Datenbank

UML: Aktivitätsdiagramme

UML: Aktivitätsdiagramme

UML-Aktivitätsdiagramme helfen Ihnen dabei, den zeitlichen Ablauf von Systemprozessen der objektorientierten Programmierung grafisch darzustellen. Aktivitätsdiagramme zeigen dabei auf, welche Aktionen in welcher Reihenfolge stattfinden, um eine Aktivität auszuführen. Mit einem fertigen Diagramm können Sie mittels XML-Übertragung Code-Frames erstellen. Oder Sie wollen Geschäftsprozesse abbilden?...

Normalisierung von Datenbanken

Normalisierung von Datenbanken

Werden Informationen zu mehreren Sachverhalten in ein und derselben Datenbanktabelle zusammengefasst, treten Redundanzen auf. Diese beanspruchen Speicherkapazität und verhindern eine effiziente Datenverarbeitung. Das relationale Datenbankmodell bietet daher Strategien, nach denen Datenbestände auf mehrere miteinander verknüpfte Tabellen aufgeteilt werden. Man spricht von einer Normalisierung der...

Raspberry Pi im Porträt: 10 tolle Raspberry-Pi-Projekte

Raspberry Pi im Porträt: 10 tolle Raspberry-Pi-Projekte

Der Raspberry Pi ist ein preiswerter Computer im Kleinformat, der sich in vielerlei Hinsicht wie ein handelsüblicher Rechner verhält: Sie können auf ihm ein Betriebssystem einrichten und ins Internet gehen, ihn als Server oder Mediacenter nutzen und viele weitere Projekte damit umsetzen. Wir stellen den Miniatur-PC sowie 10 nützliche Raspberry-Pi-Anwendungen vor.

Datenbanken

Datenbanken

Datenbanken sind ein elementarer Bestandteil unserer heutigen Informationsgesellschaft. Sie ordnen elektronische Daten und regeln den Zugriff auf diese. Datenbanken haben sehr viele Anwendungsbereiche, darunter sowohl kommerzielle als auch private. Jedes Datenbanksystem verfügt über ein Datenbank-Management-System, das auf einem bestimmten Datenbankmodell basiert. Während die Geschichte der...

In-Memory-Datenbanken

In-Memory-Datenbanken

In-Memory-Datenbanken ermöglichen es, Big Data in Echtzeit zu analysieren und zur Verfügung zu stellen. Die schnellen Zugriffsgeschwindigkeiten werden durch die Ablage der Daten auf dem Arbeitsspeicher realisiert. Traditionelle Datenbanken beruhen hingegen auf der Methode, Daten auf der Festplatte abzulegen. Wodurch unterscheiden sich In-Memory-Datenbanken außerdem von traditionellen...

Sensible Daten durch ein sicheres Passwort schützen

Sensible Daten durch ein sicheres Passwort schützen

Manchmal braucht es nur wenige Sekunden, und ein Hacker hat sich Zugriff auf private Daten verschafft, ohne dass Sie es überhaupt mitbekommen. Der Grund: Meistens ist das persönliche Kennwort der einzige Schutzmechanismus beim Login von Online-Diensten – und viel zu oft stellen allzu leicht durchschaubare Kennwörter keine große Herausforderung für Kriminelle dar. Dabei gibt es zahlreiche...

SQL-JOIN

SQL-JOIN

Eine Stärke des relationalen Datenbankmodells ist die Auslagerung von Informationen in separate Datenbanktabellen, die nach semantischen Beziehungen strukturiert sind. Dieses als Normalisierung bezeichnete Konzept ist die Grundlage für eine möglichst redundanzfreie Datenhaltung, erfordert jedoch einen Mechanismus, mit dem sich Daten aus verschiedenen Tabellen für Abfragen zusammenführen lassen....

SQL OUTER JOIN

SQL OUTER JOIN

Bei OUTER JOINs handelt es sich um spezielle Abfragen über mehrere Datenbanktabellen hinweg. Man unterscheidet zwischen LEFT OUTER JOINs, RIGHT OUTER JOINs und FULL OUTER JOINs. Jeder dieser JOIN-Typen zeichnet sich gegenüber dem INNER JOIN durch eine größere Ergebnismenge aus. Doch worin genau unterscheiden sich die einzelnen Typen untereinander? Wir grenzen OUTER JOINs von INNER JOINs ab,...

Relationale Datenbanken

Relationale Datenbanken

Mit relationalen Datenbanksystemen speichern und verwalten Sie Informationen in Tabellen. Das hört sich einfach an, ist jedoch mit komplexen Konzepten wie Normalformen, Schlüsselbeziehungen und JOINs verbunden. Wir führen Sie in die Grundlagen des relationalen Datenbankmodells ein, stellen dessen Vor- und Nachteile gegenüber und grenzen diese Art der Datenspeicherung von alternativen Ansätzen wie...

Eine ownCloud auf dem Raspberry Pi einrichten

Eine ownCloud auf dem Raspberry Pi einrichten

Man kann den Raspberry Pi mit der ownCloud-Software als eine private Cloud nutzen – ganz ähnlich zu den Cloud-Diensten von Google, Amazon oder Dropbox. Die Kosten hierfür sind überschaubar und obendrein bringt ein ownCloud-Server einige Vorteile mit sich – vor allem hinsichtlich der Datensicherheit. Unser Raspberry-Pi-Cloud-Tutorial erklärt Schritt für Schritt, wie Sie eine ownCloud einrichten.