Gender-Marketing: Definition und Einsatzmöglichkeiten

Männer und Frauen ticken anders. Das hat auch die Werbung erkannt. Entsprechend gewinnt die Geschlechterforschung im Marketing immer mehr an...

Die größten Online-Verkaufsplattformen in Deutschland

Sie möchten gerne im Internet verkaufen – aber wo? Wer sich nicht nur auf seinen eigenen Onlineshop verlassen möchte, sollte seine Produkte auch auf...

Was ist Omnichannel-Marketing?

Die Definition des Omnichannel-Marketings klingt simpel: Kunden verwenden nahtlos diverse Kanäle eines Anbieters auf ihrem Weg zum Geschäftsabschluss. Danach werden sie durch Dialog-Marketing betreut und zu neuerlichen Käufen angeregt. Als Buzzword ist Omnichannel in aller Munde und viele Verkaufsmodelle wie Click and Collect sind längst im Alltag der Kunden angekommen. Aber wie bringt [...]  Weiter 

Onlinemarketing-Basics: So funktioniert Affiliate-Marketing

Provisionsgeschäfte kennen die meisten aus dem Immobilien- oder Versicherungsbereich: Konnte ein Makler erfolgreich eine Wohnung oder eine Versicherung an den Mann bringen, erhält er eine sogenannte Vermittlungsprovision. Nach diesem Prinzip funktioniert auch eine klassische Disziplin im Onlinebereich: das Affiliate-Marketing. Die Akteure heißen dabei Merchant und Affiliate – abgerechnet wird nach [...]  Weiter 

Website-Retargeting: Dem Nutzer auf den Fersen

Die größte Herausforderung im E-Commerce: Den Nutzer, der über Werbeanzeigen oder dank guter SEO-Arbeit den Weg auf die Website gefunden hat, zum Käufer zu machen. Denn die besten Platzierungen in der Google-Ergebnisliste und die höchsten Klickraten bei der AdWords-Kampagne sind nutzlos, kommt es am Ende zu keiner Conversion. Durch Retargeting wirken Sie Streuverlusten entgegen – indem Sie gezielt [...]  Weiter 

Königsdisziplin Inhalt: So funktioniert Content-Marketing - Teil 1

Informativ, kreativ und auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt: So sollte Werbung im Idealfall sein. Die Realität sieht leider etwas anders aus – viele Menschen sind der traditionellen Marketing-Methoden überdrüssig und ignorieren die Werbung. Die Lösung: Bieten Sie dem Nutzer Informationen und hochwertige Inhalte, um ihn langfristig vom Leser zum Kunden zu machen. Oder kurz: Betreiben Sie [...]  Weiter 

Bitcoin – Was Sie über die digitale Währung wissen sollten

An dem 2009 veröffentlichten Peer-to-Peer-Netzwerk Bitcoin scheiden sich bis heute die Geister: Die einen sehen das enorme Potenzial des dezentralen Zahlungssystems, das von keiner Autorität, sondern von allen Nutzern gemeinsam verwaltet und gesteuert wird. Die anderen weisen bei jeder Gelegenheit auf die Unbeständigkeit des Kurses und die ungewisse Zukunft hin, die mit dem Open-Source-Projekt [...]  Weiter 

Follower kaufen: Lohnt sich die Investition?

Fans, Follower und Likes – sie sind die Währung im Social Net. Doch eine aktive und treue Followerschaft auf Plattformen wie Facebook oder Instagram aufzubauen, ist zu Beginn nicht einfach. Die Konkurrenz ist groß, und die User kommen selten von alleine. Follower und Likes zu kaufen ist da eine verführerische Option – die jedoch meist nicht von nachhaltigem Erfolg gekrönt ist.  Weiter 

Wie Sie bei Twitter mehr Follower bekommen

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat sich als feste Social-Media-Größe etabliert. Personen des öffentlichen Lebens, Parteien, Vereine oder Unternehmen Art machen bereits von den Vermarktungsmöglichkeiten der Plattform Gebrauch – anders als viele vergleichbare Dienste, erlaubt Twitter nämlich direkte Werbung. Der Erfolg hängt zum Großteil von der Zahl aktiver Follower ab, die aber nur wächst, wenn [...]  Weiter 

Die beliebtesten Hashtags: Die eigene Reichweite gekonnt erhöhen

Hashtags – Schlagwörter für Social-Media-Posts – bündeln Inhalte und erlauben es Internetnutzern, mit eigenen Beiträgen am öffentlichen Diskurs zu diversen Themengebieten teilzunehmen. Relevant sind Hashtags u. a. im Bereich des Social-Media-Marketings. Durch die Verschlagwortung von Postings werden Botschaften adressiert und Interessengruppen gezielt angesprochen. Wir verraten Ihnen, was Sie bei [...]  Weiter 

Dialogmarketing – durch interaktive Kundenbeziehungen zum Erfolg

Im Rahmen des Dialogmarketings wird der Kunde zum Gesprächspartner. Anders als im Massenmarketing stehen dabei die Interessen und Bedürfnisse der Einzelperson im Vordergrund. Um Kundenbeziehungen aufzubauen und nachhaltig zu festigen, bedienen sich Unternehmen heute diverser Kommunikationskanäle, die eine Reaktion des Konsumenten provozieren. Diese umfassen klassische Instrumente des [...]  Weiter 

Behavioral Targeting: Verhaltensbezogene Werbung im Internet

Im Rahmen des Behavioral Targetings erfassen Werbetreibende das Surfverhalten potenzieller Kunden. Ziel ist es, Webseitenbesuchern Kundengruppen zuzuordnen. Über Nutzerprofile, die Aussagen über Interessen, Vorlieben und Motive erlauben, werden Anzeigenkampagnen so ausgesteuert, dass die Relevanz für den Konsumenten steigt. Dies minimiert Streuverluste und hilft, Werbekosten einzusparen. [...]  Weiter