Was ist YouTube Stories?

Um in der Social-Media-Welt an der Spitze zu bleiben, muss auch ein Vorreiter wie YouTube sich manchmal an der jüngeren Konkurrenz orientieren....

MOOC | Massive Open Online Courses einfach erklärt

Mit MOOC könnte eine neue Ära des Lernens angebrochen sein. Massive Multiple Online Courses geben jedem Menschen mit Internetzugang die Möglichkeit,...

Die größten Online-Verkaufsplattformen in Deutschland

Sie möchten gerne im Internet verkaufen – aber wo? Wer sich nicht nur auf seinen eigenen Onlineshop verlassen möchte, sollte seine Produkte auch auf...

Welche Google-Maps-Alternativen gibt es?

Navigations-Apps leiten uns heute in allen Lebenslagen sicher und zügig zu unserem Zielort. Google Maps, der Kartendienst des Internetriesen aus...

So werden Sie zum Influencer auf Instagram, YouTube und Co.

Influencer sind die modernen digitalen Trendsetter, deren YouTube-Videos und Instagram-Bilder millionenfach aufgerufen, geteilt und geliked werden....

Künstler und Patreon: Der Weg in die finanzielle Unabhängigkeit?

Jack Conte und Sam Yam gründeten die Crowdfunding-Plattform Patreon, weil Musiker Conte es nicht mehr hinnehmen wollte, dass er über YouTube kaum Einkünfte erzielte – trotz einiger Millionen Abonnenten. Inzwischen ist Patreon für viele Kreative eine solide Einnahmequelle. Aber nicht jeder Nutzer profitiert von dem Geschäftsmodell. Wer Patreon auf Deutsch nutzen will, benötigt bestimmte...

Pinterest Advertising: Werben auf Pinterest

Dass man durch Werbung in den sozialen Netzwerken Kundengruppen gezielt ansprechen kann, ist längt kein Geheimnis mehr. Und jedes Netzwerk bietet durch seine thematische Ausrichtung und Funktionen Werbetreibenden ganz eigene Vorteile. Auf Pinterest werden überwiegend Bildinhalte gepostet – da es dabei kaum thematische Einschränkungen gibt, sind die Werbeflächen des Pinnwand-Netzwerkes sehr...

XING-Werbung: Social-Media-Advertising im Business-Netzwerk

Social-Media-Advertising gewinnt für immer mehr Unternehmen an Bedeutung: Das hängt nicht nur mit den hohen Nutzerzahlen zusammen, sondern auch mit den zahlreichen Möglichkeiten zur Zielgruppenbestimmung. Für das B2B- und Bewerbermarketing sind insbesondere Business-Netzwerke interessant, da man die Zielgruppe dort fast ohne Streuverluste erreichen kann. Das größte deutschsprachige Netzwerk dieser...

Word-Dateien in PDFs umwandeln: So geht’s!

Wenn Sie ein Word-Dokument verschicken oder für den Druck aufbereiten wollen, empfiehlt es sich, die Word-Datei zunächst ins PDF-Format umzuwandeln. So können Sie sichergehen, dass sich an der Formatierung des Dokuments nichts ändert – und auch andere können es nachträglich nicht ohne weiteres ändern. Für eine einfache Umwandlung reicht oft entsprechende Speicherfunktion bei Word. Doch spezielle...

Wie bearbeitet man ein PDF-Dokument?

Eine schreibgeschützte PDF-Datei im Nachhinein zu bearbeiten, ist nicht ganz einfach. Sollte man die Originaldatei nicht parat haben, erfordert die Bearbeitung ein Programm, das Hilfestellung leistet. Gratis oder kostenpflichtig, online oder offline: Im Internet findet sich eine Vielzahl an Alternativen. Doch nicht alle Editoren funktionieren gleich. Damit Sie sich einen Überblick verschaffen...

PDF verkleinern: So wird‘s gemacht

Das PDF ist aus gutem Grund eines der beliebtesten Dateiformate, denn es ist nicht nur plattformübergreifend nutzbar, sondern auch überaus kompakt. Implementiert man jedoch viele Bilder und umfasst das PDF-Dokument zahlreiche Seiten, kann die Datei schnell größer als erwünscht werden. Firmware-Anwendungen von Adobe, aber auch kostenlose Freeware-Programme und simple Online-Tools können dabei...

Ausfüllbare PDF-Formulare erstellen – mit Acrobat und Freeware

Fast fertig mit dem Ausfüllen des Bewerbungsformulars, nur noch das heutige Datum eintragen – verflixt! Leider verschrieben. Und da man die Falschangabe nicht unsauber durchstreichen möchte, fängt man lieber nochmal von vorne an. Mit einem PDF-Formular wäre das nicht passiert. Das kann man nämlich direkt am PC ausfüllen – und etwaige Fehler schnell korrigieren. Wir zeigen, wie man solch ein...

Bitcoin – Was Sie über die digitale Währung wissen sollten

An dem 2009 veröffentlichten Peer-to-Peer-Netzwerk Bitcoin scheiden sich bis heute die Geister: Die einen sehen das enorme Potenzial des dezentralen Zahlungssystems, das von keiner Autorität, sondern von allen Nutzern gemeinsam verwaltet und gesteuert wird. Die anderen weisen bei jeder Gelegenheit auf die Unbeständigkeit des Kurses und die ungewisse Zukunft hin, die mit dem Open-Source-Projekt...

Altcoin: Welche Alternativen zu Bitcoin gibt es?

Der Erfolg von Bitcoin hat dafür gesorgt, dass sich inzwischen Hunderte von Kryptowährungen auf den Märkten tummeln. Die sogenannten Altcoins versuchen, vermeintliche Probleme von Bitcoin zu lösen oder verfolgen einen anderen Fokus. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, stellen wir Ihnen die wichtigsten Alternativen zu Bitcoin vor und erläutern die wesentlichen Unterschiede: Was sind die Vor-...

Monero (XMR) – die anonyme Kryptowährung

Bitcoin ist nicht die einzige und ganz sicher auch nicht die interessanteste Kryptowährung im Internet. Die Altcoin Monero (oder XMR) verspricht den Nutzern ein hohes Maß an Anonymität – denn dieser Faktor hat viele Menschen bei den großen Anbietern wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple immer gestört. Jede Transaktion lässt sich bei diesen zurückverfolgen – nicht so bei XMR. Wie schafft Monero diese...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt zu unserem Newsletter anmelden und
gratis Online-Marketing Whitepaper
sichern.