Online Marketing

SEO-Basics: Über interne Verlinkung zur richtigen Website-Struktur

Haben Sie sich schon einmal mit der internen Verlinkung einer Website in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung beschäftigt? Die Verknüpfung der einzelnen Webseiten eines Online-Auftritts bietet SEO-Potenzial, das man nicht verschenken sollte. Durch eine sinnvolle Website-Struktur sowie die richtige Positionierung und Anzahl interner Links können Webseiten im Suchmaschinenranking steigen. [...] Weiter 

SEO-Basics: Linkbuilding – die richtige externe Verlinkung

Die Verlinkung einer Website ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung – auch wenn Google mit dem Penguin-Update die Spielregeln nachhaltig verändert hat: Vorbei ist die Zeit, in der Webseiten im Linkaufbau über die dubiose Nutzung von Expired Domains und Linkfarmen bei den Suchmaschinentrefferlisten nach oben kletterten. Inzwischen ist ein natürliches Linkwachstum das bewährteste Mittel, um mit externen Links das Suchmaschinenranking zu verbessern – aber auch das kann man durch bestimmte Maßnahmen vorantreiben. [...] Weiter 

SEO Basics: Was ist Black-Hat-SEO?

Heute der große Website-Launch und morgen schon Platz 1 in den Google-Ranking-Listen? Davon träumt wohl jeder Website-Betreiber. Doch so einfach ist dies Ziel nicht zu erreichen, denn SEO ist zwar eine effektive und nachhaltige Marketing-Methode, doch auch eine, bei der sich Erfolge eher langfristig zeigen. Mit sogenannten Black-Hat-SEO-Methoden versuchen einige Marketer, diesen Prozess zu beschleunigen und gehen damit ein großes Risiko ein. [...] Weiter 

Mobile SEO: Ihre Seite mobil optimiert

Viele Unternehmen stecken jede Menge Zeit und Geld in die Suchmaschinenoptimierung: Wochenlang feilt man an Keyword-Strategien, checkt Links und bearbeitet das technische Gerüst seiner Seite. Doch es geschieht – nichts. Das könnte daran liegen, dass man dem Thema Mobile SEO zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat. Die meisten Suchanfragen kommen mittlerweile über mobile Endgeräte – und Google fordert von Webmastern, ihre Seiten „mobile-friendly“ zu gestalten. [...] Weiter 

Die besten Google-AdSense-Alternativen

Nicht nur der Regierung ist die Monopolstellung des Internetgiganten ein Dorn im Auge. Auch immer mehr Website-Betreiber sind auf der Suche nach Alternativen zu Google. Spätestens beim Thema Onlinemarketing merkt man allerdings schnell, dass Google in nahezu jedem Bereich seine Finger im Spiel hat. Doch manchmal ist man auf eine andere Lösung angewiesen – wenn man z. B. an den strengen Richtlinien scheitert. Das geschieht häufig bei Google AdSense, dem Werbenetzwerk für Publisher. Welche Google-AdSense-Alternativen gibt es? [...] Weiter 

Microsoft-Excel-Alternativen: 5 überzeugende Gratis-Anwendungen

Für zahlreiche Unternehmen gehört die Tabellenkalkulation zum täglichen Geschäft: Ob Kostenaufstellungen, Diagramme, Finanzplanung oder Umsatzprognosen – die meisten verwenden Microsoft Excel für ihre Berechnungen. Doch muss es dabei immer die kostenpflichtige Variante des Marktführers sein? Wir zeigen 5 kostenlose Alternativen zu Microsoft Excel, die auf dem Desktop, online oder mobil ein echter Gewinn sind. [...] Weiter 

10 Tipps zur Usability im Mobile Commerce

Im Mobile Commerce dreht sich alles um die Usability. Ziel dabei ist es, dem Smartphone- oder Tablet-Anwender die bestmögliche Nutzungserfahrung zu bieten. Der M-Commerce-Umsatz steigt immer weiter – wer nicht rechtzeitig optimiert, verliert viele potenzielle Kunden und damit auch potenziellen Umsatz. Von Struktur, Design und Content über den Warenkorb bis zu den Bezahlmethoden gibt es bei mobilen Onlineshops viele Optimierungsbaustellen. [...] Weiter 

Die besten YouTube-Alternativen im Überblick

YouTube hat das Internet revolutioniert: Seit der Gründung setzte ein regelrechter Siegeszug von Video-Inhalten ein. Inzwischen verzeichnet der Dienst mehr als eine Milliarde Nutzer. Das ist unter den Videoportalen absoluter Spitzenwert, den kein Konkurrent erreicht. Angesichts dieser Ausgangslage drängen sich die Fragen auf: Existieren überhaupt noch andere Videoportale? Welche YouTube-Alternativen gibt es und was haben sie zu bieten? Die vier besten Alternativen zu YouTube im Überblick. [...] Weiter 

Content Delivery Network: SEO-Vorteile im Blick

Ein Content Delivery Network (CDN) stellt Website-Betreibern ein Netz von Servern rund um den Globus zur Verfügung. Je nachdem, von welchem Standort aus ein Nutzer auf eine Website zugreift, antwortet der nächstgelegene Server und liefert die statischen Inhalte der Seite schnellstmöglich aus. Der Endnutzer bekommt davon nichts mit, profitiert allerdings von kurzen Ladezeiten und optimaler Verfügbarkeit. Da die Ladezeit und Performance auch stets ein wichtiges Thema für die Suchmaschinenoptimierung ist, hat man mit einem CDN gerade aus SEO-Sicht Vorteile. [...] Weiter 

Die Zielgruppe im Blick: Erfolgreiche Content-Planung - Teil 3

Um die im Content-Marketing gesetzten Ziele umsetzen zu können, benötigt man eine durchdachte und strukturierte Content-Planung. Mit entsprechenden strategischen Vorüberlegungen – von der Themenrecherche bis zur Ressourcenplanung – erhält man am Ende einen Content-Plan, der für Übersicht und Verbindlichkeit sorgt. So verleiht man seinen Content-Marketing-Aktivitäten erheblich mehr Durchschlagskraft, da alle Beteiligten die Ziele und vereinbarten Methoden vor Auge haben und gemeinsam in die richtige Richtung steuern. [...] Weiter 

Der 1&1 Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des 1&1 Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von 1&1 haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.