Kleinunternehmer

Pflichtangaben einer ordnungsgemäßen Rechnung

Nur ordnungsgemäße Rechnungen werden vom Finanzamt gebilligt. Ist die Rechnung allerdings fehlerhaft oder unvollständig, verlieren Sie u. U. Ihr Recht auf den sogenannten Vorsteuerabzug. Damit das nicht passiert, müssen Sie die vorgeschriebenen Mindestanforderungen einer Rechnung einhalten. Wir erklären Ihnen, welche Pflichtangaben und Bestandteile in Ihrer Rechnung auf keinen Fall fehlen dürfen...

Umsatzsteuer (USt)

Die Umsatzsteuer kennt jeder in irgendeiner Form. Zusammen mit der Lohn- und Einkommensteuer ist sie eine der wichtigsten Einnahmequellen des Staates. Sie wird dabei auf die meisten Lieferungen und Leistungen erhoben – dabei greift entweder der Umsatzsteuersatz von 19 oder der von 7 Prozent. Doch wer zahlt eigentlich Umsatzsteuer? Welcher Steuersatz gilt für welche Produkte? Und wo liegt der...

Gewinnberechnung nach dem Zu- und Abflussprinzip

Wenn der Mai näher rückt, stehen Unternehmer vor einer großen Herausforderung: Denn sie müssen dem Finanzamt im Rahmen ihrer Steuererklärung den erzielten Jahresgewinn mitteilen. Selbstständige, Freiberufler und Kleingewerbetreibende können ihren zu versteuernden Gewinn mithilfe des sogenannten Zu- und Abflussprinzips ermitteln. Doch was ist darunter zu verstehen? Der Digital Guide verrät Ihnen,...

Gemeinkostenzuschlag

Sie möchten ein Produkt oder eine Dienstleistung angemessen bewerten, kennen jedoch die Höhe der Gemeinkosten nicht? Im Gegensatz zu den Einzelkosten lassen sich Gemeinkosten – wie z. B. die Miete für ein Produktionsgebäude – nicht direkt einem Produkt oder einer Dienstleistung zuordnen. Mithilfe des Gemeinkostenzuschlags können Sie den prozentualen Anteil an den Gemeinkosten bestimmen und die...

Gewerbe/Kleingewerbe anmelden | So funktioniert es

Wenn Sie eine berufliche Selbstständigkeit aufnehmen möchten, müssen Sie diese bei verschiedenen Behörden anmelden. In vielen Fällen sind Sie dazu verpflichtet, hierfür auch ein Gewerbe anzumelden. Wir verraten Ihnen, auf welche Berufsbereiche dies zutrifft, wie die Gewerbeanmeldung gelingt, welche Kosten mit der Gewerbeanmeldung verbunden sind und ob Sie auch online Ihr Gewerbe anmelden können.

Die Umsatzsteuer-ID: Alles was man wissen muss

Das Umsatzsteuerrecht kennt viele Ausnahmen und Sonderregelungen – besonders bei Geschäften zwischen Firmen, die in unterschiedlichen EU-Ländern tätig sind. Damit die Steuererhebung bei diesen „innergemeinschaftlichen Lieferungen“ dennoch reibungslos funktioniert, gibt es die Umsatzsteuer-ID. Diese wird ausschließlich an Unternehmen vergeben, die Geschäfte mit dem EU-Ausland unterhalten. Wir...

10 Steuertipps für Selbstständige

Wie spare ich bei der Steuer? Diese Frage stellt sich vielen Selbstständigen immer wieder. Um sich in Steuerfragen klug zu verhalten und die eigene finanzielle Situation zu verbessern, braucht man die nötigen Informationen: Welche Steuern fallen an? Was kann man von der Steuer absetzen? Und welche Ausnahmeregelungen sollte man kennen? Das verrät der 1&1 Digital Guide in den 10 Steuertipps für...

Rechnungsvorlagen – die schnelle und günstige Lösung

Wenn Sie beim Schreiben einer Rechnung auf eine Vorlage zurückgreifen, ersparen Sie sich eine Menge Arbeit. Während Sie eine Zahlungsinformation ohne Hilfsmittel komplett neu gestalten müssten, liefern Musterrechnungen ein fertiges Basiskonstrukt, das Sie nur um die relevanten Firmen- und Kundendaten zu erweitern brauchen. Doch wie sieht eigentlich das perfekte Muster für Rechnungen aus? Und wie...

Rückstellungen richtig bilden, buchen und auflösen

Bei der Bilanzierung spielen Rückstellungen eine wichtige Rolle. Durch sie können Sie die Steuerlast des aktuellen Geschäftsjahrs verringern. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Rückstellungen in der Bilanz richtig bilden, sie buchen und wieder auflösen und welche Buchungssätze Sie dafür benötigen.

Bewirtungsbelege richtig ausfüllen

Das Geschäftsessen ist ein fester Bestandteil geschäftlicher Aktivitäten. Unternehmen greifen mitunter tief in die Tasche, um bei angenehmer Atmosphäre Kundenkontakte zu pflegen oder Projekte zu besprechen. Kommt anschließend die Rechnung, so stellt sich die Frage nach einem kleinen, aber entscheidenden Dokument: dem Bewirtungsbeleg. Über Bewirtungsbelege sollte man gut Bescheid wissen, denn bei...