Wie gefällt Ihnen der Artikel?
1
Wie gefällt Ihnen der Artikel?
1

ccTLD-Übersicht: Eine Liste aller länderspezifischen Internetadressen

Jede Website hat eine Adresse im Internet. Die Endung dieser Webadresse nennt man Top-Level-Domain (TLD). Country-Code-Top-Level-Domains (ccTLDs) verweisen auf ein bestimmtes Land oder eine spezielle Region (beispielsweise .de auf Deutschland oder .eu auf die Europäische Union) und werden deshalb auch als länderspezifische TLDs bezeichnet.

Die grundlegende Vergabe aller ccTLDs regelt die ICANN. Die Verwaltung und Registrierung der Länder-Domains liegt hingegen in der Hand des zuständigen NICs (Network Information Center; auch Domain Name Registry genannt) des jeweiligen Landes; in Deutschland ist dies die DENIC. Insgesamt gibt es inzwischen weit über 200 ccTLDs, die Sie allesamt der untenstehenden länderspezifischen Top-Level-Domain-Liste entnehmen können.

Merkmale von ccTLDs

Länderspezifische Domain-Endungen verweisen in der Regel auf die Region bzw. das Sprachgebiet, an das sich die Inhalte einer Onlinepräsenz richten. Länderspezifische Top-Level-Domains setzen sich immer aus zwei Buchstaben des lateinischen Alphabets zusammen.

Ausnahmen stellen hier nur die sogenannten IDN-ccTLDs (internationalisierte Country-Code-Top-Level-Domains) einiger Länder dar: Diese verfügen neben der üblichen ccTLD über eine oder mehrere Varianten derselben in einer Sprache, die sich nicht der lateinischen Buchstaben bedient. Ein Beispiel hierfür sind die verschiedenen ccTLDs von Sri Lanka: Neben dem Länderkürzel .lk gibt es auch die TLDs .ලංකා und .இலங்கை, die den Inselstaat in singhalesischer und tamilischer Sprache bezeichnen.

Zweckentfremdete Verwendung von ccTLDs

Das Gegenstück zu den ccTLDs bilden die generischen Top-Level-Domains, die keinen regionalen, sondern einen themenspezifischen Bezug besitzen (etwa .com für commercial/geschäftlich oder .org für Organisation) und auch aus mehr als zwei Buchstaben bestehen können. Allerdings werden manche ccTLDs zweckentfremdet und ähnlich wie gTLDs für die Benennung von bestimmten Website-Typen bzw. für die thematische Benennung eines Online-Angebots genutzt. Auch Sprachspiele mit länderspezifischen TLDs sind keine Seltenheit. Beispiele hierfür sind:

  • RocketBeans.tv: Eine Video-Website (und teilweise Livestream-Kanal), die über Computerspiele, Filme und Unterhaltung im Allgemeinen berichtet und dabei die ccTLD von Tuvalu nutzt. Gerade im Bereich von Fernseh-, Film- und Video-Streaming-Websites ist die .tv-Domain-Endung sehr beliebt (weitere Beispiele sind arte.tv oder spiegel.tv).
  • Detektor.fm: Die Webadresse eines Online-Radiosenders, der mit .fm die Länderkennung der Föderierten Staaten von Mikronesien verwendet. Die Abkürzung FM steht für „Frequenzmodulation“ und wird mit dem UKW-Rundfunk in Verbindung gebracht. Dementsprechend ist die ccTLD .fm bei Radio-, Audio- und Podcastangeboten im Internet ähnlich beliebt (weitere Beispiele sind last.fm oder jam.fm) wie .tv bei den Videoangeboten.
  • WerStreamt.es: Eine Onlineplattform, die Links zu Video-on-Demand-Diensten bereithält. Über den Gebrauch der spanischen ccTLD findet sich die namensgebende Frage der Website auch in ihrer Domain wieder.
  • Meet.me: Heißt übersetzt „Triff mich“ und ist die teuerste montenegrinische Domain, die je verkauft wurde (für 450.000 US-Dollar). MeetMe ist der Name eines sozialen Netzwerks aus den USA, das mit der ccTLD von Montenegro seinen kompletten Markennamen in der Domain unterbringen konnte.

Einen Sonderfall unter den länderspezifischen Domain-Endungen markiert die .tk-Domain. Über 30 Millionen Internetangebote verwenden diese ccTLD – obwohl der Inselstaat Tokelau, dem diese Domain-Endung zugeordnet ist, nicht einmal 2 Millionen Einwohner hat. Die massenhafte Registrierung von .tk-Websites gründet vor allem auf dem Umstand, dass man sich in der Vergangenheit eine Internetadresse mit dieser ccTLD komplett kostenlos sichern konnte. Selbst jetzt sind die ersten 12 Monate nach der Anmeldung noch komplett kostenfrei.

Länderspezifische Top-Level-Domain-Liste

Im Folgenden sind alle länderspezifischen Domain-Endungen in einer Liste aufgeführt. Der Tabelle entnehmen Sie nicht nur, zu welchen Ländern bzw. Gebieten diese gehören, sondern auch, ob die jeweilige ccTLD über DNSSEC (Domain Name System Security Extensions) verfügt. Die DNSSEC-Internetstandards können von Webangeboten genutzt werden, um das Domain Name System vor Manipulation zu schützen – etwa vor Phishing-Websites, die über gefälschte Internetseiten Kontodaten abfragen.

In der letzten Spalte erfahren Sie, ob man den Internetadressen, die unter der jeweiligen ccTLD registriert werden, einen internationalisierten Domain-Namen (IDN) geben kann. Internationalisierte Domain-Namen können neben lateinischen Zeichen auch Buchstaben aus anderen Alphabeten sowie Umlaute oder diakritische Zeichen in der Second-Level-Domain (also dem Website-Namen vor der länderspezifischen Top-Level-Domain) beinhalten. Ein Beispiel hierfür wäre die Internetadresse müller-büromöbel.de, die verschiedene Umlaute enthält.

Wenn Sie wissen möchten, ob Ihre Wunschdomain inkl. ccTLD noch verfügbar ist, können Sie dies mit dem kostenlosen Domain-Check von 1&1 überprüfen:

Domain Check
  • ..eu
  • ..de
  • ..com
  • ..net
  • ..info
  • ..biz

Bei Top-Level-Domains, die über einen IDN verfügen, kann man demzufolge neben den lateinischen Buchstaben auch andere Zeichen für den Namen der Website verwenden. Dies bedeutet aber nicht, dass die entsprechende Top-Level-Domain auch gleichzeitig als IDN-ccTLD angeboten wird – wie es in dem obigen Beispiel der ccTLD von Sri Lanka der Fall ist. Verdeutlichen lässt sich dies gut an der .de-Domain-Endung: Hier können Sie zwar drei Umlaute (ä, ö, ü), weitere Buchstaben mit Diakritika (à, á, â, ã etc.) oder auch „ß“ für den Namen Ihrer Webadresse nutzen, allerdings gibt es keine Alternative zur Endung .de. Das ist auch nicht nötig, da das deutsche Alphabet auf dem lateinischen basiert (ganz im Gegensatz zu den Amtssprachen in Sri Lanka) und deshalb optimal mit einer ccTLD ausgedrückt werden kann.

ccTLD

Land (bzw. Region)

DNSSEC

IDN

.ac

 Ascension

Ja

Ja

.ad

 Andorra

Ja

Nein

.ae

 Vereinigte Arabische Emirate

Nein

Nein

.af

 Afghanistan

Ja

Nein

.ag

 Antigua und Barbuda

Ja

Nein

.ai

 Anguilla

Nein

Nein

.al

 Albanien

Nein

Nein

.am

 Armenien

Ja

Nein

.an

 Niederländische Antillen (inzwischen gelöscht – da es 2010 zur politischen Auflösung des Überseegebiets kam, wurde die ccTLD 2015 eingestellt)

Nein

Nein

.ao

 Angola

Nein

Nein

.aq

Antarktis

Nein

Nein

.ar

 Argentinien

Ja

Ja

.as

 Amerikanisch-Samoa

Nein

Ja

.at

 Österreich

Ja

Nein

.au

 Australien

Ja

Nein

.aw

 Aruba

Ja

Nein

.ax

 Åland (bis März 2006 noch .aland.fi)

Nein

Nein

.az

 Aserbaidschan

Nein

Nein

.ba

 Bosnien und Herzegowina

Nein

Nein

.bb

 Barbados

Nein

Nein

.bd

 Bangladesch

Nein

Ja

.be

 Belgien

Ja

Ja

.bf

 Burkina Faso

Nein

Nein

.bg

 Bulgarien

Ja

Ja

.bh

 Bahrain

Nein

Nein

.bi

 Burundi

Nein

Nein

.bj

 Benin

Nein

Nein

.bl

 Saint-Barthélemy

Nein

Nein

.bm

 Bermuda

Nein

Nein

.bn

 Brunei

Nein

Nein

.bo

 Bolivien

Nein

Nein

.br

 Brasilien

Ja

Ja

.bq

 Bonaire,  Saba,  Sint Eustatius

Nein

Nein

.bs

 Bahamas

Nein

Nein

.bt

 Bhutan

Nein

Nein

.bv

 Bouvetinsel (noch keine Registrierung möglich)

Nein

Nein

.bw

 Botswana

Ja

Nein

.by

 Weißrussland

Ja

Nein

.bz

 Belize

Ja

Nein

.ca

 Kanada

Ja

Ja

.cc

 Kokosinseln

Ja

Nein

.cd

 Demokratische Republik Kongo

Nein

Nein

.cf

 Zentralafrikanische Republik

Nein

Nein

.cg

 Republik Kongo

Ja

Nein

.ch

 Schweiz

Ja

Ja

.ci

 Elfenbeinküste

Nein

Nein

.ck

 Cookinseln

Ja

Nein

.cl

 Chile

Ja

Ja

.cm

 Kamerun

Ja

Nein

.cn

 Volksrepublik China

Ja

Ja

.co

 Kolumbien

Ja

Nein

.cr

 Costa Rica

Ja

Nein

.cs

 Tschechoslowakei (inzwischen gelöscht)

Nein

Nein

.cu

 Kuba

Nein

Nein

.cv

 Kap Verde

Nein

Nein

.cw

 Curaçao

Ja

Nein

.cx

 Weihnachtsinsel

Nein

Nein

.cy

 Zypern

Ja

Nein

.cz

 Tschechien

Ja

Nein

.dd

 Deutsche Demokratische Republik (wurde nie aktiviert)

Nein

Nein

.de

 Deutschland

Ja

Ja

.dj

 Dschibuti

Ja

Nein

.dk

 Dänemark

Ja

Ja

.dm

 Dominica

Nein

Nein

.do

 Dominikanische Republik

Nein

Nein

.dz

 Algerien

Nein

Nein

.ec

 Ecuador

Ja

Nein

.ee

 Estland

Nein

Ja

.eg

 Ägypten

Nein

Nein

.eh

 Westsahara (aufgrund des politischen Konflikts zwischen der Regierung von Westsahara und Marokko nicht aktiviert)

Nein

Nein

.er

 Eritrea

Ja

Nein

.es

 Spanien

Nein

Nein

.et

 Äthiopien

Ja

Nein

.eu

 Europäische Union

Ja

Ja

.fi

 Finnland

Ja

Ja

.fj

 Fidschi

Nein

Nein

.fk

 Falklandinseln

Nein

Nein

.fm

 Mikronesien

Ja

Nein

.fo

 Färöer

Ja

Nein

.fr

 Frankreich

Ja

Ja

.ga

 Gabun

Kein DS Resource Record vorhanden

Nein

.gb

 Vereinigtes Königreich (nicht mehr in Benutzung – stattdessen hat sich .uk etabliert)

Ja

Nein

.gd

 Grenada

Nein

Nein

.ge

 Georgien

Nein

Nein

.gf

 Französisch-Guayana

Nein

Nein

.gg

 Guernsey

Nein

Nein

.gh

 Ghana

Ja

Nein

.gi

 Gibraltar

Ja

Nein

.gl

 Grönland

Nein

Nein

.gm

 Gambia

Ja

Nein

.gn

 Guinea

Kein DS Resource Record vorhanden

Nein

.gp

 Guadeloupe

Nein

Nein

.gq

 Äquatorialguinea

Ja

Nein

.gr

 Griechenland

Ja

Ja

.gs

 Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln

Nein

Nein

.gt

 Guatemala

Nein

Ja

.gu

 Guam

Nein

Nein

.gw

 Guinea-Bissau

Nein

Nein

.gy

 Guyana

Nein

Nein

.hk

 Hongkong

Nein

Ja

.hm

 Heard und McDonaldinseln

Ja

Nein

.hn

 Honduras

Ja

Nein

.hr

 Kroatien

Nein

Nein

.ht

 Haiti

Ja

Ja

.hu

 Ungarn

Ja

Nein

.id

 Indonesien

Ja

Ja

.ie

 Irland

Nein

Nein

.il

 Israel

Nein

Ja

.im

 Isle of Man

Ja

Nein

.in

 Indien

Ja

Nein

.io

 Britisches Territorium im Indischen Ozean

Ja

Nein

.iq

 Irak

Nein

Nein

.ir

 Iran

Nein

Ja

.is

 Island

Nein

Ja

.it

 Italien

Nein

Ja

.je

 Jersey

Nein

Nein

.jm

 Jamaika

Nein

Nein

.jo

 Jordanien

Ja

Nein

.jp

 Japan

Ja

Nein

.ke

 Kenia

Ja

Nein

.kg

 Kirgisistan

Ja

Nein

.kh

 Kambodscha

Ja

Nein

.ki

 Kiribati

Nein

Nein

.km

 Komoren

Nein

Nein

.kn

 St. Kitts und Nevis

Nein

Nein

.kp

 Nordkorea

Ja

Nein

.kr

 Südkorea

Ja

Ja

.kw

 Kuwait

Ja

Nein

.ky

 Cayman Islands

Nein

Nein

.kz

 Kasachstan

Ja

Nein

.la

 Laos

Ja

Nein

.lb

 Libanon

Ja

Nein

.lc

 St. Lucia

Ja

Nein

.li

 Liechtenstein

Ja

Ja

.lk

 Sri Lanka

Ja

Ja

.lr

 Liberia

Kein DS Resource Record vorhanden

Nein

.ls

 Lesotho

Ja

Nein

.lt

 Litauen

Ja

Ja

.lu

 Luxemburg

Ja

Ja

.lv

 Lettland

Ja

Ja

.ly

 Libyen

Ja

Nein

.ma

 Marokko

Nein

Nein

.mc

 Monaco

Nein

Nein

.md

 Moldawien

Ja

Nein

.me

 Montenegro

Ja

Nein

.mf

 Saint-Martin

Nein

Nein

.mg

 Madagaskar

Nein

Nein

.mh

 Marshallinseln

Nein

Nein

.mk

 Mazedonien

Ja

Nein

.ml

 Mali

Ja

Nein

.mm

 Myanmar

Ja

Nein

.mn

 Mongolei

Ja

Nein

.mo

 Macau

Nein

Nein

.mp

 Nördliche Marianen

Nein

Nein

.mq

 Martinique

Nein

Nein

.mr

 Mauretanien

Nein

Nein

.ms

 Montserrat

Nein

Nein

.mt

 Malta

Nein

Nein

.mu

 Mauritius

Nein

Nein

.mv

 Malediven

Ja

Nein

.mw

 Malawi

Ja

Nein

.mx

 Mexiko

Nein

Nein

.my

 Malaysia

Ja

Ja

.mz

 Mosambik

Ja

Nein

.na

 Namibia

Ja

Nein

.nc

 Neukaledonien

Ja

Nein

.ne

 Niger

Nein

Nein

.nf

 Norfolkinsel

Nein

Nein

.ng

 Nigeria

Ja

Nein

.ni

 Nicaragua

Ja

Nein

.nl

 Niederlande

Ja

Nein

.no

 Norwegen

Nein

Ja

.np

 Nepal

Ja

Nein

.nr

 Nauru

Ja

Nein

.nu

 Niue

Ja

Ja

.nz

 Neuseeland

Ja

Ja

.om

 Oman

Ja

Nein

.pa

 Panama

Nein

Nein

.pe

 Peru

Nein

Ja

.pf

 Französisch-Polynesien

Nein

Nein

.pg

 Papua-Neuguinea

Nein

Nein

.ph

 Philippinen

Ja

Nein

.pk

 Pakistan

Ja

Nein

.pl

 Polen

Ja

Ja

.pm

 Saint-Pierre und Miquelon

Ja

Ja

.pn

 Pitcairninseln

Nein

Nein

.pr

 Puerto Rico

Ja

Nein

.ps

 Palästinensische Autonomiegebiete

Ja

Nein

.pt

 Portugal

Ja

Ja

.pw

 Palau

Nein

Nein

.py

 Paraguay

Ja

Nein

.qa

 Katar

Ja

Nein

.re

 Réunion

Ja

Ja

.ro

 Rumänien

Ja

Ja

.rs

 Serbien

Nein

Nein

.ru

 Russland

Nein

Nein

.rw

 Ruanda

Ja

Nein

.sa

 Saudi-Arabien

Ja

Ja

.sb

 Salomonen

Nein

Nein

.sc

 Seychellen

Ja

Nein

.sd

 Sudan

Nein

Nein

.se

 Schweden

Ja

Ja

.sg

 Singapur

Ja

Nein

.sh

 St. Helena

Ja

Ja

.si

 Slowenien

Ja

Ja

.sj

 Svalbard und Jan Mayen (noch keine Registrierung möglich)

Nein

Nein

.sk

 Slowakei

Nein

Nein

.sl

 Sierra Leone

Nein

Nein

.sm

 San Marino

Nein

Nein

.sn

 Senegal

Nein

Nein

.so

 Somalia

Nein

Nein

.sr

 Suriname

Nein

Nein

.ss

 Südsudan

Ja

Nein

.st

 São Tomé und Príncipe

Nein

Nein

.su

 Sowjetunion (seit der Auflösung wird die TLD von Russland verwaltet)

Ja

Ja

.sv

 El Salvador

Nein

Nein

.sx

 Sint Maarten

Ja

Nein

.sy

 Syrien

Nein

Nein

.sz

 Swasiland

Nein

Nein

.tc

 Turks- und Caicosinseln

Ja

Nein

.td

 Tschad

Nein

Nein

.tf

 Französische Süd- und Antarktisgebiete

Ja

Ja

.tg

 Togo

Nein

Nein

.th

 Thailand

Nein

Ja

.tj

 Tadschikistan

Nein

Nein

.tk

 Tokelau

Ja

Nein

.tl

 Osttimor (ehemals .tp)

Ja

Nein

.tm

 Turkmenistan

Ja

Ja

.tn

 Tunesien

Nein

Ja

.to

 Tonga

Nein

Ja

.tp

 Osttimor (inzwischen gelöscht – seit 2002 von .tl abgelöst)

Ja

Nein

.tr

 Türkei,  Türkische Republik Nordzypern

Ja

Ja

.tt

 Trinidad und Tobago

Ja

Nein

.tv

 Tuvalu

Ja

Nein

.tw

 Taiwan

Ja

Ja

.tz

 Tansania

Kein DS Resource Record vorhanden

Nein

.ua

 Ukraine

Ja

Nein

.ug

 Uganda

Ja

Nein

.uk

 Vereinigtes Königreich

Ja

Nein

.um

 United States Minor Outlying Islands (inzwischen gelöscht)

Nein

Nein

.us

 Vereinigte Staaten

Nein

Nein

.uy

 Uruguay

Ja

Nein

.uz

 Usbekistan

Nein

Nein

.va

 Vatikanstadt

Nein

Nein

.vc

 St. Vincent und die Grenadinen

Kein DS Resource Record vorhanden

Nein

.ve

 Venezuela

Nein

Nein

.vg

 Britische Jungferninseln

Ja

Nein

.vi

 Amerikanische Jungferninseln

Ja

Nein

.vn

 Vietnam

Ja

Ja

.vu

 Vanuatu

Nein

Nein

.wf

 Wallis und Futuna (auch .fr)

Ja

Ja

.ws

 Samoa

Nein

Ja

.ye

 Jemen

Ja

Nein

.yt

 Mayotte (Region Frankreichs – auch .fr)

Ja

Ja

.yu

 Jugoslawien (inzwischen gelöscht – nach der Auflösung wurde die TLD bis 2010 von Serbien und Montenegro verwendet)

Nein

Nein

.za

 Südafrika

Nein

Nein

.zm

 Sambia

Nein

Nein

.zr

 Zaire (inzwischen gelöscht – seit der Umbenennung des Landes 1997 .cd)

Nein

Nein

.zw

 Simbabwe

Nein

Nein

TLDs