Um unsere Seite in vollem Umfang nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen Ihren Browser zu aktualisieren / zu wechseln. Weitere Informationen. close
ipayment

ipayment: aber sicher!

Sicherheit ist wichtig: für Sie und Ihre Kunden. Aus diesem Grund verfügt ipayment über eine Reihe von Merkmalen, die sowohl Ihnen als auch Ihren Kunden einen risikolosen Zahlungsvorgang garantieren. Das schafft Vertrauen und steigert Ihren Umsatz - mit Sicherheit!

3D-Secure Sicherheitsverfahren: Verified by Visa, MasterCard SecureCode
und Maestro SecureCode

Diese Sicherheitsverfahren stellen sicher, dass es sich bei dem Käufer tatsächlich um den Kreditkarteninhaber handelt. Bei Nutzung von 3D-Secure profitieren Sie von der Haftungsumkehr (Liability Shift) für mit Visa und MasterCard abgewickelte Verkäufe! Das bedeutet, dass für Sie das Rückbelastungsrisiko beim Widerruf von Transaktionen (Chargeback) aus Missbrauchsgründen entfällt!

3D-Secure ist in ipayment bereits integriert und für Sie ohne Mehrkosten nutzbar!

Mehr Informationen zu 3D-Secure

PCI: Zertifizierte Sicherheit von Kreditkartenzahlungen

Die Sicherheit von Kreditkartendaten ist wesentlich für die Akzeptanz dieses Zahlungsmediums. Voraussetzung für das Vertrauen in die Sicherheit von bargeldlosen Zahlungssystemen ist der Schutz von Zahlungsdaten gegen Missbrauch. Die hohen Sicherheitsstandards unseres Rechenzentrums und von ipayment und die Sicherheit erhobener Kreditkartendaten werden durch die problemlose Zertifizierung in der höchsten Sicherheitsstufe nach dem Payment Card Industry Data Security Standard belegt, üblicherweise abgekürzt mit PCI DSS.

Mehr Informationen zu PCI

Systeme zur Betrugserkennung und -verhinderung

Das ipayment-System verfügt über Mechanismen, die das Betrugsrisiko deutlich verringern. Die Teilsysteme für Betrugsverhinderung und Betrugserkennung arbeiten eng verzahnt zusammen und bieten so einen größtmöglichen Schutz für die Abwicklung Ihrer Online-Transaktionen. So können sie zum Beispiel flexible Filter konfigurieren und so auf der Basis von IP- und Adressdaten genau steuern, welche Transaktionen in Ihrem Shop erlaubt oder abgelehnt werden sollen. ipayment führt bei der Ausführung von Transaktionen Tests zur Erkennung von Betrugsversuchen durch. Darüber hinaus überwacht das ipayment-Team alle Transaktionsdaten über einen längeren Zeitraum und ergreift bei auftretenden Unregelmäßigkeiten in Zusammenarbeit mit den Zahlungsanbietern, Banken und staatlichen Institutionen geeignete Maßnahmen.

Mehr Informationen zu den Systemen zur Betrugserkennung und -verhinderung

Security - Schutz vor Datenmissbrauch

SSL-Verschlüsselung
Sämtliche Daten werden über sog. SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) mit bis zu 256 Bit-Verschlüsselung (je nach Browser) an den ipayment-Server übertragen.

Direkte Verbindung zu den Zahlungsanbietern
Der ipayment-Server übermittelt die Zahlungsdaten über gesicherte Datex-P-Standleitungen, SSL-gesicherte Internet-Verbindungen oder VPN-Verbindungen an die entsprechenden Anbieter. Hierdurch wird gewährleistet, dass die Daten nicht von Dritten eingesehen werden können.

Datenspeicherung
Nur benötigte Daten werden auf dem ipayment-Server verschlüsselt gespeichert, so dass der Belegpflicht nachgekommen werden kann. Dies geschieht in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für eine Dauer von 3 Monaten, danach werden die personenbezogenen Transaktionsdaten anonymisiert. Selbstverständlich werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben. Es sind Zusatzvereinbarungen über einen längeren Speicherungszeitraum möglich.

Safety - Ausfall- und Datensicherheit

Fallback Transaktionssystem
ipayment verfügt für den Fall, dass die direkten Leitungen zu den Karteninstituten und Partnern einmal gestört sein sollten, über spezielle Notfall- und zusätzliche Einwahlverbindungen. Diese gewährleisten, dass Transaktionen selbst bei größeren Störungen sicher abgewickelt werden können. Das ipayment-Zahlungssystem gehört damit zu den ausfallsichersten Systemen am Markt!

Hochleistungs-Rechenzentrum
Der ipayment-Server befindet sich im 1&1 Hochleistungsrechenzentrum in Karlsruhe. Dort sorgen eine mehrfach redundante Internetanbindung und Hochleistungs-Servertechnik für hohe Ausfallsicherheit. Darüber hinaus ist das ipayment-System speziell abgesichert im 1&1 Rechenzentrum untergebracht.

Mehr Informationen zum Hochleistungsrechenzentrum (Flash)