Namensauflösung unterstützen, müssten alle IPs per Hand eingegeben und bei Veränderungen im Netzwerk auch eigenständig aktualisiert werden. Zeroconf-Implementierungen wie Bonjour, die...

BOOTP - BootstrapProtocol

BOOTP - BootstrapProtocol

Wenn Sie Computer, Smartphone und Co. mit einem Netzwerk (LAN oder WLAN) verbinden wollen, können Sie die IP-Adresse entweder manuell vergeben oder automatisch beziehen. Letzteres ist dank des Kommunikationsprotokolls DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) möglich, das sich als plattformübergreifende Standardlösung zur Adressverwaltung etabliert hat. Vorgänger war das jahrelang verwendete...

FileZilla: Tutorial zum FTP-Clientprogramm

FileZilla: Tutorial zum FTP-Clientprogramm

FileZilla gilt als Standard-Software für den Datentransport zwischen lokalen Rechnern und Servern im Internet. Als Netzwerkprotokolle stehen FTP und die verschlüsselten Varianten SFTP und FTPS zur Auswahl. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Features des Client-Programms und erklären die Anwendung von der Installation bis zur Datenübertragung.