EÜR

Rückstellungen richtig bilden, buchen und auflösen

Bei der Bilanzierung spielen Rückstellungen eine wichtige Rolle. Durch sie können Sie die Steuerlast des aktuellen Geschäftsjahrs verringern. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Rückstellungen in der Bilanz richtig bilden, sie buchen und wieder auflösen und welche Buchungssätze Sie dafür benötigen.

Gewinnberechnung nach dem Zu- und Abflussprinzip

Wenn der Mai näher rückt, stehen Unternehmer vor einer großen Herausforderung: Denn sie müssen dem Finanzamt im Rahmen ihrer Steuererklärung den erzielten Jahresgewinn mitteilen. Selbstständige, Freiberufler und Kleingewerbetreibende können ihren zu versteuernden Gewinn mithilfe des sogenannten Zu- und Abflussprinzips ermitteln. Doch was ist darunter zu verstehen? Der Digital Guide verrät Ihnen,...

Rechnungslegungsstandards nach HGB und IFRS

Rechnungslegungsstandards dienen der Harmonisierung von Jahres- und Konzernabschlüssen. Ziel ist es, deren Aufstellung aussagekräftig und vergleichbar zu gestalten. Entsprechende Vorgaben existieren auf nationaler und internationaler Ebene. Doch welchen Standard gilt es zu beachten? Wir geben Ihnen einen Überblick über Ziele und Funktionen der kaufmännischen Rechnungslegung und stellen deutsche...

Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) einfach erstellen

Auch Kleinunternehmer, Selbstständige und Freiberufler müssen dem Finanzamt – neben der jährlichen Steuererklärung – genaue Angaben über ihre Betriebseinnahmen und -ausgaben machen. Doch hier ist es weit weniger kompliziert als bei der Bilanzierung (doppelten Buchführung): Das Finanzamt benötigt lediglich die sogenannte Einnahmenüberschussrechnung (EÜR). Wie die simple Einnahmen-Ausgaben-Rechnung...