Golang: Die einfache Programmiersprache aus dem Hause Google

Google ist vor allem durch seine Suchmaschine, aber auch durch Dienste wie AdWords, Maps oder Gmail bekannt. Seit 2012 hat der amerikanische Riesenkonzern mit Go zudem seine eigene Programmiersprache im Produktsortiment. Auch unter dem Namen Golang bekannt, macht diese insbesondere durch ihre Simplizität auf sich aufmerksam. Doch in welcher Hinsicht unterscheidet sie sich konkret von etablierten...

Die Virtuelle Maschine – eine Einführung

Virtuelle Maschinen sind äußerst praktisch und vielseitig einsetzbar: Sie möchten eine isolierte Testumgebung einrichten, auf Ihrem Windows-Rechner eine Linux-Anwenung ausführen oder unterschiedliche Betriebssyssteme für plattformübergreifende Software-Tests bereitstellen? Mit der passenden Virtualisierungssoftware und einer entsprechenden Image-Datei ist das kein Problem. Wir führen Sie in die...

DDoS und DoS – Angriffsmuster und Gegenmaßnahmen

Die Verfügbarkeit von Serverdiensten steht bei internetaffinen Unternehmen in direktem Zusammenhang zum Geschäftserfolg. Dennoch sind viele Server anfällig für DoS- und DDoS-Angriffe, die gezielt Überlastungen herbeiführen und so kostenintensive Ausfälle provozieren. Doch welchen Angriffsmustern folgen diese Attacken und welche Gegenmaßnahmen lassen sich treffen, um kritische Systeme vor...

Bessere Serverzugriffszeiten durch Load Balancer

Die Verfügbarkeit von Unternehmenswebseiten, Onlineshops und Informationsportalen ist für den Geschäftserfolg der Betreiber maßgeblich entscheidend. Immer mehr Unternehmen setzen daher auf Load Balancer, um Serveranfragen durch Internetnutzer gleichmäßig auf mehrere Rechner zu verteilen. Richtig angewendet sichert Load Balancing nicht nur eine hohe Verfügbarkeit von Webpräsenzen. Die...

Was ist ARP (Address Resolution Protocol)?

Wenn Rechner Informationen in TCP/IP-Netzwerken verschicken, werden diese zunächst in einzelne Datenframes zerlegt. Erst der Empfänger setzt die Pakete nach dem Erhalt wieder zusammen. Auf diese Weise können Daten mit nahezu unbegrenzter Größe transferiert werden. Die Frames enthalten zudem auch die MAC-Adresse des Zielsystems, ohne die eine Übertragung nicht möglich wäre. Ist diese physikalische...

RARP: Das Reverse Address Resolution Protocol

Auch veraltete Techniken können interessant sein: Das Reverse Address Resolution Protocol aus dem Jahre 1984 wurde zwar schon im darauffolgenden Jahr vom Bootstrap-Protokoll abgelöst, war aber dennoch lange Zeit in Verwendung. Und auch heutzutage ist RARP nicht ganz aus der Netzwerktechnik verschwunden. Als Reverse ARP stellt das Protokoll ein Gegenstück zum Address Resolution Protocol dar. Doch...

VPN – sichere Datenübertragung über öffentliche Netze

VPN-Implementierungen bieten eine kostengünstige Möglichkeit, lokale Netzwerke zu verbinden oder Netzwerkressourcen für externe Geräte verfügbar zu machen. Im Gegensatz zu Corporate Networks wird kein privates Kommunikationsnetz benötigt. Stattdessen nutzen VPNs öffentliche Netze wie das Internet und schirmen sensible Daten durch Tunneling ab.

Bonjour: Das steckt hinter der Zeroconf-Implementierung

Ein größeres lokales Netzwerk manuell einzurichten, kann eine nervenaufreibende und sehr komplizierte Angelegenheit sein. Ohne eigene DHCP- und DNS-Server, die Sie bei der Verteilung der Adressen und der Namensauflösung unterstützen, müssten alle IPs per Hand eingegeben und bei Veränderungen im Netzwerk auch eigenständig aktualisiert werden. Zeroconf-Implementierungen wie Bonjour, die...

BOOTP: Alle Informationen zum DHCP-Wegbereiter

Wenn Sie Computer, Smartphone und Co. mit einem Netzwerk (LAN oder WLAN) verbinden wollen, können Sie die IP-Adresse entweder manuell vergeben oder automatisch beziehen. Letzteres ist dank des Kommunikationsprotokolls DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) möglich, das sich als plattformübergreifende Standardlösung zur Adressverwaltung etabliert hat. Vorgänger war das jahrelang verwendete...

TFTP (Trivial File Transfer Protocol) – das einfache Dateiübertragungsprotokoll

Das Trivial File Transfer Protocol (TFTP) ist eines der ältesten und einfachsten Netzwerkprotokolle. Auf seiner Basis können zwei Systeme im lokalen Netzwerk Dateien austauschen – und das, ohne zuvor eine Verbindung aufbauen zu müssen. Zu diesem Zweck setzt TFTP auf dem verbindungslosen Transportprotokoll UDP auf, das eine Alternative zu dem gängigeren, aber komplexeren TCP darstellt. Welche...