Linux

Mit Traceroute den Weg von Datenpaketen verfolgen

Ob Zuhause oder im Unternehmen: Netzwerkprobleme rauben einem schnell den letzten Nerv. Wenn alle Kabel stecken und die Einstellungen mehrmals überprüft worden sind, ist die Frustration schnell groß. Glücklicherweise gibt es nützliche Tools wie zum Beispiel Traceroute bzw. Tracert, mit deren Hilfe Sie der Ursache auf den Grund gehen können.  Weiter 

Server-Backup mit rsync erstellen

Ein Server-Backup ist das beste Mittel, um wichtige Daten Ihres Online-Projekts zu sichern und einem Datenverlust vorzubeugen. Gerade in Serverumgebungen ist eine ausgeklügelte Backup-Strategie angebracht, die alle relevanten Endgeräte berücksichtigt. Hierzu benötigen Sie zuverlässige Backup-Programme. Abseits der oftmals sehr teuren Software-Lösungen und Online-Dienste gibt es freie Anwendungen [...]  Weiter 

Namensauflösung im Netz: Was ist ein DNS-Server?

Die Übersetzung von Domain-Namen in IP-Adressen ist einer der zentralen Dienste im Internet. Tagtäglich sendet Ihr PC Anfragen an das sogenannte Domain-Name-System (DNS), ohne dass Sie etwas davon mitbekommen. Ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt die Namensauflösung im Internet meistens erst, wenn etwas nicht regulär funktioniert. Fragen Sie sich daher schon heute: Was ist das DNS? Und was ist ein [...]  Weiter 

Eine ownCloud auf dem Raspberry Pi einrichten

Man kann den Raspberry Pi mit der ownCloud-Software als eine private Cloud nutzen – ganz ähnlich zu den Cloud-Diensten von Google, Amazon oder Dropbox. Die Kosten hierfür sind überschaubar und obendrein bringt ein ownCloud-Server einige Vorteile mit sich – vor allem hinsichtlich der Datensicherheit. Unser Raspberry-Pi-Cloud-Tutorial erklärt Schritt für Schritt, wie Sie eine ownCloud einrichten.  Weiter 

Die besten Browser von Microsoft, Mozilla & Co.

Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera oder doch der altbewährte Internet Explorer? Die Frage, welcher Webbrowser die Nummer Eins ist, beschäftigt die Internet-Community seit Jahren. Doch was ist ein Browser überhaupt? Und gibt es einen Vertreter, der die Konkurrenz in allen Belangen übertrumpfen und als bester Browser ausgerufen werden kann?  Weiter 

Eigenen Debian-FTP-Server mit ProFTPD einrichten

FTP-Server sind die passende Lösung, wenn Sie Dateien zum Download zur Verfügung stellen oder mehreren Benutzern eine Plattform zum Ablegen und Abrufen von Daten anbieten möchten. Und auch bei der Pflege von Webpräsenzen spielt die praktische Server-Client-Technik eine wichtige Rolle. Wie Sie einen eigenen FTP-Server unter Debian installieren und einrichten, erfahren Sie in diesem Tutorial.  Weiter 

Debian – die universelle System-Software

Informiert man sich über Linux-Betriebssysteme, stößt man schnell auch auf Debian. Die GNU/Linux-Distribution war eine der ersten ihres Fachs und zählt auch heute noch zu den weltweit meistgenutzten. Über 1.000 Community-Mitglieder arbeiten im Rahmen des Debian-Projektes an der Weiterentwicklung der Sammlung. Doch wie kam es eigentlich zu dem Projekt? Und was macht die System-Software so [...]  Weiter 

Server mit SSD-Speicher: Speicherlösung der Zukunft

SSDs sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Wurden flashbasierte Speichermedien bisher vor allem in mobilen Geräten wie Smartphones oder MP3-Playern verwendet, finden sich mittlerweile auch Desktop-PCs und Server mit SSD-Speicher. Doch was sind SSD-Speicher genau? Und was haben SSDs den klassischen Speichermedien voraus, dass sie diese nach und nach verdrängen?  Weiter 

Samba-Server: plattformübergreifendes Netzwerk

Als Netzwerk-Administrator stehen Sie nicht selten vor der Herausforderung, verschiedene Betriebssysteme wie Windows oder Linux unter einen Hut zu bringen. Doch die gemeinsame Freigabe der verschiedenen Netzwerkdienste für alle Endgeräte der Netzwerkumgebung muss keine komplizierte Sache sein: Mit der Einrichtung eines Samba-Servers sorgen Sie problemlos für die Kompatibilität aller verwendeten [...]  Weiter 

Linux vs. Windows: Die beiden Webhosting-Lösungen im Vergleich

Das Duell Linux vs. Windows um die Nutzung auf den heimischen Computern ist ein ungleiches, das das Microsoft-System bisher deutlich für sich entscheidet. Anders sieht es bei der Verwendung auf Servern aus: Hier rangiert Linux seit den Anfängen als beliebteste Lösung vor Windows – wobei sich viele Nutzer zu Recht fragen, welche Unterschiede eigentlich zwischen den beiden Plattformen bestehen.  Weiter