ZIP-Datei erstellen: So komprimieren Sie Ihre Dateien

Mehrere Bilder und Videos per E-Mail verschicken, große Datenmengen platzsparend archivieren oder vertrauliche Dokumente verschlüsseln – all das können Sie, indem Sie Dateien zippen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine komprimierte ZIP-Datei in Windows sowie macOS erstellen und wie Sie diese nach Bedarf mit einem Passwort schützen können. So verwalten Sie Ihren Speicherplatz sicher...

Twitch-Stream-Tutorial: Wie streamt man auf Twitch?

Seit Jahren zählt Twitch zu den populärsten Streaming-Plattformen weltweit. Insbesondere Gamer kommen bei dem vielfältigen Angebot an Videospielübertragungen voll auf ihre Kosten. Doch was genau sind eigentlich die Voraussetzungen und Herausforderungen, die es bei der Veröffentlichung und Instandhaltung eines Streams auf Twitch zu erfüllen bzw. zu meistern gilt? Unser Twitch-Stream-Tutorial...

DNS-Server ändern: So können Sie die DNS-Einträge ändern

Aus verschiedenen Gründen kann es sinnvoll sein, den bzw. die DNS-Server zu ändern: So kann ein Wechsel der verwendeten Nameserver (typischerweise die des Internet-Providers) u. a. für schnellere Zugriffszeiten im World Wide Web sorgen. Warum dies der Fall ist und wie Sie den DNS-Server unter Windows 10, macOS und Co. ändern, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Der DNS Server antwortet nicht? So beheben Sie den Fehler

„DNS-Server antwortet nicht“ ist eine gängige Fehlermeldung unter Windows. Erscheint diese beim Aufruf einer Webseite in Ihrem Browser, ist die Verbindung zum Internet gestört. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Neben Netzwerkproblemen, die die Erreichbarkeit des DNS-Servers einschränken, stehen der Router, die Windows-Firewall und der Webbrowser im Fokus der Problembehandlung.

DNS-Flush: So löschen Sie Ihren DNS-Cache

Diverse Betriebssysteme wie beispielsweise Windows oder macOS speichern im sogenannten DNS-Cache automatisch Informationen über die Adressauflösung von Systemen und Anwendungen in Netzwerken. Auch für Linux gibt es entsprechende Services, die lediglich vom Nutzer installiert werden müssen. Zweck dieses praktischen Zwischenspeichers ist die Beschleunigung des Netzwerkverkehrs, was insbesondere im...

IANA: Verwaltungseinheit des Internets

Eine einzigartige Adresse ist die Voraussetzung dafür, dass ein Brief auf dem Postweg den richtigen Empfänger erreicht. Ähnlich ist es auch im Internet. Das Netzäquivalent zur Postadresse ist dabei die IP-Adresse. Zu den Aufgaben der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) gehört es, den globalen Pool an IP-Adressen zu koordinieren. Die Einrichtung übernimmt aber noch weitere wichtige Aufgaben...

Terminalserver: Definition, Grundlagen und Vorteile

In den Zeiten von Großrechnern und ersten kleineren Netzwerken waren Terminals ein entscheidender Baustein für eine gemeinsame Nutzung von Hardware- und Software-Ressourcen. Dass Terminalserver – die zentrale Verwaltungsinstanz derartiger Netzwerke – auch noch Jahrzehnte später gefragt sind, wenn Applikationen mehreren Usern zur Verfügung gestellt werden sollen, kommt nicht von ungefähr.

Die besten kostenlosen DynDNS-Anbieter

Sie möchten gerne auf Ihren Heimrechner zugreifen, doch Sie wissen nicht wie? Macht Ihnen z. B. Ihr Heimnetzwerk mit ständig wechselnden IP-Adressen einen Strich durch die Rechnung? Dynamische DNS-Dienste (DynDNS) können Ihnen hierbei weiterhelfen. Welche DynDNS-Anbieter zu den besten gehören und welche Vor- und Nachteile Sie bei diesen jeweils haben, erfahren Sie in diesem Überblick.

Localhost (127.0.0.1)

Wofür braucht man den Localhost? Manchmal ist es sinnvoll, mit sich selbst zu kommunizieren. In der Netzwerktechnologie nennt man dies Loopback: Statt eine Anfrage in das Netzwerk – z. B. das Internet – zu speisen, behält man die Kontaktaufnahme im System. So simuliert man eine Netzwerkverbindung. Wir erklären, wie die Verbindung zu 127.0.0.1 funktioniert und was man mit dem Localhost machen kann....

Ethernet (IEEE 802.3)

Am Anfang gab es ARPANET und ALOHAnet, dann folgte Ethernet als wegweisende Innovation für lokale Netzwerke. Ethernet ermöglicht die kollisionsfreie Vernetzung mehrerer Geräte über einen gemeinsamen Bus. So konnten damals erstmals effizient Datenpakete zwischen einzelnen Geräten ausgetauscht werden. Heute kommt die Technik im Standard IEEE 802.3 großflächig zum Einsatz. Über Glasfaserkabel...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und
gratis Online-Marketing Whitepaper
sichern.