Was ist die hosts-Datei und wie ändert man sie?

Mit der hosts-Datei wurden früher Website-Namen aufgelöst, damit bestimmte IP-Adressen angesteuert werden konnten. Zwar wurde die Methode weitestgehend vom DNS (Domain Name System) abgelöst. Doch erweist sich die hosts-Datei für lokale Netzwerke nach wie vor als unverzichtbar. Außerdem können bestimmte Regeln für Websites festgelegt werden, etwa um diese zu sperren. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die...

Fernzugriff auf den Netzwerkspeicher

Sie nutzen ein NAS-System als Homeserver und möchten dieses ans Internet anbinden? Nichts leichter als das. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihrem Netzwerkspeicher eine feste LAN-IP-Adresse zuweisen, die entsprechenden Ports für den gewünschten Dienst in der Router-Firewall öffnen und Ihr NAS-System trotz täglicher Zwangstrennung durch den Internetserviceprovider für Zugriffe aus dem Internet dauerhaft...

Den Arbeitsspeicher leeren: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Computer vereinfachen unser Arbeitsleben und den privaten Alltag in vielerlei Hinsicht. Läuft das genutzte Gerät allerdings nicht wie gewohnt, ist guter Rat teuer. Zu den verschiedenen, möglichen Ursachen für Performance-Probleme zählt unter anderem auch eine zu hohe Auslastung des Arbeitsspeichers, der eine wichtige Rolle bei der Verwaltung aktiver Prozesse spielt. Eine mögliche Lösung besteht...

ZIP-Datei erstellen: So komprimieren Sie Ihre Dateien

Mehrere Bilder und Videos per E-Mail verschicken, große Datenmengen platzsparend archivieren oder vertrauliche Dokumente verschlüsseln – all das können Sie, indem Sie Dateien zippen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine komprimierte ZIP-Datei in Windows sowie macOS erstellen und wie Sie diese nach Bedarf mit einem Passwort schützen können. So verwalten Sie Ihren Speicherplatz sicher...

Twitch-Stream-Tutorial: Wie streamt man auf Twitch?

Seit Jahren zählt Twitch zu den populärsten Streaming-Plattformen weltweit. Insbesondere Gamer kommen bei dem vielfältigen Angebot an Videospielübertragungen voll auf ihre Kosten. Doch was genau sind eigentlich die Voraussetzungen und Herausforderungen, die es bei der Veröffentlichung und Instandhaltung eines Streams auf Twitch zu erfüllen bzw. zu meistern gilt? Unser Twitch-Stream-Tutorial...

DNS-Server ändern: So können Sie die DNS-Einträge ändern

Aus verschiedenen Gründen kann es sinnvoll sein, den bzw. die DNS-Server zu ändern: So kann ein Wechsel der verwendeten Nameserver (typischerweise die des Internet-Providers) u. a. für schnellere Zugriffszeiten im World Wide Web sorgen. Warum dies der Fall ist und wie Sie den DNS-Server unter Windows 10, macOS und Co. ändern, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

DNS-Flush: So löschen Sie Ihren DNS-Cache

Diverse Betriebssysteme wie beispielsweise Windows oder macOS speichern im sogenannten DNS-Cache automatisch Informationen über die Adressauflösung von Systemen und Anwendungen in Netzwerken. Auch für Linux gibt es entsprechende Services, die lediglich vom Nutzer installiert werden müssen. Zweck dieses praktischen Zwischenspeichers ist die Beschleunigung des Netzwerkverkehrs, was insbesondere im...

Raspberry Pi und Plex: So wird der Minicomputer zum Medienserver

Plex gehört zu den beliebtesten und nutzerfreundlichsten Lösungen, um einen Medienserver im hauseigenen Netzwerk aufzusetzen. Im Gegensatz zu vielen anderen Anwendungen, die häufig nur für Windows verfügbar sind, lässt sich der Plex-Server auch auf Linux- und Mac-Computern sowie auf Minicomputern wie dem Raspberry Pi betreiben. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und wie die...

Mit ownCloud auf dem Raspberry Pi eine private Cloud einrichten

Man kann den Raspberry Pi mit der ownCloud-Software als eine private Cloud nutzen – ganz ähnlich zu den Cloud-Diensten von Google, Amazon oder Dropbox. Die Kosten hierfür sind überschaubar und obendrein bringt ein ownCloud-Server einige Vorteile mit sich – vor allem hinsichtlich der Datensicherheit. Unser Raspberry-Pi-Cloud-Tutorial erklärt Schritt für Schritt, wie Sie eine ownCloud einrichten.

Raspberry Pi als VPN-Server einrichten: Tutorial mit OpenVPN

Wer seinen eignen VPN-Server einrichtet, kann von jeder Internetverbindung aus auf sein lokales Netzwerk zugreifen und sich zudem auch in öffentlichen WLANs sicherer und verschlüsselt im Internet bewegen. Dies Tutorial zeigt, dass bereits der Mini-Computer Raspberry Pi und das Programm OpenVPN ausreichen, um preiswert einen VPN-Server zu erstellen und zu betreiben.