Online Marketing

Welche kostenlosen Microsoft-Word-Alternativen gibt es?

Ohne Zweifel ist Microsoft Word eines der bekanntesten Computerprogramme der Welt. Fast jeder, der schon mal einen Text am Computer geschrieben hat, hat das in Word gemacht, und der Großteil der Unternehmen arbeitet mit dem Programm. Doch anders, als die hohen Benutzerzahlen vermuten lassen, ist Microsoft Word nicht günstig. Vor allem für Privatnutzer kann der Preis eine Hürde sein – daher stellt sich die Frage nach günstigeren Lösungen. Welche kostenlosen Alternativen zu Microsoft Word gibt es? [...] Weiter 

Onlinemarketing-Basics: So funktioniert Affiliate-Marketing

Provisionsgeschäfte kennen die meisten aus dem Immobilien- oder Versicherungsbereich: Konnte ein Makler erfolgreich eine Wohnung oder eine Versicherung an den Mann bringen, erhält er eine sogenannte Vermittlungsprovision. Nach diesem Prinzip funktioniert auch eine klassische Disziplin im Onlinebereich: das Affiliate-Marketing. Die Akteure heißen dabei Merchant und Affiliate – abgerechnet wird nach Clicks, Sales oder Leads. [...] Weiter 

Kontrolle ist besser: Prototyping im Onlinemarketing

Gute Ideen gibt es in der Start-up-Szene wie Sand am Meer. Nur die wenigstens davon werden erfolgreich realisiert. Viele Gründer scheitern und verlieren das investierte Geld. Doch warum nicht schon vor der Investition testen, ob eine Idee überhaupt Zukunft hat? Prototyping im Onlinemarketing ist eine wertvolle Methode, um vorab das Marktpotenzial einer Geschäftsidee zu analysieren und so sein Projekt auf Resonanz und Rentabilität zu prüfen. [...] Weiter 

Die besten Skype-Alternativen: 13 andere Gratis-Anwendungen für die Videotelefonie

Videochats und -konferenzen sind für viele Menschen nicht mehr aus dem privaten und/oder beruflichen Alltag wegzudenken. Skype ist die Vorreiter-Software auf dem Gebiet der Videotelefonie auf dem Computer. Viele wissen gar nicht, dass sich eine beachtliche Anzahl an Alternativen zu Skype auf dem Markt befindet, die ebenfalls kostenlos erhältlich sind. Einige der Programme verfügen zudem über weitere Features, die man bei Skype nicht findet. Aber welches sind die besten Skype-Alternativen? [...] Weiter 

Storytelling: Geschichten als Onlinemarketing-Maßnahme

Storytelling beschreibt einen der ganz großen Marketing-Trends der letzten Jahre: In Zeiten eines multimedialen Überangebots erzeugt man mit klassischer Werbung kaum noch Aufmerksamkeit – das gilt online mehr denn je. Gefragt sind hochwertige Inhalte, immer häufiger aber auch gute Geschichten, die emotional bewegen und positiv in Erinnerung bleiben. Wie Storytelling im Marketing funktioniert und welche erfolgreichen Kampagnen Ihnen als Inspiration dienen können, zeigt unser Ratgeber. [...] Weiter 

Micro-Influencer und ihre Bedeutung fürs Social-Media-Marketing

Micro-Influencer gewinnen im Social-Media-Marketing gegenüber prominenten Markenbotschaftern zunehmend an Bedeutung. Nutzer schenken den „kleineren“ Meinungsführern und deren Empfehlungen mehr Vertrauen, halten sie für authentischer und interagieren mit ihnen zu einem speziellen Thema. Damit sind Micro-Influencer im Marketing vor allem aufgrund ihrer hohen Glaubwürdigkeit und ihres Expertenstatus‘ für Brands interessant. Doch wie erfolgreich ist eine solche Zusammenarbeit wirklich und wie findet man überhaupt die passenden Micro-Influencer? [...] Weiter 

SoundCloud-Alternativen für Musiker und Produzenten

SoundCloud ist der Marktführer unter den Online-Musikdiensten, auf denen man selbstproduzierte Musik veröffentlichen kann. Der Webdienst stellt eine gute Adresse für Musiker dar, um die eigenen Songs zu vermarkten. Allerdings gibt es noch weitere Plattformen, die sich hierfür bestens eignen. Alternativen zu SoundCloud sind beispielsweise Bandcamp, Mixcloud oder hearthis.at. Sie alle haben spezielle Vorzüge, sodass Musiker sich vorab informieren sollten, über welche Plattformen sie ihre Zielgruppe am ehesten erreichen. [...] Weiter 

Follower kaufen: Lohnt sich die Investition?

Fans, Follower und Likes – sie sind die Währung im Social Net. Doch eine aktive und treue Followerschaft auf Plattformen wie Facebook oder Instagram aufzubauen, ist zu Beginn nicht einfach. Die Konkurrenz ist groß, und die User kommen selten von alleine. Follower und Likes zu kaufen ist da oft eine verführerische Option – die jedoch meistens nicht von nachhaltigem Erfolg gekrönt ist. [...] Weiter 

Instagram Stories vs. Snapchat Story: Macht Instagram mit neuen Funktionen Snapchat Konkurrenz?

Wenn man sich Snapchat und Instagram im Vergleich anschaut, zeigen sich inzwischen viele Parallelen. Mit der Stories-Funktion erweitert Instagram seine Anwendung um eine weitere Facette und bietet den Nutzern damit einen Klon des My-Story-Features von Snapchat. Doch damit nicht genug: Auch andere Features von Snapchat haben ihren Weg in das Angebot von Instagram gefunden. Instagram gilt damit inzwischen als Snapchats größter Konkurrent. [...] Weiter 

Advertorials – die Königsklasse im Native Advertising

Native Advertising ist das neue Buzzword im Marketing. Doch nicht jeder versteht so richtig, wie Advertorials und Co. funktionieren. Gerade ein Advertorial darf nicht mit platter Schleichwerbung verwechselt werden – als Advertiser muss man sich an bestimmte Spielregeln halten. Ein Advertorial sollte nicht nur inhaltlich zum Umfeld passen, sondern man muss auch mit offenen Karten spielen – Stichwort: Kennzeichnungspflicht. Alle offenen Fragen klären wir in unserem Ratgeber. [...] Weiter 

Der 1&1 Ratgeber für Online-Marketing: Tipps und Sachkompetenz für jeden

Es gibt zahlreiche Optionen und Strategien, mit denen Sie Inhalte, Produkte und Dienstleistungen im Netz gewinnbringend vermarkten. Neben klassischen Werbekampagnen (wie Werbebanner oder -videos) erreichen Sie im E-Commerce insbesondere auch mit internetspezifischen Mitteln die Aufmerksamkeit der Kunden: Maßnahmen wie Suchmaschinen-, Affiliate- und Social-Media-Marketing sowie diverse Onlineshop-Optimierungen gehören hier zum guten Ton des Online-Marketings. Sowohl die Grundlagen als auch reichlich Expertenwissen zu diesen und allerhand weiteren Methoden haben wir für Sie im Online-Marketing-Ratgeber zusammengestellt. Wie bei jedem der sechs Teilgebiete des 1&1 Digital Guides hält auch die Kategorie „Online-Marketing“ viele Tipps und Informationen für jeden Kenntnisstand bereit.

Für wen ist der Online-Marketing-Ratgeber?

Vom unerfahrenen Einsteiger bis zum beschlagenen Fachpersonal – der Online-Marketing-Guide stellt jedem Interessierten relevantes Wissen für die erfolgreiche Vermarktung im Internet zur Verfügung. Online-Marketing-Grundlagen und weiterführende Kenntnisse sind genauso Teil des Ratgebers wie spezifische bzw. stark auf Vorwissen aufbauende Informationen zum Online-Marketing (etwa in Beiträgen wie „Cloaking – ein SEO-No-Go“ oder „Canvas-Fingerprinting – Webtracking ohne Cookies“). Von den Inhalten profitieren Internethändler, Online-Marketer und Leser, die zu solchen werden wollen. Aber nicht nur für sie lohnt sich der Blick in den Guide: Viele Artikel können zudem kleinen und mittelständischen Unternehmen als Einstiegshilfe in den elektronischen Handel oder zur Erweiterung schon vorhandener Online-Marketing-Kenntnisse dienen (beispielsweise „Businessplan für den Onlineshop“, „8 Tipps für erfolgreiches Onlineshop-Marketing“ oder „Erfolgreiches Social-Media-Marketing“).

Die Gliederung des Online-Marketing-Guides

Die Artikel sind in vier verschiedene Unterkategorien eingeteilt. Der Bereich „Verkaufen im Internet“ behandelt in erster Linie den Aufbau und die Führung eines Onlineshops aus der Sicht des Betreibers. Neben den Grundlagen des Online-Marketings werden hier auch viele Potenziale für die Aufwertung eines Webshops aufgezeigt. Im Bereich „Social Media“ können Sie sich eingehend über die Kundengewinnung und Kampagnengestaltung in sozialen Medien im Allgemeinen und Speziellen (via Facebook, Twitter, Instagram etc.) informieren. Unter „Suchmaschinenmarketing“ liefern wir Ihnen alles Wissenswerte über Suchmaschinenoptimierung (SEO) und -werbung (SEA) sowie nützliche Online-Marketing-Tipps zu entsprechenden Programmen, Tools und Vorgehensweisen. Die Rubrik „Web-Analyse“ markiert die vierte und letzte Unterkategorie, in der verschiedene Ansätze und Tools, die das Nutzerverhalten von Website-Besuchern erfassen, sowie das Erstellen von Webstatistiken (etwa mit Google Analytics) näher beleuchtet werden. Mit dem Online-Marketing-Ratgeber von 1&1 haben Sie somit ein mit geballtem Know-how gefülltes Online-Lexikon zur Hand, das umfassend und verständlich Wissen über den Internethandel und die Vermarktung im Netz vermittelt.