Ladezeit

So optimiert HTTP/2 das World Wide Web

Der offizielle Nachfolger des Internetprotokolls HTTP/1.1 – also HTTP/2 – ist mittlerweile veröffentlicht worden und schon mit vielen gängigen Webbrowsern und Servern kompatibel. Bisher jedoch sind vor allem größere Website-Betreiber auf die Verwendung des neuen Übertragungsprotokolls umgestiegen. Doch was steckt eigentlich hinter dem Hypertext Transfer Protokoll und welche Vorteile bringt die neue Version? [...] Weiter 

Varnish Cache – alle Fakten zum Web-Beschleuniger

Wenn das Webprojekt wächst und die Besucherzahlen in die Höhe schießen, ist mancher Webserver beim Ausliefern der angefragten Inhalte schnell überfordert. Ein Aufrüsten der Hardware scheint die einzige Lösung zu sein, ist aber finanziell nicht immer zu stemmen. Varnish Hosting stellt eine kostengünstige Alternative dar; allerdings hat die Caching-Software abseits ihrer exzellenten Performance-Optimierung auch ihre Tücken. [...] Weiter 

Website optimieren: Tipps und Tricks für mehr Speed

Unter den verschiedenen Aspekten bei der Erstellung und Pflege einer Website kommt einer häufig zu kurz: die Funktionalität der Webpräsenz. Trotz Responsive Webdesign ist die Ladezeit diverser Webangebote viel zu hoch, und das obwohl diese ein entscheidendes Kriterium für das Verhalten der Besucher darstellt. Unser Ratgeber zeigt Ihnen, was Sie tun können, um die Performance Ihrer Website zu optimieren. [...] Weiter 

Web-App der Woche: CA App Synthetic Monitor

Mit CA App Synthetic Monitor testen Sie die Ladezeit Ihrer Website. Unsere Web-App der Woche analysiert die Performance Ihres Webprojekts auf verschiedenen Servern und gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie schnell Besucher weltweit auf Ihre Website zugreifen können. So sehen Sie auf einen Blick, ob Optimierungsbedarf besteht. [...] Weiter 

Responsive Navigation im Webdesign

Die Anforderungen an eine Website sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen, vor allem in einer Hinsicht: Der Anpassungsfähigkeit. Denn Websites müssen nicht mehr nur auf Desktop-PCs gut aussehen und sich ideal navigieren lassen, auch auf anderen Endgeräten muss das Nutzererlebnis perfekt sein. Responsive Design sorgt dafür, dass sich die Inhalte einer Website dynamisch an die Oberfläche von Tablet, Smartphone und Co. anpassen. Die responsive Navigation stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. [...] Weiter 

Mobile Web – Webseiten für Mobilgeräte optimieren

Das Internet wird zunehmend mobiler. Ein Trend, der Webseitenbetreiber vor neue Herausforderungen stellt. Noch immer finden sich im Netz zahlreiche Online-Angebote, die sich auf Smartphones und Tablets nur eingeschränkt darstellen lassen. Seit Googles Mobile Update müssen diese mit signifikanten Sichtbarkeitsverlusten rechnen. Doch mit separaten mobilen Webseiten, adaptiven und responsiven Layouts sowie Mobile-Plug-ins für Content-Management-Systeme stehen mehrere Möglichkeiten zur mobilfreundlichen Optimierung zur Auswahl. [...] Weiter 

Neues HTML: Die wichtigsten Features von HTML 5.1

Lange hat es gedauert, bis im Herbst 2014 das langersehnte HTML5 erschienen ist. Jetzt ist mit HTML 5.1 gleich das erste Update zum neuen Web-Standard fertig. Dabei gibt es zahlreiche Änderungen: Vor allem die leichtere Anpassung an ein responsives Webdesign steht wieder im Mittelpunkt. Doch sind nicht nur zahlreiche HTML-Neuerungen hinzugekommen: Einige Elemente und Attribute landeten auch auf der „Abschussliste“. [...] Weiter 

Server mit SSD-Speicher: Speicherlösung der Zukunft

SSDs sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Wurden flashbasierte Speichermedien bisher vor allem in mobilen Geräten wie Smartphones oder MP3-Playern verwendet, finden sich mittlerweile auch Desktop-PCs und Server mit SSD-Speicher. Doch was sind SSD-Speicher genau? Und was haben SSDs den klassischen Speichermedien voraus, dass sie diese nach und nach verdrängen? [...] Weiter 

Was ist HTML5?

HTML5 ist die neue Kernsprache des Internets. Doch noch immer greifen Webentwickler auf veraltete Auszeichnungssprachen wie HTML 4.01 oder XHTML zurück. Diese erfordern im modernen Webseitenbetrieb oft eine Vielzahl externer Plug-ins, die sowohl die Kompatibilität als auch die Sicherheit einer Webseite gefährden. HTML5 hingegen ermöglicht eine direkte Integration von Multimedia-Elementen und JavaScript-basierten Programmierschnittstellen. [...] Weiter 

Was ist ein Content Delivery Network (CDN)?

Wenn Ihr Webprojekt wächst und auch international Kunden anzieht, steigt die Auslastung Ihres Webservers. Erst recht, wenn Ihre Kunden aus aller Welt stammen: Aus hohen Zugriffszahlen und teilweise weiten geografischen Entfernungen der anfordernden Clients resultieren auf Dauer immer höhere Ladezeiten und schwache Übertragungsraten. Indem Sie ein CDN (Content Delivery Network) nutzen, reagieren Sie auf die steigenden Anforderungen und optimieren die Datenauslieferung. [...] Weiter