Welche Facebook-Alternativen gibt es?

Hat man sich früher mit Telefonaten und SMS begnügt, verläuft unsere private Kommunikation mittlerweile zu weiten Teilen digitalisiert. Wir schreiben uns per Messenger und teilen Fotos, Gedanken oder Gefühle über soziale Netzwerke. Gerade weil die private Kommunikation über den digitalen Kanal stattfindet, sollte Nutzer auf Datenschutz und Privatsphäre-Einstellungen achten. Der Platzhirsch Facebook wird diesbezüglich immer wieder kritisiert – wir haben uns deshalb nach Alternativen zu Facebook umgesehen. [...] Weiter 

E-Mail-Newsletter mit Tracking analysieren und optimieren

Analytics-Tools für die statistische Erfassung der Website-Nutzung sind weit verbreitet: Mit Google Analytics, Piwik und anderer Software lässt sich das Surfverhalten der User in vielerlei Hinsicht nachvollziehen. Weniger bekannt ist, das Newsletter-Tracking im E-Mail-Marketing ähnliches in Bezug auf den Mailversand leistet. Dadurch lässt sich beispielweise feststellen, ob die Empfänger Ihren Newsletter geöffnet und die eingebetteten Links genutzt haben. Diese und weitere Informationen helfen bei der nachträglichen Optimierung des eigenen Newsletters. [...] Weiter 

Web-Usability: Wie nutzerfreundlich ist Ihre Seite?

Beim Aufbau und der Gestaltung einer Website gibt es zahllose Baustellen: Die technische Umsetzung, das Design, die passenden Inhalte und natürlich das Marketing. Doch ein Ziel sollte alle diese Disziplinen vereinen: die Optimierung hinsichtlich guter Website-Usability. Denn Benutzerfreundlichkeit ist nicht nur von höchster Relevanz für Google, auch für den Unternehmenserfolg ist sie ausschlaggebend. Wer bei Webdesign und Co. immer den Nutzer im Blick behält, wird im Onlinebusiness erfolgreich sein. [...] Weiter 

Eigene E-Mail-Domain einrichten

In nur drei Schritten zur eigenen E-Mail-Domain für einen professionellen Auftritt im Web – von der Providerwahl bis zum individuellen E-Mail-Postfach lässt sich die Registrierung einer Mail-Domain heutzutage komplett online abwickeln. Alles was Sie dazu benötigen, ist Ihr persönlicher Domain-Name, Ihre Kontaktdaten und eine Bankverbindung. Den Rest erledigt Ihr Internet-Serviceanbieter. [...] Weiter 

Die 10 häufigsten WordPress-Fehler und die passenden Lösungen

WordPress-Fehler machen Website-Betreibern und -Besuchern immer mal wieder zu schaffen. Viele kennen wahrscheinlich die Situation, dass man eine Website aufrufen will und WordPress lediglich eine weiße Seite anzeigt. Zum Glück gibt es für jeden typischen WordPress-Error eine passende Lösung. Man muss keinesfalls Profi sein, um die häufigsten WordPress-Fehler zu beheben. Der Ratgeber von 1&1 hilft Ihnen, Ihre WordPress-Website bei Problemen schnell wieder funktionstüchtig zu machen. [...] Weiter 

Eine eigene Native Mobile App erstellen – Teil 1: Die Planung

Mobile Apps dienen der Information, der Unterhaltung oder anderen Zwecken und sind aus dem Alltag von Smartphone- und Tablet-Usern nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie selbst eine vielversprechende Idee für eine Applikation haben, müssen Sie sich nicht vor deren Umsetzung scheuen. Denn mittlerweile ist es nicht mehr allein Programmierern vorbehalten, eine App zu entwickeln. Unsere Reihe erklärt Ihnen verständlich, wie Sie eine Native Mobile App erstellen. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Planung. [...] Weiter 

Die wichtigsten Fakten zu Bildrechten im Netz

Nur weil eine Fotografie oder Grafik für jeden frei zugänglich im Netz zu finden ist, heißt das nicht, dass man diese auch uneingeschränkt für die eigenen Zwecke verwenden darf. Oft sind die Einwilligung des Urhebers und die Zahlung von Lizenzgebühren nötig. Doch nicht nur beim Verbreiten von fremdem Bildmaterial, auch bei der Nutzung eigener Fotoaufnahmen gibt es Richtlinien, an die man sich halten muss. [...] Weiter 

Gesetze im E-Commerce: Wie kommt online ein Kaufvertrag zustande?

Bei Gesetzen und Paragraphen nehmen die meisten Leute gerne Reißaus, doch gerade im Onlinebusiness ist es enorm wichtig, seine Rechte und Pflichten genau zu kennen. Denn schon bei einfachen Angelegenheiten wie dem Online-Kaufvertrag gibt es einige Regelungen, die sich vom stationären Handel unterscheiden. Als Onlinehändler muss man außerdem einige wichtige Pflichten wahrnehmen, die der Gesetzgeber zum Schutz des Kunden eingesetzt hat – Transparenz und die Bereitstellung von Informationen sind im E-Commerce ein Muss. [...] Weiter 

Datenschutz im E-Commerce

Das Datenschutzrecht im E-Commerce ist besonders knifflig. Egal, ob bei Onlinebestellungen oder dem bloßen Surfen durchs Web – Nutzer, die sich im Internet bewegen, hinterlassen dabei in der Regel Spuren. Viele solcher Nutzerdaten sind für Unternehmen interessant, um Werbung und Angebote auf ihre potenziellen Kunden abzustimmen. Aber welche Daten dürfen sie tatsächlich speichern? Welche Datenschutzregeln sieht das Gesetz vor? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Rechtslage zum Datenschutz in Deutschland und erklären Ihnen, auf was Sie beim Umgang mit personenbezogenen Daten beachten müssen. [...] Weiter 

Die Umsetzung der EU-Cookie-Richtlinie in Deutschland

Deutschland gilt im internationalen Vergleich als Bastion des Datenschutzes. Aber in Bezug auf die EU-Cookie-Richtlinie gibt sich die deutsche Gesetzeslage ungewohnt locker: Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Staaten wird in Deutschland der Einsatz von Cookies nur mäßig eingegrenzt. Trotzdem haben auch deutsche Website-Betreiber einige gesetzliche Vorschriften zu beachten. [...] Weiter