Big Data

Information Retrieval: Wie Suchmaschinen Daten abrufen

In unserem Alltag suchen und erhalten wir unzählige Informationen. Durch das Internet hat sich die Suche nach Daten und Fakten enorm gewandelt. Suchmaschinen helfen uns, in der riesigen Fülle der verfügbaren Informationen diejenigen zu finden, die wir brauchen. Doch wie funktioniert eigentlich die Informationsbeschaffung von Google und Co.? Hinter den großen Search Engines, aber auch kleineren Bibliotheksdatenbanken stecken sogenannte Information-Retrieval-Systeme. Wir erklären, was es damit auf sich hat. [...] Weiter 

Google Data Studio für die visuelle Datenanalyse

Datenanalyse ist für die meisten eine rein theoretische Angelegenheit. Doch um dem Kunden die Erkenntnisse näherzubringen, müssen die Datensätze visuell aufbereitet werden. Mit Google Data Studio können Sie Daten aus den verschiedensten Quellen zu einem anschaulichen Bericht zusammenfassen. In unserem Ratgeber bekommen Sie einen Überblick über Googles neuestes Angebot. [...] Weiter 

Microsoft-Access-Alternativen im Überblick

MS Access ist als Büro-Software weit verbreitet und ermöglicht auch Anwendern ohne Programmierkenntnisse die Arbeit mit Datenbanken. Allerdings ist die Lizenz für das Programm nicht gerade preiswert. Diverse kostenlose Alternativen für Microsoft Access versprechen, Ähnliches leisten zu können. Doch welche sind die besten Microsoft-Access-Alternativen? Und können diese tatsächlich mit dem Funktionsumfang und der Bedienung von MS Access mithalten? [...] Weiter 

Informationsüberflutung: Das Zuviel an Werbung

Die Informationsmenge ist angesichts der auf uns einprasselnden Werbespots und Nachrichten enorm. Und im Zuge der Globalisierung ist auch der Markt mit einer riesigen Zahl an Produkten übersättigt. Viele Verbraucher fühlen sich durch die Fülle an Informationen überfordert. Der sogenannte Information Overload (Informationsüberflutung) führt dazu, dass Werbung kaum noch zum Konsumenten vordringt. Was der Begriff „Information Overload“ genau bedeutet und wie Marketer auf das Informationsüberangebot reagieren können, um Ihre Werbebotschaften zu vermitteln, erfahren Sie hier. [...] Weiter 

DWH | Was ist ein Data-Warehouse?

Immer mehr Unternehmen setzten auf dispositive Daten, um strategische Entscheidungen durch Berichte, Prognosen und Modelle abzusichern. Die Datenbasis wird dabei in der Regel von einem Informationssystem bereitgestellt, das separiert von operativen Datenverarbeitungssystem als zentrales Datenlager fungiert. Man spricht von einem Data-Warehouse, kurz DWH. Das DWH ist ein modular aufgebautes System, das diverse Werkzeuge der Datenerfassung, -aufbereitung und -speicherung umfasst. Wir geben Ihnen einen Einblick in den Aufbau der idealtypischen DWH-Architektur, stellen kommerzielle Anbieter etablierter Data-Warehouse-systeme vor und zeigen kostenlose Open-Source-Alternativen auf. [...] Weiter 

Predictive Analytics | Definition und Beispiele

Was ist Predictive Analytics? Das Teilgebiet der Big-Data-Analyse weist Ähnlichkeiten zum Data-Mining auf. Worin liegt aber der Unterschied und wie genau funktioniert die auf Vorhersagen zielende Analyse? Wir liefern Antworten rund um diese Methode der Datenanalyse, zeigen Ihnen, wozu sie eingesetzt wird, und welche Tools es für Prediction Analytics gibt. [...] Weiter 

Symfony: Nützliche PHP-Bibliotheken für Ihr Webprojekt

Über 30 eigenständige Komponenten, ein vierjähriger Langzeit-Support und bereits über 500 Millionen verzeichnete Downloads: Das PHP-Framework Symfony zählt unbestritten zu den erfolgreichsten Komponenten-Sammlungen der beliebten Skriptsprache. Doch was steckt eigentlich genau hinter dem Projekt der französischen Firma SensioLabs? Und für welche Arten von Webanwendungen lohnt sich der Einsatz des Web-Application-Frameworks überhaupt? [...] Weiter 

Alles rund um E-Books: E-Book erstellen

Das Interesse an E-Books hat in den vergangenen Jahren auch in Deutschland stark zugenommen. Die modernen Lesegeräte mit energiesparender „e-ink“-Anzeigetechnik haben das einstige Nischenprodukt der Buchindustrie salonfähig gemacht und den Aufschwung eingeleitet. In unserer mehrteiligen Rategeberserie bringen wir Ihnen näher, wie Sie Ihr eigenes E-Book erstellen und verraten im ersten Teil, was Sie bei der Planung, Gestaltung und Veröffentlichung beachten sollten. [...] Weiter 

Ruby on Rails: Mit wenig Code zur eigenen Web-App

Frameworks vereinfachen die Entwicklung von Webanwendungen ungemein. Grundlegende Architekturen, vordefinierte Paradigmen und integrierte Bibliotheken schaffen die perfekte Programmierplattform, auf der die geplante App aufbauen kann. Ein Name, der in Verbindung mit Web-Application-Frameworks immer häufiger fällt, ist Ruby on Rails. Basierend auf der Skriptsprache Ruby überzeugt dieses Webframework vor allem durch schlanken, sauberen Code und seine datenbankfreundliche Struktur. [...] Weiter 

Google-Einträge löschen und persönliche Daten schützen

„Das Internet vergisst nichts“, ist ein vielgehörter Spruch. Doch in manchen Fällen sind Suchmaschinen wie Google dazu verpflichtet, ihren Teil zum Vergessen im Internet beizutragen. Wenn personenbezogene Daten veraltet sind und kein Interesse der Öffentlichkeit am Zugang zu den Informationen besteht, können betroffene Nutzer verlangen, dass Suchmaschinen die Links zu den entsprechenden Seiten nicht mehr in den Suchergebnissen auflisten. Was ist das „Recht auf Vergessenwerden“ genau und wie funktioniert es? [...] Weiter