Server

So nutzen Sie SSH-Keys für Ihre Netzwerkverbindung

Um einen entfernten Server im Rechenzentrum zu verwalten bzw. zu bedienen, wird gern eine gesicherte Netzwerkverbindung via SSH-Protokoll verwendet. Der notwendigen Anmeldung auf dem Server geht ein Authentifizierungsprozess voraus – standardmäßig in Form von Nutzername und Passwort. Alternative Methoden der SSH-Verbindung wie die Public-Key-Authentifizierung haben ihre Vorteile. Aber wie werden sie eingerichtet? [...] Weiter 

Der DNS Server antwortet nicht? So beheben Sie den Fehler

„DNS-Server antwortet nicht“ ist eine gängige Fehlermeldung unter Windows. Erscheint diese beim Aufruf einer Webseite in Ihrem Browser, ist die Verbindung zum Internet gestört. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Neben Netzwerkproblemen, die die Erreichbarkeit des DNS-Servers einschränken, stehen der Router, die Windows-Firewall und der Webbrowser im Fokus der Problembehandlung. [...] Weiter 

Web-Stack – das Software-Gerüst zur Webentwicklung

Unter dem Begriff Web-Stack bzw. Web-Application-Stack werden Software-Pakete verstanden, auf deren Basis Websites und Webanwendungen entwickelt und betrieben werden können. Der klassische Vertreter, der sogenannte LAMP-Stack, erhält dabei zunehmend Konkurrenz durch JavaScript-basierte Framework-Bündel, die eine einheitliche Programmiersprache für Server und Client liefern und damit insbesondere bei der Entwicklung von Einzelseiten-Anwendungen Vorzüge haben. [...] Weiter 

Ressourcenorientierte Webservices auf Basis von REST

Die Zusammenarbeit verschiedener Anwendungssysteme ist im Laufe der vergangenen Jahre immer wichtiger geworden – insbesondere aufgrund der ständig steigenden Zahl mobiler Geräte. Um auf diesen Trend zu reagieren, wurden zahlreiche Webservices entwickelt, die den systemübergreifenden Datentransfer ermöglichen. Der Representational State Transfer (REST), ein Paradigma, das bereits im Jahr 2000 formuliert wurde, erfreut sich dabei als Entwicklungsbasis mittlerweile immer größerer Beliebtheit. [...] Weiter 

Was ist das OSI-Modell?

Wer sich mit Netzwerktechnik beschäftigt, stößt früher oder später auf das ISO-OSI-Modell. Dieses teilt die Kommunikation zwischen zwei Computersystemen in sieben Schichten auf. Jeder dieser Schichten werden spezielle Aufgaben im Rahmen der Netzwerkkommunikation zugeschrieben. So lassen sich die Teilbereiche eines abstrakten Prozesses am Schichtenmodell anschaulich erklären. [...] Weiter 

Was ist ein Webserver?

Die Gleichung ist einfach – ohne ihn gibt es keine Webinhalte: Wenn der Webserver außer Gefecht ist, kann man die daran angeschlossene Webseite nicht mehr aufrufen. Über einen Webserver gelangt eine Onlinepräsenz überhaupt erst ins Internet. Aber wie funktioniert das im Detail? Welche Funktionen bieten die hierfür zuständigen Programme und was ist eine gute Webserver-Software? [...] Weiter 

So funktioniert die Logfile-Analyse mit GoAccess

Die Logdateien von Webservern und Cloud-Diensten verraten eine Menge über die darauf zugreifenden Nutzer. Sie bergen beispielsweise Informationen darüber, welcher Browser oder welches Betriebssystem verwendet wird, welche Suchbegriffe eingegeben wurden oder wie viele verschiedene Seiten ein einzelner Besucher geöffnet hat. Da die händische Auswertung dieser umfangreichen Textdateien quasi unmöglich ist, gibt es Logfile-Analyse-Programme wie GoAccess, die die entsprechenden Informationen verarbeiten und in anschaulichen Berichten präsentieren. [...] Weiter 

Sichere Netzwerkverbindungen mit IPsec

Ein großes Problem der älteren Internetprotokoll Version IPv4 war die fehlende Garantie der Sicherheitsstandards Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit. Dem alten Protokoll fehlten die notwendigen Mittel, um beispielsweise die Datenquelle zu identifizieren oder den sicheren Transport zu gewährleisten. Die für den Nachfolger IPv6 entwickelte Protokollfamilie IPsec veränderte diese Situation auch für das alte Internetprotokoll schlagartig. [...] Weiter 

Network Attached Storage (NAS): Grundlagen zum Netzwerkspeicher

Wachsende Datenberge erfordern kosteneffiziente, leistungsstarke Speicherlösungen. Eine Möglichkeit, dieser Anforderung gerecht zu werden, bietet ein Network Attached Storage. Im Unternehmenskontext hat sich die Alternative zu Cloud, Fileserver und lokaler Festplatte bereits etabliert. Und auch Privatanwender schätzen das NAS-System für Zuhause. Was ist ein NAS? Wir geben eine Einführung. [...] Weiter 

Was ist ein VPS?

Der Virtual Private Server (VPS) ist ein Kompromiss zwischen Shared Hosting und Dedicated Server. Mit dem Produkt VPS versuchen Webhoster die Stärken beider Hosting-Modelle in einer kosteneffizienten IaaS-Lösung zu vereinen. Wir erklären Ihnen, wie ein Virtual Private Server funktioniert, gehen auf Vor- und Nachteile ein und zeigen Einsatzgebiete auf. [...] Weiter 

1&1 Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des 1&1 Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im 1&1 Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.