Hosting

TYPO3 – ein umfangreiches Content-Management-System

TYPO3 ist eines der am häufigsten genutzten Content-Management-Systeme im deutschsprachigen Raum. Es gilt als komplexes, aber äußert umfangreiches CMS, das Ihnen unzählige Optionen fürs Webdesign bietet. Wir bieten Ihnen Informationen zu dem populären CMS und erklären, für wen TYPO3 geeignet ist und welche Erweiterungen und Funktionen die Software auszeichnen. [...] Weiter 

Plone – das sichere und benutzerfreundliche Open-Source-CMS

Das Open-Source-CMS Plone gilt in Expertenkreisen als eines der besten Systeme, wenn es darum geht, die Webpräsenz einer öffentlichen Institution zu entwickeln. Das ist zum einen auf den hohen Sicherheitsstandard des Content-Management-Systems zurückzuführen, zum anderen auf seine hervorragenden Mittel zur Erzeugung barrierefreier Websites – mit Plone CMS erstellte Websites sind jederzeit und für jeden Benutzer zu erreichen. [...] Weiter 

OpenCms: Einfaches Content-Management im Browser

OpenCms wird nicht nur oft für die Umsetzung von Seiten im Internet genutzt, sondern findet auch in Intra- und Extranet häufige Verwendung. Das Content-Management-System lässt sich leicht bedienen und bietet gerade bei der Herstellung von Seiteninhalten viele nützliche und unkomplizierte Funktionen. Erfahren Sie mehr über die Vorzüge des relativ unbekannten OpenCms. [...] Weiter 

Drupal: Modulares CMS für Social-Publishing und viel mehr

Das CMS Drupal wurde von Dries Buytaert anfangs als einfaches Message Board konzipiert und hat sich im Laufe der Zeit zu einem der größten Content-Management-Systeme der Welt entwickelt. Es ist bekannt für seine riesige Community, die stetig an Erweiterungen arbeitet. Aber womit kann Drupal sonst noch punkten? [...] Weiter 

django CMS – ein Blick auf das Python-System

Das 2007 veröffentlichte django CMS basiert auf dem gleichnamigen Web-Framework Django und der Programmiersprache Python. Dank der direkten Verknüpfung mit dem Framework können sämtliche Applikationen auch für das Content-Management-System genutzt werden. Das gelingt besonders leicht mithilfe von django-CMS-Templates. Doch wie sieht es bei dem aufstrebenden Programm zur Content-Verwaltung mit der allgemeinen Funktionalität und Usability aus? [...] Weiter 

Die wichtigsten WordPress-Begriffe erklärt

Von Backend bis Widget: Wer das erste Mal mit WordPress arbeitet, wird mit vielen unbekannten Ausdrücken konfrontiert. Schon bei der Installation werfen bei manchem User diese Begriffe große Fragezeichen auf. Damit Einsteiger problemlos ihre Website einrichten und sich mit der Community austauschen können, ist das Verständnis der wichtigsten WordPress-Begriffe von Vorteil. [...] Weiter 

Joomla – das Open-Source-CMS im Porträt

Joomla hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der meistgenutzten Systeme zur Verwaltung von Webcontent entwickelt. Dafür sind neben den umfangreichen Basisfunktionen vor allem auch die zahlreichen von der Community entwickelten Erweiterungen verantwortlich. Funktionale und gestalterische Modifikationen geben Joomla-Projekten den entscheidenden Feinschliff und ermöglichen es Ihnen sogar, einen Onlineshop mit dem Open-Source-CMS zu betreiben. [...] Weiter 

Der Hosting-Guide von 1&1: Ihr Ratgeber für die Website-Administration

Das Hosten eines Internetauftritts (Webhosting) wird dank verschiedener Hilfsprogramme und zunehmend benutzerfreundlichen Content-Management-Systemen immer einfacher. Dennoch sollte man bei der Administration von Online-Angeboten stets ein gewisses Know-how mitbringen. Unser Guide zum Hosting von Websites setzt genau an diesem Punkt an. In dem Ratgeber finden Sie weitreichende Informationen und Empfehlungen zu Programmen, Tools, Plug-ins sowie zur generellen Vorgehensweise beim Webhosting. Dabei wenden sich unsere Hosting-Tipps sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene und professionelle User: Mit relevanten Inhalten und einer nachvollziehbaren Ausdrucksweise bereitet der 1&1 Hosting-Guide Fachwissen für eine breite Leserschaft auf.

Die Struktur des Guides: Hosting in drei Rubriken

Die Kategorie „Hosting“ bildet eines von sechs Segmenten des 1&1 Digital Guides und wartet selbst mit drei weiteren Subkategorien auf. Eine davon widmet sich den Content-Management-Systemen – unter dem Punkt „CMS“ wird eine beträchtliche Anzahl an verschiedenen Systemen für die Website-Erstellung und -Administration vorgestellt. Darüber hinaus erwartet Sie an dieser Stelle weiterführendes CMS-Wissen. In der Rubrik „Blogs“ finden Sie hingegen nützliche Auskünfte, Ratschläge und Anleitungen für den Aufbau und Betrieb eines Weblogs. Hier stellen wir Ihnen auch viele Erweiterungen und Kniffe für WordPress vor – der meistverbreiteten Blogging- und CMS-Anwendung überhaupt. Schließlich bieten wir Ihnen noch Informationen und Tipps zur „Hosting-Technik“. Dort lesen Sie, welche verschiedenen Webhosting-Arten es gibt, welche Programme Ihnen beim Hosten Arbeit abnehmen bzw. neue Möglichkeiten eröffnen und was Sie sonst noch über die Administration von Internetangeboten wissen müssen.

Von Anfänger bis Profi: Hosting-Tipps für jeden Wissensstand

Mit unserem Leitfaden zum Thema Hosting können Sie sich nicht nur über grundlegende Anforderungen und Techniken der Website-Administration informieren, sondern auch bereits vorhandenes Wissen in diesem Metier weiter ausbauen. Beiträge wie „Was bedeutet Shared Hosting?“ oder unsere „Erfolgreich Bloggen“-Reihe sind auch für Leser geeignet, die bisher keine größeren Erfahrungen mit dem Webhosting gemacht haben, wogegen man für spezifischere Artikel wie „Indexierungsmanagement mit der robots.txt“ oder „Die zehn besten .htaccess-Tricks“ durchaus Vorkenntnisse benötigt. Diese Vielfalt macht den Hosting-Guides zu einem Online-Angebot, mit dem sich alle Interessierten sowohl in die Grundlagen als auch die Details der Website-Administration einlesen können. Kleine und mittelständische Unternehmen werden mit dem Ratgeber genauso angesprochen wie Blogger, Entwickler und Technikbegeisterte.