E-Mail

E-Mail-Account gehackt: Was tun?

E-Mail-Accounts sind eines unserer wichtigsten Kommunikationswerkzeuge: Sie dienen zur Anmeldung bei Webportalen, zum privaten und geschäftlichen Austausch, als Organizer und digitales Adressbuch. Umso wichtiger ist es, das Mailkonto gut zu schützen. Was aber tun, wenn der E-Mail-Account gehackt wurde? Unser Ratgeber erklärt, welche Methoden Internetkriminelle anwenden, um sich Zugang zu E-Mail-Konten zu verschaffen, und wie Sie im Notfall die Kontrolle über einen gehackten E-Mail-Account zurückerlangen. [...] Weiter 

Wurde meine E-Mail gehackt? So finden Sie es heraus!

Immer wieder sorgen großangelegte Hackerangriffe auf Websites für mediales Aufsehen – und berechtigte Angst bei den Nutzern. Schließlich können die Hacker dabei E-Mail-Adressen und Passwörter erbeuten und diese für kriminelle Zwecke missbrauchen. Oft merken die Opfer nicht einmal, dass Ihre Daten entwendet wurden. Wir stellen vier Tools vor, mit denen Sie ganz leicht prüfen, ob Ihre E-Mail gehackt wurde. [...] Weiter 

E-Mail-Archivierung: Was müssen Unternehmen beachten?

Tag für Tag werden unzählige E-Mails versendet und empfangen. An die Verwahrung all dieser Nachrichten in einem Archiv denken dabei die wenigsten. Doch gerade Unternehmen dürfen die Archivierung geschäftlicher E-Mails nicht vernachlässigen – sie sind sogar gesetzlich dazu verpflichtet. Mit dem Speichern aller Mails ist es aber nicht getan: Bei der geschäftlichen E-Mail-Archivierung sind genau vorgeschriebene Regelungen zu beachten. [...] Weiter 

6 kostenlose Microsoft-Office-Alternativen

Microsoft Office ist das meistgenutzte Office-Paket und wird für berufliche Zwecke vermutlich der Standard bleiben. Vor allem für die, die oft Dokumente mit anderen austauschen, ist die Kompatibilität ein bisher unschlagbarer Vorteil. Größter Nachteil dagegen sind die hohen Kosten, die die Verwendung von Microsoft Office mit sich bringt. Wer die Software vor allem für private Zwecke verwendet, kommt mit einer Microsoft-Office-Alternative meist kostengünstiger weg. [...] Weiter 

Überblick: Sechs Freemail-Anbieter im Check

Mehr als zwei Milliarden E-Mails werden täglich rund um den Globus geschickt – die meisten davon kostenlos. Denn das Angebot zahlreicher Freemail-Anbieter wird kontinuierlich besser: Immer mehr Speicher, bessere Sicherheitskonzepte und modernere Benutzeroberflächen werden kostenfrei bereitgestellt. Doch die Liste möglicher Anbieter ist lang und unübersichtlich – zumal alle ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen und die Nutzer vor die Qual der Wahl stellen. In unserem Überblick stellen wir Ihnen sechs empfehlenswerte Freemail-Anbieter vor. [...] Weiter 

Die professionelle E-Mail-Signatur

Eine professionelle E-Mail-Signatur gehört in der Geschäftskommunikation zum Standard, und auch private Nutzer profitieren von dem nützlichen E-Mail-Zusatz. Doch welche Angaben sollte eine gute E-Mail-Signatur beinhalten? Und welche Informationen sind für Unternehmen und Selbstständige verpflichtend, wenn sie Nachrichten an Kunden oder Geschäftspartner versenden? [...] Weiter 

E-Mails verschlüsseln: Wie PGP den Inhalt Ihrer Nachrichten schützt

Privatsphäre im Internet ist ein heikles Thema, das Experten und Laien gleichermaßen beschäftigt. Egal, ob Sie sich in sozialen Netzwerken bewegen, Ihre Bankgeschäfte abwickeln oder Einkäufe in einem Onlineshop tätigen: Ihre Daten sind nur selten ausreichend geschützt. Das gilt auch für die Inhalte elektronischer Post. Damit Unbefugte keine Chance zum Mitlesen erhalten, sollten Sie damit beginnen, Ihre E-Mails zu verschlüsseln. [...] Weiter 

E-Mail-Adresse schützen: So beugen Sie Spam vor

Spamroboter, sogenannte Harvester, durchforsten das Internet unablässig auf der Suche nach E-Mail-Adressen, die sich für unzulässige Werbeaktionen, Phishing-Mail und die Verbreitung von Viren, Würmern und Trojanern nutzen lassen. Und die Erfolgsaussichten stehen gut. Laut Telemediengesetz (TMG) sind Betreiber gewerblicher Webseiten verpflichtet, eine elektronische Kontaktadresse im Impressum anzugeben. Spamattacken schutzlos ausgeliefert sind Sie deshalb allerdings nicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse schützen können, ohne dabei die Impressumspflicht zu vernachlässigen. [...] Weiter 

E-Mail-Newsletter mit Tracking analysieren und optimieren

Analytics-Tools für die statistische Erfassung der Website-Nutzung sind weit verbreitet: Mit Google Analytics, Piwik und anderer Software lässt sich das Surfverhalten der User in vielerlei Hinsicht nachvollziehen. Weniger bekannt ist, das Newsletter-Tracking im E-Mail-Marketing ähnliches in Bezug auf den Mailversand leistet. Dadurch lässt sich beispielweise feststellen, ob die Empfänger Ihren Newsletter geöffnet und die eingebetteten Links genutzt haben. Diese und weitere Informationen helfen bei der nachträglichen Optimierung des eigenen Newsletters. [...] Weiter 

E-Mail verschlüsseln mit SSL

Versenden und empfangen Sie Ihre Mails verschlüsselt? Wenn nicht, ist es höchste Zeit, damit anzufangen. Nur wenn Sie die Übertragung Ihrer Emails verschlüsseln, ist deren Inhalt auf dem Transportweg auch sicher. Andernfalls lesen Unbefugte problemlos mit und gelangen am Ende vielleicht an sensible Daten wie Passwörter oder Bank- und Adressdaten. Die einfache Lösung ist das Übertragungsprotokoll SSL. [...] Weiter 

1&1 E-Mail-Guide: Der Ratgeber rund um die E-Mail

E-Mails sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Egal ob bei Unternehmen und Organisationen oder im Privaten – die elektronische Post hat den traditionellen Briefverkehr in allerhand Bereichen abgelöst. Tagtäglich werden fast 200 Milliarden Mails über die ganze Welt versendet. Ein Ende dieses Kommunikationsmittels ist trotz Social Media und Instant Messengern nicht in Sicht. Unser E-Mail-Ratgeber widmet sich als Bestandteil des 1&1 Digital Guides den Rahmenbedingungen des elektronischen Briefs – angefangen von den technischen bzw. technologischen Voraussetzungen über Sicherheitsmaßnahmen bis hin zu Marketing-Strategien für den gewerblichen E-Mail-Versand. Dabei wurden die Inhalte des E-Mail-Guides so aufbereitet, dass neben Anfängern auch erfahrene Computernutzer hilfreiche Artikel vorfinden, die ihrem jeweiligen Kenntnisstand gerecht werden.

Die Zielgruppe des E-Mail-Guides

Die zahlreichen E-Mail-Tipps des Ratgebers richten sich an eine breite Leserschaft: Fachleute aus der Informationstechnik und dem E-Mail-Marketing werden genauso angesprochen wie Hobbyisten und Neulinge. Die Beiträge eignen sich ebenfalls für Kleinunternehmer und mittelständische Firmen, da beispielsweise auch der richtige Umgang mit geschäftlichen Mails und empfehlenswerte E-Mail-Marketing-Maßnahmen Teil des Guides sind. Der E-Mail-Ratgeber nimmt hierbei auf verschiedene Wissensstände auf Seiten der Leser Rücksicht: Neben einführenden Artikeln zu bestimmten Fragestellungen (z. B. „Wie funktioniert die E-Mail-Übertragung?“ oder „E-Mail-Header – welche Informationen enthält er?“) erwarten Sie auch diverse vertiefende und spezifische Beiträge wie „E-Mails verschlüsseln mit PGP“ oder „Individuelle Newsletter-Templates erstellen“.

Aufbau und Themenbereich des E-Mail-Ratgebers

Eingebettet in den Digital Guide von 1&1, bietet Ihnen der E-Mail-Ratgeber als solches noch einmal drei verschiedene Unterkategorien. Unter „E-Mail-Marketing“ werden u. a. Trends aus diesem Bereich vorgestellt und Tipps zur Direktvermarktung via Mail gegeben. Die Subkategorie „E-Mail-Sicherheit“ beschäftigt sich vor allem mit der Verschlüsselung von E-Mails und dem richtigen Umgang mit Spam- und Phishing-Mails. Schließlich finden Sie unter „E-Mail-Technik“ verschiedene Artikel zum Aufbau, der Funktionsweise und der Speicherung von Mails sowie damit zusammenhängender Software. Mit unserem Guide geben wir Ihnen einen ausführlichen Leitfaden zum Thema E-Mail an die Hand, in dem Sie Fachwissen in verständlich aufbereiteter Form vorfinden.