.blog Domain für Online Jounalisten und begeisterte Schreiber

Jetzt .blog Domain registrieren

http://

Grenzen Sie sich von statischen Webseiten ab

Geben Sie Ihrem Blog einen treffenden Namen

Zeigen Sie Ihren Besuchern gleich worum es in Ihrem Blog geht

Teilen Sie Ihre Ideen und machen Sie es öffentlich mit .blog

Nutzen eine ganz persönliche .blog Domain für Ihre Veröffentlichungen
Sie haben etwas zu sagen? Dann tun Sie das am besten mit einem eigenen Blog im Internet. Im Zuge der schrittweisen Einführung der neuen Domainendungen, die voraussichtlich Ende 2013 mit der Freischaltung des ersten Pakets beginnt, wird mehr Vielfalt ins Internet gebracht. Das bringt viele Vorteile für Webseitenbetreiber mit sich, da nun bereits mithilfe der Top-Level-Domain (TLD) Sinn und Zweck einer Webseite signalisiert werden können. Auch Ihnen – als Inhaber eines Weblogs – bietet sich nun die Möglichkeit, die passende .blog Domain für Ihren Blog zu nutzen. Bei 1&1 können Sie die .blog Domain bereits jetzt registrieren und sich über die aktuellen News rund um die neuen Domainendungen informieren.
Bei 1&1 kostenfrei und unverbindlich reservieren
Die Reservierung einer oder mehrerer TLDs ist für Sie völlig risikofrei, zumal Sie sich zu nichts verpflichten. Auch Kosten entstehen für Sie nicht, wenn Sie eine neue .blog Domain im ersten Schritt reservieren: Sollten Ihnen die Bedingungen und Kosten der Vergabestelle ICANN bei Bekanntgabe nicht zusagen, brauchen Sie Ihre vorbestellte Domain nicht zu registrieren. Eine Reservierung bringt Ihnen jedoch viele Vorteile: Sie bestimmen aktiv mit, welche der vorgeschlagenen TDLs freigegeben werden und Sie sichern sich bereits vor dem offiziellen Start die Wunschdomain für Ihren Blog. Außerdem hält Sie 1&1 über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden und Sie erfahren den genauen Startzeitpunkt.
Verleihen Sie Ihrem Weblog eine Identität
Ihr Blog lebt nicht nur von den darauf veröffentlichten Beiträgen, er lebt vor allem durch seine Leser. Um diese auf Ihre Webseite aufmerksam zu machen, ist eine einprägsame Internetadresse wichtig, die bereits vor dem ersten Klick verrät, worum es geht. Unter den gängigen Top-Level-Domains .com, .de oder .net sind die meisten prägnanten Domainnamen bereits vergeben. Hier bieten die neuen TLDs noch viel Auswahl und geben Ihrer Webseite zudem ein Gesicht. Je nach Schwerpunkt Ihres Blogs können Sie neben der Domainendung .blog auch andere sprechende TLDs wie beispielsweise .lifestyle, .news, .help, .lol und viele andere registrieren, welche die Spezifika Ihrer Seite verdeutlichen.
FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema

.blog-Domain

  • Wie kann ich eine .blog-Domain anmelden?

    Bei 1&1 reservieren Sie Ihre neue Domainendung in wenigen Schritten online. Genau wie beim herkömmlichen Domaincheck geben Sie einfach den Wunschnamen Ihrer Internetadresse in das Prüffeld ein und wählen die gewünschte Domain-Kategorie aus. Mit einem einfachen Klick auf den Prüfbutton ermittelt 1&1, ob Ihre Wunschdomain noch verfügbar ist. Ihre Chancen stehen sehr gut, denn die Möglichkeit der Vorreservierung besteht erst seit kurzer Zeit. Innerhalb weniger Augenblicke erscheint eine Liste mit den für Ihren Namen möglichen neuen Domainendungen, die Sie dann alternativ oder zusätzlich zur .blog Domain reservieren können.