Buchhaltung

Warum ist ein Businessplan für Existenzgründer relevant?

Das Umsetzen einer guten Geschäftsidee ist häufig ein Problem für viele Existenzgründer. Daher ist es wichtig, seine Gedanken schriftlich zu fixieren und der Gründungsidee durch einen konkreten Businessplan Form zu verleihen. Was dieser beinhaltet und warum das Dokument für viele Existenzgründer relevant ist, haben wir für Sie zusammengetragen. [...] Weiter 

Bewirtungskosten richtig buchen

Die meisten Unternehmen organisieren regelmäßig Betriebsveranstaltungen – aber auch Geschäftsessen sind in Firmen keine Seltenheit. Die Verpflegung und insbesondere die Auswahl der Speisen und Getränke spielt dabei häufig eine wichtige Rolle. Bei aller kulinarischen Vielfalt darf der finanzielle Aspekt jedoch nicht vergessen werden, denn man kann nicht immer die kompletten Kosten als Betriebsausgaben geltend machen. [...] Weiter 

Vereinsbuchhaltung: Besonderheiten bei der Buchführung von (gemeinnützigen) Vereinen

Auch Vereine müssen sich mit der Buchhaltung auseinandersetzen. Die Vereinsbuchführung wird rechtlich von verschiedenen Seiten vorgeschrieben und kann von Verein zu Verein unterschiedlich ausfallen. So erhöht sich etwa der Aufwand bei der Buchführung eines gemeinnützigen Vereins um ein Vielfaches. Doch welche Unterschiede bestehen zum nicht-gemeinnützigen Verein und worauf muss man bei der Vereinsbuchhaltung generell achten? [...] Weiter 

Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) erstellen

Auch Kleinunternehmer, Selbstständige und Freiberufler müssen dem Finanzamt – neben der jährlichen Steuererklärung – genaue Angaben über ihre Betriebseinnahmen und -ausgaben machen. Doch hier ist es weit weniger kompliziert als bei der Bilanzierung (doppelten Buchführung): Das Finanzamt benötigt lediglich die sogenannte Einnahmenüberschussrechnung (EÜR). Wie die simple Einnahmen-Ausgaben-Rechnung genau funktioniert und was Sie beim Ausfüllen der EÜR beachten sollten, lesen Sie hier. [...] Weiter 

Social Intranet: Die elegante Kommunikationslösung für Unternehmen

Einer der wichtigsten Faktoren moderner, digitaler Unternehmensstrukturen ist die Vernetzung der einzelnen Abteilungen und Mitarbeiter. Egal, ob KMU oder Großkonzern: Verläuft die Weitergabe von Informationen, Wissen, Feedback und Co. eher schleppend, bremst dies nicht nur die täglichen Arbeitsprozesse, sondern auch den Fortschritt und die Entwicklung des Unternehmens. Mit zunehmender Häufigkeit kommen daher Social Intranets zum Einsatz, die die klassischen Firmennetzwerke um Features der sozialen Netzwerke erweitern. [...] Weiter 

Impairment-Test: Was ist das und wann braucht man ihn?

Mit Impairment-Tests hat die IFRS eine Bilanzierungsvorschrift geschaffen, mit der Unternehmen verbindlichere Bilanzen erstellen können. Sie können damit Wertminderungen korrekt in Jahresabschlüssen darstellen und Verfälschungen minimieren. Doch wann und für was genau müssen Werthaltigkeitstests durchgeführt werden? Vor allem beim Thema Goodwill besteht Unsicherheit! [...] Weiter 

Bewirtungsbelege in Buchhaltung und Steuererklärung

Das Geschäftsessen ist ein fester Bestandteil geschäftlicher Aktivitäten. Unternehmen greifen mitunter tief in die Tasche, um bei angenehmer Atmosphäre Kundenkontakte zu pflegen oder Projekte zu besprechen. Kommt anschließend die Rechnung, so stellt sich die Frage nach einem kleinen, aber entscheidenden Dokument: dem Bewirtungsbeleg. Über Bewirtungsbelege sollte man gut Bescheid wissen, denn bei Bewirtungskosten schaut das Finanzamt besonders genau hin. Wir erklären alles, was man rund um den Bewirtungsbeleg wissen muss. [...] Weiter 

Digitalisierung: Sind deutsche Kleinunternehmer zukunftsfähig?

Die Digitalisierung erreicht immer mehr Bereiche unseres Lebens – beruflich wie privat. Daran kommen auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) nicht vorbei, wenn sie ihre Zukunftsfähigkeit sichern und im Wettbewerb bestehen möchten. Doch wie gut sind gerade Kleinunternehmen digital aufgestellt? Wie nutzen sie das Internet für ihr Geschäft, wo sehen sie Chancen und Risiken und sind sie damit zukunftsfähig? [...] Weiter 

Kassenbuch richtig führen: Grundlagen zur Kassenbuchführung

Für Unternehmer gibt es kein schöneres Geräusch, als wenn die Kasse klingelt. Doch auch das Finanzamt ist hellhörig und fordert zum Jahresabschluss eine genaue Auflistung Ihrer Betriebseinnahmen und -ausgaben. Dazu gehören auch Barzahlungen. Damit Sie den Überblick über Ihre Barkasse nicht verlieren, hilft Ihnen das sogenannte Kassenbuch. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr Kassenbuch richtig führen und welche Vorteile eine professionelle Software bietet. [...] Weiter 

Quittungen schreiben mit korrekter Vorlage

Quittungen schreiben ist – dank passender Vorlagen – ziemlich leicht geworden. Vor allem professionelle Software ist darauf ausgerichtet, Ihnen die Buchhaltung so einfach wie möglich zu machen. Ihre Quittungen werden automatisch mit allen notwendigen Daten ausgefüllt und stehen direkt zum Ausdruck zur Verfügung. Doch wann müssen Sie Quittungen überhaupt ausstellen? Und welche Pflichtangaben müssen Quittungsvorlagen erfüllen? Wir bieten Ihnen einen Überblick. [...] Weiter