Server

Die besten kostenlosen DynDNS-Anbieter

Sie möchten gerne auf Ihren Heimrechner zugreifen, doch Sie wissen nicht wie? Macht Ihnen z. B. Ihr Heimnetzwerk mit ständig wechselnden IP-Adressen einen Strich durch die Rechnung? Dynamische DNS-Dienste (DynDNS) können Ihnen hierbei weiterhelfen. Welche DynDNS-Anbieter zu den besten gehören und welche Vor- und Nachteile Sie bei diesen jeweils haben, erfahren Sie in diesem Überblick. [...] Weiter 

10 eindrucksvolle Raspberry-Pi-Zero-Projekte

Dank seiner minimalistischen Maße ist der Raspberry Pi Zero die ideale Komponente für alle Bastelprojekte, bei denen es auf jedes bisschen Platz ankommt. Seit 2015 auf dem Markt ist der Winzling bereits in zahlreichen Konstruktionen unterschiedlichster Art eingesetzt worden. Eine kurze Vorstellung des Minicomputers sowie zehn der interessantesten und besten Raspberry-Pi-Zero-Anwendungen und -Ideen finden Sie in diesem Ratgeber. [...] Weiter 

Server-Betriebssysteme: Historie und aktuelle Situation

Betriebssysteme haben sich im Laufe der Zeit stark verändert. Waren sie anfangs noch rein textbasierte Benutzerschnittstellen, sind sie heute komplexe Softwarepakete mit grafischer Oberfläche, die elegant zwischen Hardware- und Software-Anwendungen vermitteln. Als Nutzer verwalten Sie, mittlerweile mit Tastatur und Maus, spielend einfach die Systemressourcen und auch für Server sind Betriebssysteme gefragter denn je – vor allem beim Webhosting. Doch welche Betriebssysteme waren bzw. sind eigentlich am verbreitetsten? [...] Weiter 

Content-Security-Policy: Mehr Sicherheit bei Webinhalten

Websites können voller Sicherheitslücken sein, besonders wenn es um aktive Inhalte wie JavaScript geht. Durch Cross-Site-Scripting können Cyberkriminelle diesen Content für ihre Zwecke verändern. Das ist gefährlich für die Betreiber der Seite, aber vor allem für die Internetnutzer. Die Content-Security-Policy versucht dieses Risiko zu verringern. Erfahren Sie, was hinter dem Sicherheitsstandard steckt und wie dieser funktioniert. [...] Weiter 

Filesharing mit Plesk: Grundlagen und Anleitung

Plesk zählt unbestritten zu den besten Lösungen zur Verwaltung von Web- und anderen Server-Diensten. Das Server-Administrationstool, das insbesondere durch sein intuitiv bedienbares Interface besticht, lässt sich darüber hinaus auch dazu nutzen, um Dateien auf dem eigenen Server zu speichern und für gewählte Benutzer zu veröffentlichen. Wie genau das Filesharing mit Plesk funktioniert und wie Sie die Dateifreigabe einrichten können, erfahren Sie in diesem Ratgeber. [...] Weiter 

Backup mit tar erstellen: So funktioniert die Archivierung

Regelmäßige Backups sind einer der wichtigsten Faktoren bei der IT-Sicherheit. Bei Linux-Systemen – die häufig das Rückgrat eines Webservers sind – können Sie sehr effizient Sicherungskopien mit dem Programm tar erstellen. Was kann das Archivierungsprogramm? Wir erklären Ihnen, wie tar funktioniert und was die Besonderheiten sind. Damit auch Sie künftig regelmäßig Backups mit tar erstellen können, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie ein Backup-Skript erzeugen. [...] Weiter 

Websicherheit: 10 Experten zur aktuellen Lage der Internet-Security

Das Thema Onlinesicherheit beschäftigt sowohl Systemadministratoren als auch Anwender. Und das vollkommen zurecht: Die Internetkriminalität entwickelt sich – genau wie das Netz als solches – immer weiter. Allerdings ist dies längst kein Grund zur Panikmache – es gibt immer noch genügend etablierte Vorgehensweisen, mit denen man sich gegen Schadsoftware, Botnets usw. wehren kann. Aber wie gut steht es gerade um die Internetsicherheit? Und wie kann man sich schützen? Diese Fragen beantworten 10 Spezialisten aus der IT-Branche. [...] Weiter 

Was ist ein Root-Server? Definition und Funktionsweise

Wenn man eine Webseite aufruft, muss die angegebene Domain zuerst in eine IP-Adresse umgewandelt und vom Browser ausgelesen werden, damit die Seite schließlich auch im Browser erscheint. Dieser Prozess wird Namensauflösung genannt – und dabei kommt den Root-Nameservern bzw. (DNS-)Root-Servern im Domain Name System eine zentrale Rolle zu. Aber was ist ein Root-Server eigentlich genau und was macht er im Detail, wenn ihn eine Anfrage für die Umwandlung eines Domain-Namens in eine IP-Adresse erreicht? [...] Weiter 

DHCP: Das steckt hinter dem Dynamic Host Configuration Protocol

Ist man an einen Internetrouter angeschlossen und fährt seinen Computer hoch, bezieht dieser automatisch die notwendigen Netzwerkparameter wie die IP-Adresse, die Netzmaske oder den DNS-Server. Möglich ist dies durch das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP), das die Adresszuordnung bei der Anbindung ans Internet erheblich vereinfacht und auch die Einrichtung lokaler Netzwerke zum Kinderspiel macht. [...] Weiter 

Container-as-a-Service – CaaS-Anbieter im Vergleich

CaaS – Containers-as-a-Service – ist das neueste Service-Modell auf dem Cloud-Computing-Markt: Entsprechende Plattformen finden Anwender bei allen etablierten Infrastrukturanbieter. Doch was verbirgt sich hinter dem Modebegriff CaaS? Und worin unterscheidet sich CaaS von anderen Cloud-Diensten wie Infrastructure-as-a-Services (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS)? Wir verraten Ihnen, was es mit gehosteten Container-Umgebungen auf sich hat und welches Potenzial cloudbasierte Containerdienste für kleine und mittlere Unternehmen bieten. [...] Weiter 

1&1 Server-Guide: Profi-Tipps zu Konfiguration und Administration

Server stellen die physische Grundlage des Internets dar. Wenn Sie beispielsweise Kunden mit einer eigenen Firmenseite ansprechen, den Warenverkauf auf Online-Kanäle ausweiten oder mehrere Firmenstandorte miteinander vernetzen, greifen Sie dafür auf leistungsstarke Rechenmaschinen zurück. Diese müssen nicht zwangsläufig in Ihrem Unternehmen stehen. Aber unabhängig davon, ob Sie Hardware-Ressourcen aus dem eigenen Rechenzentrum nutzen oder auf die Flexibilität von Cloud-Services setzen: Der Betrieb eines Servers stellt Sie in jedem Fall vor die Herausforderung, Software-Komponenten eigenständig konfigurieren und administrieren zu müssen. Doch auf sich allein gestellt sind Sie dabei nicht. Im Server-Ratgeber des 1&1 Digital Guides stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen aktuelle Fachartikel, News und Tutorials rund um den Serverbetrieb zur Verfügung.

Server-Infos für Unternehmer, Entwickler und Technikbegeisterte

Das Themenspektrum unseres Ratgebers richtet sich mit praxisnahen Server-Tipps an kleine und mittlere Unternehmen, selbstständige Entwickler sowie technikbegeisterte Hobbyisten. Während Grundlagenartikel wie „Was ist ein Server?“ oder „DNS – Namensauflösung im Netz“ IT-Einsteiger informieren, finden Fortgeschrittene und Profis durch detaillierte Sachtexte und Tutorials schnell und unkompliziert Hilfe, wenn es darum geht, das optimale Serverbetriebssystem auszuwählen, Sicherheitslücken zu schließen oder die beste Performance aus der zur Verfügung stehenden Hard- und Software herauszuholen.

Das erwartet Sie im 1&1 Server-Ratgeber

Das Informationsangebot unseres Server-Ratgebers fächert sich in 4 Subkategorien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten auf. Als erste Anlaufstelle für einen Einstieg in die Server-Thematik bietet sich der Bereich „KnowHow" an. Dort werden die Grundlagen des Serverbetriebs erklärt, verschiedene Server-Arten vorgestellt und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutert. Tipps und Tricks rund um die Verwaltung der Serversoftware finden Sie unter dem Stichwort „Konfiguration“. In der Kategorie „Sicherheit“ dreht sich alles um das Gefahrenpotenzial im Internet. Gängige Angriffsmethoden und Malware wie Viren, Würmer und Trojaner werden dort genau unter die Lupe genommen und natürlich auch wirksame Schutzmaßnahmen vorgestellt. Nützliche Werkzeuge, die Ihnen die Administration Ihres Servers erleichtern, behandelt hingegen der Ratgeberbereich „Tools“.