KnowHow

Was ist CentOS?

Ein geeignetes Betriebssystem zu finden, das den eigenen Ansprüchen gerecht wird, ist im privaten Sektor für gewöhnlich nicht sehr schwer. Meistens entscheidet der persönliche Geschmack darüber, ob man Windows, macOS oder Linux favorisiert. Die Suche nach einer Systemlösung für den Einsatz im Enterprise- und Serverumfeld ist weitaus schwieriger und komplexer. Bei der Auswahl spielen Punkte wie Langzeitsupport, Sicherheit und der Kostenfaktor eine entscheidende Rolle. Ein oft unterschätztes Betriebssystem für diesen Bereich ist das RHEL-Derivat CentOS. [...] Weiter 

Alternativen zu ownCloud: Die besten Anbieter im Überblick

Viele User schätzen den Anbieter ownCloud als verlässlichen Cloud-Speicher mit Funktionen zur Datensynchronisierung. Dennoch lohnt sich der Blick über den Tellerrand, denn die besten ownCloud-Alternativen haben auch einige interessante Features zu bieten, die man sich als Fan von Cloud-Speicherdiensten nicht entgehen lassen sollte. In diesem Artikel finden Sie sicher auch ihre Alternative zu ownCloud. [...] Weiter 

Das große MySQL-Tutorial für Einsteiger

MySQL ist neben Oracle und Microsoft SQL Server das beliebteste Management-System für relationale Datenbanken. Die von MySQL AB entwickelte Software gehört heute zum Produktportfolio der Oracle Corporation und wird unter dualer Lizenz sowohl quelloffen als auch proprietär vermarktet. Mit MariaDB steht seit 2009 ein quelloffener MySQL-Fork aus der Feder des ursprünglichen Entwicklungsteams zur Verfügung. Wir führen Sie in den Umgang mit relationalen Datenbanken ein und stellen Ihnen ein praxisnahes Einsteiger-Tutorial für MySQL und MariaDB zur Verfügung. [...] Weiter 

Unix: Das Betriebssystem, das neue Maßstäbe setzte

Im Zusammenhang mit Betriebssystemen aus dem Open-Source-Sektor stößt man oft auf den Begriff „unixoid“, was einen im Allgemeinen darüber informiert, dass die jeweilige Software im Aufbau dem 1969 veröffentlichten System Unix ähnelt. Typische Kennzeichen sind beispielsweise das Dateisystem oder die zur Verfügung stehenden Mittel und Rechte, um auf das System und seine Prozesse zuzugreifen. Doch was ist Unix eigentlich genau und wer steckt hinter der Entwicklung des einflussreichen Betriebssystems? [...] Weiter 

Vier aktuelle Raspberry-Pi-Alternativen – Einplatinenrechner im Vergleich

Der Raspberry Pi ist für Bastler rund um den Globus die erste Wahl, wenn es um Einplatinenrechner geht: Er ist klein, günstig und genügt den meisten Server- und Mediacenter-Ansprüchen. Doch immer mehr Hersteller drängen mit ihren eigenen Mini-Computern auf den Markt: Die Raspberry-Pi-Alternativen wollen mit noch günstigeren Preisen, leistungsstärkerer Hardware oder ausgefallenen Features punkten. Vier aktuelle Alternativen zum Raspberry Pi stellen wir unserem Überblick vor. [...] Weiter 

Bonjour: Das steckt hinter der Zeroconf-Implementierung

Ein größeres lokales Netzwerk manuell einzurichten, kann eine nervenaufreibende und sehr komplizierte Angelegenheit sein. Ohne eigene DHCP- und DNS-Server, die Sie bei der Verteilung der Adressen und der Namensauflösung unterstützen, müssten alle IPs per Hand eingegeben und bei Veränderungen im Netzwerk auch eigenständig aktualisiert werden. Zeroconf-Implementierungen wie Bonjour, die Netzwerkkomponenten nahezu ohne notwendige Konfigurationen miteinander verbinden, erweisen sich da oft als sinnvolle Alternative. [...] Weiter 

Vorbereitet für den Ernstfall: Das IT-Notfallhandbuch

Unternehmen sind heute stark abhängig von eine zuverlässigen IT-Infrastruktur. Ein Serverausfall kann unter Umständen den kompletten Betrieb lahmlegen. Mit Prävention und Aufklärung kann man sich vor vielen typischen Fehlern schützen – doch ein Restrisiko bleibt immer. Um in auftretenden Notfallsituationen möglichst schnell eine zielführende Lösung parat zu haben, lohnt sich die Erstellung eines IT-Notfallhandbuchs. [...] Weiter 

10 Raspberry-Pi-Projekte, die zeigen, was mit dem Mini-Rechner möglich ist

Der Raspberry Pi ist ein preiswerter Computer im Kleinformat, der sich in vielerlei Hinsicht wie ein handelsüblicher Rechner verhält: Sie können auf ihm ein Betriebssystem einrichten und ins Internet gehen, ihn als Server oder Mediacenter nutzen und viele weitere Projekte damit umsetzen. Wir stellen den Miniatur-PC sowie 10 nützliche Raspberry-Pi-Anwendungen vor. [...] Weiter 

NAT: Die Netzwerkadressübersetzung im Router

NAT, die Network-Address-Translation, ist eng mit dem Internetstandard IPv4 verbunden und wird mit diesem aus dem Internet verschwinden. Doch die Umstellung auf IPv6 geht nur schleppend voran. Noch immer surft die Mehrheit der Internetnutzer weltweit mit der vierten Version des Internet-Protokolls. Damit bleibt die Netzwerkadressübersetzung via NAT-Tabellen nach wie vor aktuell. Wir liefern Antworten auf die Fragen: Was ist NAT? Warum kommt die Technologie in IPv4-Netzwerken zum Einsatz? Und was sollten Internetnutzer im Zusammenhang mit NAT beachten? [...] Weiter 

Netzwerkprotokolle: Die Basis der elektronischen Datenübertragung

Damit Computersysteme miteinander kommunizieren und Daten austauschen können, benötigen sie eine gemeinsame Basis, ebenso wie wir eine gemeinsame Sprache benötigen, um uns auszutauschen. Computer sind allerdings nicht auf Fremdsprachenunterricht angewiesen, sondern benötigen nur das passende Netzwerkprotokoll, damit die Verständigung gelingt. Dieses liefert Richtlinien und Strukturen für den Datentransfer und hat damit entscheidenden Anteil daran, dass verschickte Datenpakete am Ende auch beim Adressaten ankommen. [...] Weiter