Hosting

Erfolgreich Bloggen – Teil 3: Die Zielgruppe definieren

Blogs gibt es unzählige im Netz– dank einfacher und kostenloser Blogging-Software kann heute jeder Autor werden. In unserer Blogger-Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Blog professionell voranbringen. Neben der technischen Umsetzung und der Themenfindung ist insbesondere auch die Analyse der Zielgruppe wichtig. Denn nur wer weiß, für wen er schreibt, kann seine Inhalte perfekt auf den Leser abstimmen. Wer erfolgreich bloggen will, muss seinen Lesern relevante und Interessante Beiträge bieten, die Lust aufs Weiterlesen machen. [...] Weiter 

Mit Wiki-Software zur eigenen Wissensdatenbank

Wer sich im Fernsehen eine Quizshow ansieht, aber die Auflösung von Fragen wie „Welches chemische Element macht mehr als die Hälfte der Masse eines menschlichen Körpers aus?“ nicht abwarten kann, der greift nicht selten zum Smartphone und zieht Wikipedia zu Rate. Die Wissensdatenbank ist das prominenteste Beispiel eines Wikis und demonstriert die Möglichkeiten dieses abgespeckten CMS. Doch welche Schritte sind notwendig, um ein eigenes Wiki zu erstellen? [...] Weiter 

WordPress-Domain-Umzug: So wechseln Sie den Provider und die Domain Ihrer WordPress-Website

Manchmal benötigt ein WordPress-Webauftritt einen sprichwörtlichen Tapetenwechsel – beispielsweise wenn man mit dem Provider nicht glücklich ist und die Dienste eines anderen Webhosters in Anspruch nehmen möchte. Oder man ist unzufrieden mit der aktuellen Website-Domain und eine neue Internetadresse muss her. Sowohl einen WordPress-Domain-Umzug zu einem neuen Server als auch den Wechsel zu einem neuen Provider können Sie selbst in Angriff nehmen – egal ob Sie mit einer eigenen WordPress-Installation oder wordpress.com arbeiten. [...] Weiter 

Neos: Vom Nachfolger zum Konkurrenten

Als 2006 mit den Arbeiten mit der Überarbeitung des damaligen TYPO3 4.x begonnen wurde, ahnte sicherlich keiner der Beteiligten, dass sich aus dem Projekt später einmal ein eigenständiges Content-Management-System entwickeln würde. Mittlerweile gehen die beiden Systeme Neos und TYPO3 CMS getrennte Wege, und auch wenn die Entwickler von einem positiven Schritt sprechen, ist noch nicht absehbar, was die Zukunft für beide Anwendungen bringt. [...] Weiter 

Malware auf dem Server: Konsequenzen und Gegenmaßnahmen

Als Betreiber sind Sie nicht nur für den Inhalt, sondern auch für die Sicherheit Ihres Webprojekts verantwortlich. Ein Punkt, den Sie nicht vernachlässigen sollten, denn Hacker sind unentwegt auf der Suche nach Sicherheitslücken. Wird Ihre Website unbemerkt mit eingeschleuster Malware infiziert, können gravierende Schäden entstehend. Aus diesem Grund sollten Sie für einen umfassenden Schutz sorgen. [...] Weiter 

Erste Schritte mit WinSCP

Mit WinSCP gestalten Sie den Datentransfer zwischen Ihrem lokalen Windows-PC und einem Webserver sicher und bequem. Die quelloffene Software unterstützt alle gängigen Protokolle und überzeugt durch eine schnelle und unkomplizierte Installation. Dabei stehen zwei grafische Benutzeroberflächen für den Datentransfer zur Verfügung. Dabei profitieren Sie von einer übersichtlichen Dateihaltung inklusive Synchronisation. Wir zeigen Ihnen die ersten Schritte mit WinSCP. [...] Weiter 

Vier Gründe, auf Cloud-Hosting umzusteigen

Dediziertes Serverhosting war gestern. Der Cloud gehört die Zukunft. Sie sind sich dennoch unsicher, ob Sie Ihren Serverbetrieb auf ein flexibles Cloud-Hosting umstellen sollen? Vier Argumente verdeutlichen, dass zeitgemäßes Webhosting auf der bedarfsgenauen Bereitstellung von Ressourcen über das Internet beruhen muss, um auch zukünftig den Anforderungen an eine wettbewerbsfähige Unternehmens-IT gerecht zu werden. [...] Weiter 

MySQLDumper: Von der Installation bis zum Backup

Im Online-Business bedeutet Datenverlust quasi Kapitalverlust, denn „Data is the new oil“ – und damit bares Geld. Gerade bei wichtigen und sensiblen Daten sollten Sie in regelmäßigen Abständen Sicherungskopien erstellen. Mithilfe des kostenlosen Programms mySQLDumper sind innerhalb weniger Minuten Backups von mySQL-Datenbanken erstellt. Einmal installiert, lassen sich mit der Software auch Backups automatisieren und übersichtlich verwalten. [...] Weiter 

Cross-Browser-Testing – browserübergreifende Website-Optimierung

Die optimale Darstellung Ihrer Website auf allen Geräten und gängigen Browsern ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal, das User und Suchmaschinen gleichermaßen honorieren. Angesichts der Vielzahl an Webbrowsern kommt der Aspekt der Optimierung allerdings oft zu kurz. Cross-Browser-Testing-Tools analysieren die Darstellung Ihrer Website in den gewünschten Browsern, identifizieren problematische Codes und unterstützen Sie bei der Optimierung. [...] Weiter 

Cloud Hosting – flexibel und preisgünstig

Die Cloud ist für viele der Ort, an dem private Dokumente wie Musik, Bilder oder Videos online gespeichert bzw. ausgetauscht werden. Welche Technologie eigentlich dahintersteckt, ist für die meisten hingegen eine wolkige Angelegenheit. Wussten Sie zum Beispiel, dass unter anderem auch Websites oder Onlineshops in der Cloud gehostet werden können? [...] Weiter 

Der Hosting-Guide von 1&1: Ihr Ratgeber für die Website-Administration

Das Hosten eines Internetauftritts (Webhosting) wird dank verschiedener Hilfsprogramme und zunehmend benutzerfreundlichen Content-Management-Systemen immer einfacher. Dennoch sollte man bei der Administration von Online-Angeboten stets ein gewisses Know-how mitbringen. Unser Guide zum Hosting von Websites setzt genau an diesem Punkt an. In dem Ratgeber finden Sie weitreichende Informationen und Empfehlungen zu Programmen, Tools, Plug-ins sowie zur generellen Vorgehensweise beim Webhosting. Dabei wenden sich unsere Hosting-Tipps sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene und professionelle User: Mit relevanten Inhalten und einer nachvollziehbaren Ausdrucksweise bereitet der 1&1 Hosting-Guide Fachwissen für eine breite Leserschaft auf.

Die Struktur des Guides: Hosting in drei Rubriken

Die Kategorie „Hosting“ bildet eines von sechs Segmenten des 1&1 Digital Guides und wartet selbst mit drei weiteren Subkategorien auf. Eine davon widmet sich den Content-Management-Systemen – unter dem Punkt „CMS“ wird eine beträchtliche Anzahl an verschiedenen Systemen für die Website-Erstellung und -Administration vorgestellt. Darüber hinaus erwartet Sie an dieser Stelle weiterführendes CMS-Wissen. In der Rubrik „Blogs“ finden Sie hingegen nützliche Auskünfte, Ratschläge und Anleitungen für den Aufbau und Betrieb eines Weblogs. Hier stellen wir Ihnen auch viele Erweiterungen und Kniffe für WordPress vor – der meistverbreiteten Blogging- und CMS-Anwendung überhaupt. Schließlich bieten wir Ihnen noch Informationen und Tipps zur „Hosting-Technik“. Dort lesen Sie, welche verschiedenen Webhosting-Arten es gibt, welche Programme Ihnen beim Hosten Arbeit abnehmen bzw. neue Möglichkeiten eröffnen und was Sie sonst noch über die Administration von Internetangeboten wissen müssen.

Von Anfänger bis Profi: Hosting-Tipps für jeden Wissensstand

Mit unserem Leitfaden zum Thema Hosting können Sie sich nicht nur über grundlegende Anforderungen und Techniken der Website-Administration informieren, sondern auch bereits vorhandenes Wissen in diesem Metier weiter ausbauen. Beiträge wie „Was bedeutet Shared Hosting?“ oder unsere „Erfolgreich Bloggen“-Reihe sind auch für Leser geeignet, die bisher keine größeren Erfahrungen mit dem Webhosting gemacht haben, wogegen man für spezifischere Artikel wie „Indexierungsmanagement mit der robots.txt“ oder „Die zehn besten .htaccess-Tricks“ durchaus Vorkenntnisse benötigt. Diese Vielfalt macht den Hosting-Guides zu einem Online-Angebot, mit dem sich alle Interessierten sowohl in die Grundlagen als auch die Details der Website-Administration einlesen können. Kleine und mittelständische Unternehmen werden mit dem Ratgeber genauso angesprochen wie Blogger, Entwickler und Technikbegeisterte.