Digitalisierung

Der E-Mail-Knigge: Regeln für die perfekte Mail

Jeden Tag werden über 200 Milliarden E-Mails um die Welt geschickt – viele davon sorgen bei den Empfängern allerdings für wenig Begeisterung. Damit Ihre geschäftlichen Nachrichten in diesem E-Mail-Getümmel positiv auffallen, sollten Sie auf die richtige E-Mail-Etikette achten. Wenn Sie die wichtigsten Regeln befolgen, wirken Ihre E-Mails höflich und seriös. Auf solche Nachrichten antwortet man gern! [...] Weiter 

Modultests in der Software-Entwicklung

Modultests zählen zu den effektivsten Methoden, um schon während einer frühen Phase der Software-Entwicklung möglichst viele Fehler im Quellcode zu identifizieren. Die Besonderheit: Die kleinsten isolierbaren Bestandteile eines Programms werden in eine neutrale Testumgebung gebracht. Treten dort Fehler auf, können diese auf den getesteten Baustein zurückgeführt werden, wodurch sich dieser leichter korrigieren lässt. [...] Weiter 

Die eigene App erstellen: Die Planung

Mobile Apps dienen der Information, der Unterhaltung oder anderen Zwecken und sind aus dem Alltag von Smartphone- und Tablet-Usern nicht mehr wegzudenken. Wenn Sie selbst eine vielversprechende Idee für eine Applikation haben, müssen Sie sich nicht vor deren Umsetzung scheuen. Denn mittlerweile ist es nicht mehr allein Programmierern vorbehalten, eine App zu entwickeln. Unsere Reihe erklärt Ihnen verständlich, wie Sie eine Native Mobile App erstellen. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Planung. [...] Weiter 

Die eigene App entwickeln: Das Mobile-App-Design

Das Design einer Applikation wird beileibe nicht nur von Formen und Farben bestimmt – Segmente des Mobile-App-Designs wie die Positionierung der Anwendungsinhalte oder die App-Usability sind mindestens ebenso wichtig. Die Arbeit, die Sie hier investieren, gibt am Ende den Ausschlag, ob Ihre App von den Usern überhaupt genutzt oder direkt nach dem Download deinstalliert wird. [...] Weiter 

Buchhaltungs-Software für die Online-Buchführung

Ein Buchhaltungsprogramm hilft Ihnen bei der Organisation und Auswertung von Rechnungen und Kostenstellen, der Umsatzsteuer und anderen Bereichen der Buchführung. Vor allem cloud-basierte Buchhaltungs-Software für Kleinunternehmer erfreut sich großer Beliebtheit, da sie durch ihre Internetanbindung noch mehr zu leisten vermag. Die Zeit vieler Unternehmer und Selbstständiger ist knapp bemessen, wodurch die automatisierten Arbeitsschritte und Hilfestellungen eines Buchführungsprogramms eine enorme Entlastung darstellen können. [...] Weiter 

Die eigene App entwickeln: Usability-Test und App-Testing

Nur eine funktionstüchtige Applikation hat Chancen auf Erfolg. Programmfehler und eine geringe Benutzerfreundlichkeit führen dazu, dass die User eine App im Handumdrehen deinstallieren. Dementsprechend wichtig ist das ausgiebige Testen einer App vor ihrer Veröffentlichung. Funktions-, Performance-, Usability- und weitere Tests dienen hier der Qualitätssicherung. Neben manuellen Tests gibt es auch einige automatisierte, die man mithilfe von App-Testing-Tools durchführen kann. [...] Weiter 

Verschiedene App-Formate: Was ist eine Web-App?

Apps gibt es in den verschiedensten Formen und für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke – neben denen, die für spezielle Betriebssysteme entwickelt wurden und vor allem auf Mobilgeräten Verwendung finden, existiert inzwischen auch ein großes Angebot an Web-Apps. Aber was genau ist eine Web-App? Was unterscheidet sie von einer klassischen App bzw. einer herkömmlichen Website? [...] Weiter 

Jira-Alternativen: Fünf Projekt-Tools im Kurzportrait

Um die Zusammenarbeit der einzelnen Mitarbeiter zu optimieren, kommen immer häufiger Projekt-Management-Tools wie Jira zum Einsatz. Das Programm der australischen Software-Firma Atlassian zählt mit weltweit über 35.000 Kunden zu den gefragtesten Lösungen in dem Bereich, ist für Projektgruppen mit mehr als zehn Mitarbeitern aber auch vergleichsweise kostenintensiv. Doch nicht nur auf der Preisebene können einige Jira-Alternativen dem Atlassian-Produkt durchaus Paroli bieten. [...] Weiter 

Website-Relaunch – das sollten Sie beachten

Auch im World Wide Web gilt: Heute ist morgen schon gestern. Das Internet lebt vom technischen Wandel. Für Webseitenbetreiber ergeben sich so stets neue Herausforderungen. Ein regelmäßiger Website-Relaunch ist eine Möglichkeit, am Ball zu bleiben. Doch dieser sollte gut geplant sein. Wir haben eine umfassende Checkliste zusammengestellt. [...] Weiter 

Informationsüberflutung: Das Zuviel an Werbung

Die Informationsmenge ist angesichts der auf uns einprasselnden Werbespots und Nachrichten enorm. Und im Zuge der Globalisierung ist auch der Markt mit einer riesigen Zahl an Produkten übersättigt. Viele Verbraucher fühlen sich durch die Fülle an Informationen überfordert. Der sogenannte Information Overload (Informationsüberflutung) führt dazu, dass Werbung kaum noch zum Konsumenten vordringt. Was der Begriff „Information Overload“ genau bedeutet und wie Marketer auf das Informationsüberangebot reagieren können, um Ihre Werbebotschaften zu vermitteln, erfahren Sie hier. [...] Weiter